Aether - Die Stadt der Ruhe

Die Krieger und ehemaligen Greifensteiner Crocell und Criwor sind beide auf der Suche nach Essen, beide sind arm, hungrig und schwach. Sie laufen Tagelang einen Berg hinauf und sehen ein großes Gebäude, sie sind verwundert und suchen den Eingang. Sie kommen rein, finden Essen und Gestein, große Mengen an Gestein, man könne Behaupten, hier würde ein Golem leben.
Sie machen es sich gemütlich und berichten es ihren Freunden mit einer Brieftaube.
Crocell und Criwor erkunden gemeinsam weiterhin das Gebäude bis sie am obersten Stockwerk des Hauses angelangen.
Sie sehen Massive Mauern, große und kleine, simple und komplexe Häuser aber auch eine kleine aber feine Anzahl an Kühen, Schafen und Hühnern.
Sie können nicht glauben, was sie da sehen, eine große verlassene Stadt nur für sie allein!

Ab diesem Zeitpunkt beginnen ihre Köpfe zu zerspringen, so viele Ideen für den Namen der Stadt, so eine Menge an Möglichkeiten die man damit machen kann und natürlich vieles mehr.
Crocell kümmert sich mit Mühe um die Reparaturen und Criwor, der Faule, sitzt und isst sich satt.
Beide schauen sich nochmal um, sie erhielten bisher von vielen Freunden Besuch und haben dabei auch Ratschläge für die Zukunft bekommen.

Eine Woche ist vergangen und sie haben die Stadt auf vordermann gebracht. Der Name der Stadt wird Aether sein, das haben sie entschieden.
An ihren Baustil und die Geschichte bestimmter Rassen angepasst, wird die Stadt auch Stadt der Ruhe genannt werden.
Aether soll sich nicht um den Krieg und die Macht kümmern, sondern eher nach Frieden zwischen allen streben, deswegen werden Crocell und Criwor versuchen, mit jeder Stadt ein Bündnis einzugehen.

Fortsetzung: Crocell und Criwor haben sich auf den weg gemacht, um die Städte Ishwara, KhazadGathol und Terra aufzuspüren. Terra haben sie als erstes entdeckt, sie haben mit ihnen ein Bündnis geschlossen und den Vorschlag bekommen, sich dem Imperium anzuschließen, wo sie natürlich nicht ablehnen konnten, da es sich bei der Idee um den Frieden und den Schutz der Welt handelt.
Als nächstes entdeckten sie Ishwara, eine schöne, Labyrinth-artige aber kleine Stadt, sie haben mit Kayro Ray gesprochen. Diese würde gerne dem Bündnis zustimmen, bräuchte aber noch Zeit zum nachdenken.
Später stellte sich heraus, dass Ishwara auch ein Teil des Imperium war, und sie somit automatisch schon verbündete waren.
Die letzte Stadt die sie besuchen wollten, war KhazadGathol. Als sie da ankamen warteten zwei kleine aber kräftige und bedrohliche Zwerge vor dem Eingang auf sie, Crocell und Criwor versuchten sie zu überreden, denn im Gegensatz zu Terra und Ishwara waren sie sehr hartnäckig.
Anschließend haben sie es geschafft, und sie dazu eingeladen, mal bei der zukünftigen Stadt Aether vorbei zu schauen.

Crocell und Criwor sind sehr zufrieden mit ihren erfolgen und haben fast genug Geld, um eine schöne nette Stadt zu werden.

Weitere Fortsetzung folgt

Kleine Information: Shinokami ist nun im „Besitz“ von Aether. Aus dem jetzigen Shinokami wird nun auch „Aether“ gebildet und aus dem alten Aether entsteht ein Militärischer Außenposten.

3 Like

Also ich würde kein Bündnis mit wem machen, der mit allen verbündet ist…

Hört sich irgendwie langweilig an aber viel Spaß dabei Orks, Nordmänner oder Dunkelelfe zu einer Uthopie zu überreden…

1 Like

dann ist ja gut das ich das Leader habe und das selbst entscheide :stuck_out_tongue:

3 Like

Die Stadt Aether gab es auf Parsifal doch schonmal :o

3 Like

damals nicht unter meiner herschaft :confused: es war damals alles meine planung wurde aber da komplett verstoßen

1 Like

Mal schauen wie lange es diesmal hält

2 Like

Keine Sorge, diesmal wird es lange halten ;D

Wetten können abgegeben werden:

  • 1 Monat
  • 3 Monate
  • 6 Monate
  • 1 Jahr
  • Länger

0 Teilnehmer

(Ist natürlich nur Spaß :wink:)

3 Like

Schauen wir mal, wie ihr euch im Krieg zeigt :wink:

4 Like

was ist mit 3 Tagen ?

6 Like

o.O Zeichenfüller

1 Like

Äh… Herrschaft wird groß und mit zwei r geschrieben und Planung wird auch groß geschrieben… (Sorry dafür x3 musste es einfach schreiben… Oh satan wenn eine Freundin von mir das sehen würde, würde sie mich umbringen)

2 Like

Sorry, dachte meinst meinen Text :confused:

1 Like

Zu Recht :no_mouth:

1 Like

Autsch q.q

1 Like

da es nicht 3 wochen gibt habe ich für 1 monat gestimmt

2 Like

Wenn es Länger als einen Monat bleibt, schuldest du mir 500 Taler ;D

1 Like

Er ist permagebannt, also viel Spaß an das Geld heranzukommen. ^^’

1 Like

Einfach Ehrenlos die Sache

1 Like

Und vor oktober wird auch kein entbannungsantrag kommen,also viel spaß.Und selbst wenn ich entbannt werde,mir wurde kurz vor meinem bann alles geklaut,ansonsten hätte ich dir auch 10k geben können