Änderung zum CityBuild zum 01.01

Grüße,

zum 01.01.2020 verändern sich Kleinigkeiten im Bereich des Citybuilds. Zunächst muss im Stadtantrag klar angegeben werden, welche Kultur sich die Stadt zu schreibt und entsprechend ihrer Rasse(n) die sie unterhält, sollte der Baustil angewendet werden.

Wenn in einer Stadt mehrere Rassen wohnen, so müssen auch mehrere Baustile wie etwa in Form von bestimmten Vierteln, klar erkennbar sein. Der Baustil einer Rasse wird in der entsprechenden Rassenvorstellung genaustens erklärt bzw. sollte erklärt werden.

Eine Stadt die mehrere Rassen unterhält hat es leichter Spieler zu bekommen. Deshalb wird pro Rasse (das gilt bereits ab einem Spieler) eine zusätzliche Abgabe zu den gewöhnlichen Abgaben fällig. Das sind ca. 1000 Taler, mehr Essen, mehr Baumats.oder ähnliches.

Ebenso werden wir eine „Außenposten-Lizenz“ einführen. Dadurch müssen Städte in Zukunft Außenposten/Kolonien im Forum ankündigen und erklären. Wir wollen damit verhindern, dass es unlogische RPliche Gebiete gibt. Beispielsweise Lamondins Kolonie im Norden oder eben der Fall Roemisches Reich und auch Eoridon.

Nun noch mal zum Puncto der aktuellen Städte/Rassen/Völker-Thematik. Wir haben aktuell einen sehr großen Mischmasch aus Städten. Jeder wohnt irgendwie überall, obwohl es rplich keinen Sinn macht. Deshalb ja auch die Maßnahmen, die ich oben angesprochen habe. Was haben wir also aktuell?

Menschenstädte:

Jerusalem als Christenstadt --> RPLich macht es alles absolut Sinn 
Lühne --> Heidnisch, quasi der "böse" Gegenpart der Menschen, leider nicht so aktiv 
Shinokami --> Asiatische Stadt, halb aktiv 
Wolfswacht (Offiziell eine Menschenstadt, die jedoch auch Zwerge und Elfen hat) --> Mixed Stadt als "guten" part. Quasi der Gegenpart zur Chaosstadt 
Lordaron --> Inaktiv 
Roemisches Reich --> Inaktiv 

Wir haben also drei Menschenstädte die existenzberechtigung haben. Shinokami bringt nen asiatischen Baustil, den Samureikult etc. rein was ich gut finde. Lühne und eben die Christen haben ebenso berechtigung. Ich würde es gut finden, wenn noch Lordaron eben sich auf die drei Städte aufteilt, damit da mehr RP entstehen kann.

Der Menschenpart des Servers passt also in meinen Augen. Ich würde mir noch eine Steampunky-Stadt wünschen, jedoch bei der Spielerzahl noch nicht wirklich realisierbar.

Ork/Chaosstäte

TakurCerar 

Sehr aktiv, zieht ihr RP durch passt auch

Elfenstädte

MerEk (inaktiv)
Lamondin 
Narmonor / Mixed Elfen/Menschen 
Meyrin / Mixed Elfen/Menschen, nicht wirklich aktiv (2 Mann Stadt)

MerEK war als eine Dunkelelfenstadt geplant, ist nicht mehr aktiv. Lamondin möchte aktuell die Zentrale der Elfen /Hochelfen aufbauen, weshalb es „liebe“ Elfen gibt die gut bedient werden. Ebenso Narmonor die halbmensch/halbelfen spielen, nehmen Menschen und Elfen auf, vermehrt Lichtelfen. Da wir viele Elfen auf dem Server haben, kann man das zulassen. Narmonor macht rplich Sinn, weil sie zwischen einer Menschen und einer Elfenstadt wohnen und eben deshalb auch beide aufnehmen.

Es wäre deshalb gut, wenn sich Dunkelelfen entweder MEREK unter den Nagel reißen würden (wir würden das subventionieren) oder eben einer der aktiven Städte MerEK als Außenposten beanspruchen würden. Meyrin ist eine 1 Mann Stadt die von einen der beiden ebenso als Außenposten eingenommen werden sollte. Sonst sehen wir uns gezwungen irgendwas dagegen zutun. Von Beginn an war klar, dass Leute von Elysium Städte geschenkt bekommen, jedoch muss diese Stadt auch aktiv bleiben. In Meyrin sehe ich das nicht.

Zwergenstädte

Kiruna (inaktiv)

Da es generell wenige Zwerge gibt, kann man diese Stadt auch nicht wirklich belben. Wenn es irgendwann mal 5 Zwerge geben sollte, die sich zusammenschließen, dann würden wir diese Stadt auch weiter vergeben.

Wir als Team werden vermutlich erstmal keine neuen Städte zulassen, vor allem nicht, wenn es eine Mixedstadt oder eine Menschenstadt ist. Zwergen jederzeit ja, Dunkelelfen ja und auch natürlich eine neue Orkstadt, die aber vorher eh mehr Einwohner sammeln sollte.

Wir sind ebenso bereit, wenn Leute ihren Char löschen möchten und oder in eine passende Stadt ziehen wollen, zu belohnen um einen Anreiz zu schaffen. Wir denken da an ca. 1000 Taler (je nachdem wie lange Lohengrin das zahlen kann).

Ich bin der Meinung, dass Lühne Teile des Nordens - beispielsweise die Kolonie von BimToll claimen sollte - damit das nordische Thema der Stadt / heidnische Thema mehr RPLichen Sinn bekommt.

Natürlich können wir erstmal keinen Zwingen, jedoch werden wir es früher oder später müssen. 1 Mann Städte haben das RP auf Elysium GEF**** und das werden wir kein zweites Mal zulassen!

Diese Änderungen werden offiziell zum 01.01. angewendet, jedoch schon jetzt vom Team so gehalten, dass sich das nicht noch weiter alles in eine anarchistische RP-Story verseift.

VOR ALLEM LIEGT UNSER FOKUS DARAUF MEREK MIT DUNKELELFEN ODER KIRUNA / DÜSTERWACHT MIT ZWERGEN ZU BESETZEN. WENN SICH DA WAS FINDET, LASST ES UNS WISSEN!

Was wir ebenso sagen müssen:

Wer bis zum 01.01 nicht schafft seine Stadt über 5 aktiven Usern zu sein, dem drohen gar eine Zwangsauflösung der Stadt!

7 Like

Wird momentan abgebaut und aufgelöst

Wir haben den großteil schon weg also da ist nicht mehr viel da

Ab wann und in welcher Häufigkeit wird diese… Steuer aufgerufen?

In den nächsten Tagen werden wir wohl erstmal ne normale Steuer machen, ab dem 01.01 werden ja erst die „neuen“ Rassensteuern nötig, weshalb jetzt die Spieler noch Zeit haben, sich etwas zu orientieren

Die Abgaben sind …
jährlich/monatlich/täglich/stündlich/minütlich/sekündlich zu zahlen?
Bitte genaue Zeitpunkte der Zahlung angeben, danke. :slight_smile:

Jeden Monat :smiley:

Erst einmal yes

Ja gut darf jetzt keiner meiner Leute länger ausfallen =D

Und 1000 taler jeden Monat geht kleineren Elite Städten hust Taakur hust schon ziemlich auf die kasse, vor allem bei der aktuellen Farmwelt

ja bei solchen Städten machen wir sowas ja nicht, aber bei sowas wie Lordaron

1000 Taler monatlich tun jedem extrem weh. Vllt auch kaum machbar…

Also hätte jetzt sucuck keine Auswirkung darauf? Fände ich gut

Ja aber desto größer die Stadt desto.mehr leute könnten farmen…

Du meintest noch in der Sitzung dass ihr sowas gerne bezahlen würdet :smiley:

Es müssen ja auch nicht unbedingt Taler sein, man kann uach einfach mehr Stacks abgeben oder sowas oder eben nur 500 taler nehmen

Da war meines Wissens nicht die Rede von 1000 Taler xD
Wenn dann noch die Steuern kommen und das, was noch angesprochen wurde, fände ich das schon heftig

3 Like

Sucuk ist ja rplich ein festes Mitglied deiner Familie also theoretisch können die für ihn nix verlangen

Doch er ist eindas dunkelelf und so mit eine andere Rasse. Das ist das Problem aber notfalls stämmen wir das irgendwie

Wir erpressen einfach andere Städte damit sie unsere Steuern auch zahlen :joy::joy:

Als ob wir städte erpressen würden lacht wir doch nicht wir sitzen doch nur friedlich in unserer wüste

4 Like