Beinhart wie ein Rocker

Beinhart wie 'n Chopper
Beinhart wie 'n Flasch Bier
Beinhart geht es ab hier

Tja, wer weiß aus welchem Film das Lied ist kann ahnen was ich tue. Ab Donnerstag, morgen dem 18ten, bin ich mit meiner lieben Suzuki GZ 125 Marauder von 1999 auf Tour.
grafik
Wohin? Quer durch Deutschland mit Zwischenstop bei meiner Oma im Baden Württemberg, immerhin hatte sie und mein Opa geburtstag.
Wann bin ich zurück? Na i sag ma ,Wir ridern easy über Berg und Tal. Stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!" ;3 Kleiner scherz. Am Dienstag komme ich zurück und werde wohl am Mittwoch, den 24ten wieder voll da sein, passend zum Schulstart…
Wie war das noch gleich mit Hurrah, Hurrah die Schule brennt?

Naja, ich bin dann mal die Seitenkoffer packen und meine Streichhölzer suchen u w u

7 „Gefällt mir“

Uiiii viel Spaß dir .o Pass uff dich auf! ^^

1 „Gefällt mir“

immer doch ^^
Habe gestern erst den Bock überprüft und Fit gemacht bzw gewaschen und poliert. Morgen gehts tanken undreifendruck nachprüfen und dann gehts ab

Viel Spaß mit der Tour und komm heil wieder!! Kannst ja gerne paar Erlebnisse teilen c:

1 „Gefällt mir“

Genial! Viel Spaß und wunderschöne Erlebnisse! :four_leaf_clover:

Hoffentlich sammelst du viele tolle Erinnerungen auf dem Bike :raised_hands:

~ Gugeta :dove:

Viel Spaß! :slight_smile: :four_leaf_clover:

So zwischen Meldung aus der ersten Herberge.
Nach ~4 1/2 Std auf dem Bock ist mein Tag vorbei und ich sage euch, so stark hat mein Rücken noch nie geschmerzt geschweige den meine Beine.
Aber es war ein schöner Tag. Wieso? Nun…

  1. Flammkuchen:

  2. Atta-Höhle, diese Besuchte ich und ist wirklich schön. Bilder machen ist verboten da die Rechte dafür die Besitzer alle aufgekauft haben, die 40 min Tour lohnt sich aber echt.

  3. Ich habe ein schnuckeliges Zimmer irgendwo im nirgendwo und viel ruhe zum ausklingen lassen des Tages

Alles in allem also ein Toller Tag gewesen, hatte ich erwähnt, dass es den ganzen Tag aussah als wolle es gleich regnen es hat aber nicht geregnet? Schönes Motorrad Wetter, man heizt sich nicht so schnell auf in der Kluft.

5 „Gefällt mir“

Korrektur, der Abend war nicht entspannt.
Restaurant vom Hotel schließt um 20:00.
Wann will Tsuki Abendessen? 20:00
Wusste Tsuki wann das Restaurant schließt? Nein
Ist Tsuki dann ohne Navi rein nach Schildern mehrere Kilometer zu ner Tanke gefahren um zu tanken um vis zu nem Mcs zu kommen? Ja
Wieso ohne Navi? Es fährt updates und hat erst 25% geschafft in mehreren Stunden
War der MCs leer? Ja
Wurde meine Bestellung dennoch vergessen? Auchja
Habe ich rund ne Stunde aufs Essen gewartet? Definitiv Ja
Ist mir schlecht von dem Fraß? Mittlerweile zum Glück nimmer
Ist mir auf den Rückweg ein Arsch mit Fernlicht fast reingefahren? Ja
Kommt mein Bock in den kurvigen Bergen nur auf 60 aber fühlt sich an als würde ich 80 Fahren? JAHA

Alles in allem war es ein schöner Tag bis um 20:00, ab da? Gings Berg ab

6 „Gefällt mir“

Su Tag 2 ist vorbei von der Tour.
Angefangen hat der Tag mit einem Einsamen Frühstück um 9:00, es war ok aber das Fast Food von gestern hat immer noch rebelliert alsu gings danach gleich auf den Pot.
Nach dem alles gepackt war wollte ich das Navi vom Strom ziehen, aber was dachte sich das Navi? Das 800 mb Update von gestern hat nur 50%. Sehr scheiße da ich um 11:00 das Zimmer verlassen muss, es fast 10:00 war und ich um 10:00 fahren wollte.
Also schnell die Motorradkoffer schonmal an dem Bock und dann am Navi rum Doktorn. Wer kam nochmal auf die Idee, dass alle Karten gelöscht werden wenn man nen Update abbricht?
Dann stand ich da, kurz nach 10:00 mit Navi ohne Karten, scheiß Hotel WLAN, keine Möglichkeiten auf Handyhotspot zu wechseln und die Karten sind 1,16 GB groß. Was macht man da? Navi sagen die karten zu installieren, an die Powerbank und damit weg vom Hotel gehen bis das WLAN nicht mehr reicht um dann den Handy Hotspot rein zu hauen (das hat mich 10 min gekostet bis ichs raus hatte).
Nach weiteren 3 min war ich fertig und konnte im Punkt 10:20 los fahren.
Bin 2 Std durch gefahren, ehe ich Durst hatte und das Stille Örtchen brauchte. Der Rastplatz hatte nur ein Dixieklo und well…Sagen wir es so, jemand hat es braun beschichtet von innen. Dafür aber ne tolle Aussicht.


20 Minuten danach, Riesenschreck!
Der Schalthebel an der Fußhalterung geht nicht zurück auf Ausgangsposition! Also raus und den Schaden ansehen, was ist? Er geht zurück auf Ausgangsposition, nur fehlt eine Schraube wodurch die ganze Fußraste wackelt.

Also einmal den Vater konsultieren der einem sagt zur Werkstatt zu fahren und die verbleibende Schraube fest zu ziehen. Gesagt getan, nach 5 Minuten stand ich dann vor einer geschlossenen Werkstatt. Also weitere 7 Minuten bis zur nächsten, sagte ich bereits dass jeder Meter mir nur einer Schraube Gefahr bedeutet die ganze Fußraste zu verlieren? Da hat man mir für nen 5er geholfen und alle anderen wurden nachgezogen, da man nur noch eine Schraube dieser Größe hatte.
Mit neuer Schraube ne weitete Stunde bis zum nächsten Rewe und erstmal mittag essen.

Joa gegen 16:00 war ich dann am Ziel, war also 5 std 40 min unterwegs. Bilder gibt es nicht da ich hier bei meinen Großeltern bin, sie Geburtstag haben und ich die Zeit nutzen möchte.
Zu essen zu Abend gab‘s Steak mit Kräuterbutter, Süßkartoffelpommes und Röstzwiebeln

7 „Gefällt mir“

Tja was soll ich sagen…es war die Hölle.

  1. wer hat sich ausgedacht, dass mein Navi nur laden kann wenn es nicht in der Halterung ist?
  2. wieso lädt das arsch lahm?!?

Los wollte ich um 14 Uhr, gefahren bin ich dann um 16 Uhr. Nach dem das Navi meine Kopfhörer nicht finden wollte bin ich effektiv erst um 16:30 unterwegs gewesen.
Gegen 18:00 dann hat das Navi gesagt ne bin leer und hatte noch rund 140 km vor mir. Was also tun? Genau man fährt übers Handy aka google maps…tipp, tut es ja nicht! Wer kam auf die beschissene Idee dass Google maps dir nur den Straßennamen gibt aber nicht die Richtung?!? An welchem Schild steht bitte „-> L328“???
Dafür sind die Dörfer schön gewesen, mich hats durch die nördlichen Ausläufer Bayerns gescheucht und ich habe wirklich viel schönes gesehen, nur war ich schlicht zu spät dran um anzuhalten und Fotos zu machen.
Nach dem ich mich zig mal verfahren habe war ich dann um 20:45 ca im Hotel, das Restaurant hat natürlich zu. Also einchecken, alles abladen und schauen wo es was zu essen gibt.
Gefunden habe ich nen Italiener wo ich den armen Pizzabäcker vor seinem Feierabend noch ne Peperoni Pizza als Aufgabe gestellt habe, ja ich hasse mich auch dafür den armen Mann gegen Geld, mit ordentlich Trinkgeld, eine einzelne Pizza machen zu lassen.

Alles in allem war es ein Tag mit einem großen UFF, bin nun seit 21:50 im Hotel und darf endlicu entspannen…mein Rücken bringt mich um.

7 „Gefällt mir“

joa…gestern gab es keinen Bericht da ich gestern zu ko war.
Es waren zwar nur 3 Stunden fahrt, aber übels warm. Dann kam noch hinzu, dass die Bundesstraße die ich nehmen wollte voll gesperrt war und das Navi das net wusste. Wer auch immer meinte die Umleitungsschilder stellt man auf eine ANDERE Straße auf einer ANDEREN Ebene gehört erschossen. Nach 30 min hatte ich die Umleitung endlich gefunden und konnte fahren. Darf ich erwähnen, dass mein navi bis 5 min vor dem Hotel wollte das ich umdrehe und die ursprünglche Route zu fahren?
War also dann um 14:00 da, Restaurant vom Hotel öffnete um 17:00. Was mache ich? Ich checke ein, suche auf google maps ne alternative und fahre los.
Hab nen laden gefunde der Sushi verkauft, war am Ende eine geschlossene Frischetheke in einem Rewe :confused: Gab dann nen kaltes Brötchen für mich welches eigentlich warm zu verzerren sei laut Bäckerin. Warm machen wollte sie es mir aber net .-.

Naja nachm „Mittag“ bin ich ins Hotel zum entspannen, um 20:10 bin ich dann runter ins Restaurant zum Essen. Es waren 4 Gäste mit mir, um 20:30 durfte ich bestellen, um 21:30 war mein Essen da. Wie es sich heraus stellte, habe da nen gespräch vom Chef belauscht, hat die Bedingung sich geweigert aktiv zu arbeiten weil sie ihre Ruhe wollen würde.
Musste leider solange warten, dass ich von meinem bauernschnitzel nicht viel runer bekam q w q

Heute gings dann um ~10:00 gen Heimat. Schöne Strecke, wirllich, bis dann um 11:40…
Da war eine rechts Kurve, den Berghoch und von LKWs stark kaputt gefahren. ich mit 40 unterwegs bremse runter wegen gegenverkehr und ZACK! Ich hab mich auf die fresse gelegt.
Was soll ich sagen? Das Motorrad ist nicht mehr fahrtüchtig, mache ich den benzinhahn auf läuft das Benzin auf die Straße und die Fußbremse hat keinen Widerstand mehr. Es steht nun bei einem Ersthelfer im Hinterhof bis wir es am Wocheende mit Hänger hohlen.
Mir selbst? Nun…kaum habe ich mich unter dem Motorrad rausgezoge bin ich fast umgekippt wegen kreislauf absacker, man hat also den Krankenwagen gerufen und es ging ins Krankenhaus. Keine sorge, bis auf ne Schramme bin ich unverletzt. Kann nur beim knie noch nicht ganz strecken :confused: So über 100 Kilo die da drauf fallen tun halt weh.
Meine Mutter musste wegen mir also Früher schluss machen um mich vom Krankenhaus abzuholen, 2-3 Std hin, 2-3 Std zurück wegen vielen Umleitungen. Der trip hätte schlimmer Enden können, aber für mich ist es schlimm genug…
Muss Donnerstag und Freitag mit dem Bus zur Schule fahren q w q anstatt also 20-30 minuten fahre ich 1 std + Warte und Umsteigezeit. Je nach Route steige ich 2-3 mal um. Wenn es ganz schlimm läuft ist mein Motorrad auf ewig unbenutzbar, sollte der Tank verbeult sein ist es günstiger ein neues zu kaufen anstatt es zu reparieren, beten wir dass es nicht in die Werkstatt muss.

Es war also kein Begrenzungspfal welcher mich stoppte…sondern die harte Straße

6 „Gefällt mir“

Oh gott, das hört sich ja gar nicht gut an…
Zum Glück bist du noch recht heil daraus gekommen :0

2 „Gefällt mir“

So alle die es wissen wollen. Habe so eben mit meinem Vater den Schaden analysiert.
-Lenker verbogen
-Scheinwerferverkleidung vorne zerkratzt
-Scheinwerfer vorne verstellt
-Öl leer
-Schutzblech vorne zerkratzt
-Blinker hinten links wackelt
-Bremszug für Fußbremse muss ausgebaut werden für genaue Überprüfung
-Kette locker und wahrscheinlich zu alt

Das Benzin lief aus da die Maschine auf der Seite von Vergaser lag und dieser übergelaufen ist. Das erklärt es warum es aufgehört hat als ich den Benzinhahn zu gemacht hatte und sie aufrecht stand

Alles in allem also durchaus machbar Reperaturen. Lenker brauche ich einen neuen, der ist hin. Aber ansonsten?
Nur wissen wir nicht wie schlimm die Schäden am Bremszug sind, den müssten wir ausbauen und das machen wir erst die Tage

2 „Gefällt mir“