Antrag zur Großstadt Greifenstein

Wir, Cheresar von Greifenstein, Großmeisterin von Greifenstein; Großspitaler Antonio Dante Ficino; Juliana von Schwarzenberg, Landesmeisterin von Wolfsburg; Karl Eulenberg Landesmeister von Eulenberg, eure Heiligkeit Papst Benedikt, Diplomatin Katharina von Schwarzenberg, sowie Ordenskaufmann Haakon Johansson beantragen den Rang ‚‚Großstadt‘‘ für Greifenstein.

Die letzten Monate waren für uns und unser Volk von Glück und Segen des Allmächtigen Gottes beschenkt. Die Zeit ist eine Zeit des Fortschrittes, wie es sie zuvor noch nie in der gesamten Geschichte Greifensteins vorher gab.

Greifenstein verfügt nun über großes Kanalisationssystem (3881/64/2423), welches für saubere Straßen sorgt. Dieses wird auch in der Zukunft stetig erweitert, um alle Bereiche der Stadt anzuschließen. Dieses architektonische Wunder ist einigen glorreichen Köpfen der Universität und der vielen tatkräftigen Arbeitern zu verdanken.

Die große Greifensteiner Universität (4054/83/2345) besitzt Lehrstühle für Sprachkunde, Geschichte, Medizin und Wirtschaft. Das Volk von ganz Parsifal hat die Möglichkeiten in diesen Fächern Unterricht zu nehmen und sich belehren zu lassen.

Neben den Errungenschaften der Kanalisation ziert nun auch ein großes Opernhaus (3986/89/2107) das Stadtbild von Greifenstein. In diesem werden regelmäßig Aufführungen selbst geschriebener Stücke stattfinden.

In direkter Nähe zu dem Opernhaus befindet sich Greifensteins große Manufaktur (3908/83/2100) für Steinprodukte aller Art. Diese wird ergänzt durch eigene Schmieden und Schmelzen, um die gewonnen Rohstoffe zu einem Teil, in die Produktion neuer Werkzeuge zu stecken oder auch in den Kreislauf des Verkaufes zu stecken.

Auch konnte der Templerorden einige große Erfolge erzielen. Diese betreffen hier vor allem die Templerburg in mitten der Stadt. Über dieser thront nun ein großer Palast (4085/97/2198) für Feste und Beratungen, aber auch für besondere Gefangene.

Mit der Vollendung des Bauprojektes des Palastes ist nun auch die Templerburg, als großes Aushängeschild der Stadt, fertiggestellt (4027/89/2227)

Neben dieses architektonischen Wundern, hat Greifenstein nun auch einige Orte an denen die Gefangenen der Stadt gefangen gehalten werden. Diese Orte sind in der gesamten Stadt verteilt. Einer dieser Orte befindet sich in den Tiefen der Burg und der Kanalisation (3846/65/2358 ; 4111/89/2232)

Die Truhe für die Erforderlichen Kosten steht bei ( 4001/91/2195 )

Folgende NPC sind erwünscht

Taverne Bier ( 4103/98/2175 )
Brennerei Schnaps ( 4114/80/2173
Weingut Wein ( 4108/80/2161 )

da wir den Global Markt nie bekommen haben bitte dafür

Uni ( XP-Flaschen Abfüllen ) 4063/86/2367

20 Like

Sorry dass es so lange dauert! Ich kümmere mich die Tage drum!

3 Like

Ich habe alle Gebäude überprüft und es stimmt alles.

Lizenz habe ich fertig geschrieben und in die Kiste gelegt! :slight_smile:

Npc’s wird der Musc einrichten, wenn ihr ihn täglich deswegen nervt sogar umso schneller :wink:

5 Like

Gratulation !!!

2 Like

Kurze Frage, gibt’s schon einen Termin wann der Rang für das Erreichen der Großstadt eingefügt wird?

1 Like