Auktion der Stadt Düsterwacht

Grüße,

weil der Besitzer der Zwergen-Stadt Lord_Neil nicht mehr online kommt und mir seine Inaktivität vor längerer Zeit schon besätigt hat, möchten wir gerne die Stadt an potentielle Stadtherren und Gefolge abgeben. WIe das genau abläuft?

Die Bedinungen für eine Stadtgründung müssen gegeben sein. Das heißt es werden mindestens 5 Leute benötigt, die alle einen gültigen Ausweis, den Bürger-Rang und eine im Forum geschriebene Charaktervorstellung haben.

Die Stadtgeschichte der Stadt muss neu geschrieben, jedoch aufbauend auf der alten Geschichte sein. Die Geschichte zu Düsterwacht findet ihr hier
Da es sich offensichtlich um eine Zwergenstadt handelt, wäre es von Vorteil, wenn ebenso Zwerge diese Stadt wieder bewohnen. Falls nicht, muss uns die Geschichte schon umhauen, falls nun Menschen, Elfen oder Orks diese besiedeln. Wie und warum das so gekommen ist, müsst ihr ebenso erklären. Die Geschichte dazu muss schlüssig und dem Team gefallen!

Die wichtigsten Ressourcen, es sei denn deutschlands weltbester Admin der Welt aus Deutschland hat etwas übersehen. Das heißt die Stadt hat ein Vermögen von 0.

So ganz kostenlos ist die Stadt aber nicht! Natürlich kostet sie! Zu eurem trost ist eine Versteigerung einer Stadt günstiger als eine komplette Neugründung. Sie kostet insgesamt 20.000 Taler. Das Besondere daran ist jedoch, dass ihr diesen Betrag in Raten abbezahlen könnt. Beispielsweise jeden Monat 3000 Taler. Darüberhinaus könnt ihr euch auch Rabatte erlangen. Wenn ihr positiv auffallt, gutes RP betreibt, keinen Stress macht, euch an die Regeln etc. haltet und oder gut bis sehr gut bauen könnt, könnt ihr die Stadt sogar noch günstiger bekommen bzw. erstattet euch Lohengrin die Kosten. Alles auf den Nacken der Steuerzahler :wink:

Subvetionen können aber auch gestoppt werden. Solltet ihr länger kein Geld mehr zahlen können oder inaktiv gehen, so behalten wir uns vor, dass wir euch Nahrung oder andere wertvolle Dinge nehmen als Art Pfand. Auch kann alles gestoppt werden, wenn ihr negativ in Erscheinung tretet oder inaktiv werdet. Die Stadt kann dann nach einem ähnlichen oder gleichen Schema an einen neuen Besitzer ermittelt werden.

Falls ihr Interesse habt, dann bewerbt euch hier drunter mit einem Beitrag „warum ihr die Stadt bekommen solltet“. Das Team und ich werden uns dann beraten. Es gibt kein genaues Zeitlimit, versucht aber bis Sonntag Abend euren Entschluss zu fassen, wenn ihr interessiert seid. In den nächsten Wochen werden wir dann darüber entscheiden, wer die Stadt bekommt.

LG.

MuSc1

2 Like

Also ist man quasi gezwungen irgendwo zu siedeln wo man es nicht wirklich möchte um eine faction zu bekommen?
ich frage, weil wir seit beginn des Servers dabei sind, alle erforderlichen Anforderungen erfüllt haben und es eigentlich nur am finanziellen hapert. Ich würde die Faction gern übernehmen, bin gern bereit das zu zahlen, möchte aber unser Siedlungsgebiet und den damit verbundenen Fortschritt nicht nicht aufgeben und irgendwo anders hinziehen…
Vllt könntest du das in Betracht ziehen und überdenken

1 Like

Was man vielleicht machen könnte, ohne es jetzt zu versprechen, dass man zu ähnlichen Konditionen dann aber 50k zahlen muss, dafür aber auf Raten.

Auf der einen Seite haben wir als Server / Bank das Risiko, dass ein Spieler dann direkt anfängt irgenwo was zu bauen und die Welt verschmutzt, vielleicht zwei Raten zahlt und nie wieder kommt. Das man natürlich Leute die seit einem Tag aufm Server sind nicht diese Möglichkeit ausüben lässt sollte ja klar sein, aber für Leute wie dich wäre es was.

Es muss auf jeden Fall - wenn man es auf Raten zahlt - etwas teurer sein als wenn man es direkt und bar bezahlt. Ich werde mal mit Hermann und dem Team reden :slight_smile:

Wie stehst du denn zu den anderen Bedinungen wie die 5 Gründungsmitgliedern?

Dieses Risiko hast du natürlich. dabei solltest du meiner meinung nach aber differenzieren. korrigiere mich, wenn ich mich irre. Ich meine du warst oft genug bei mir, weißt, dass ich mich sehr oft und intensiv einbringe. Barador genauso
Wie man so schön sagt: Ausnahmen bestätigen die Regel.
Wir haben genug mitglieder. Fehlt wie gesagt nur am finanziellen. Weiteres können wir ja gern per pn besprechen.

Wo ist überhaupt Düsterwacht? Auf der Karte ist es nicht eingezeichnet und ich hab auch noch keine Kordinaten gesehen

Neben Meyrin in einem Berg, man sieht darauf einen kleinen Turm und einen weg am Berg entlang nach unten.
Innen ist der Berg komplett ausgehöhlt.

Die waren nicht lang aktiv