Boykott der Stadt Sparta

Eine Traube an Menschen bildet sich um drei, mit roten Kreuzen beschmückte, Reiter auf weißen Rössern, welche abrupt vor dem Schwarzen Brett des Kutschenplatzes in Lohengrin in einer Staubwolke zum Stehen kommen. Sich räuspernd rollt der Mittlere der Männer eine Pergamentrolle auf und verkündet mit lauter Stimme:

„Bewohner Parsifals hört! Das Fürstentum Greifenstein verkündet hiermit den absoluten Boykott gegen die Stadt Sparta und aller, sich angehörig fühlender, Bürger jenes Herrschaftsgebiets, so wenn nicht bis zum Ultimatum des fünften Tages dieser Woche erklärende Nachrichten gefüllt von Reue die Mauern Greifensteins kreuzen.

Zugrunde dieser Verkündung liegen gehäufte verbale sowie gewaltsame Angriffe seitens spartanischer Krieger auf eine Leibwache des Fürstentums. Neben beleidigender Worte und Vorwürfen, welche an Dreistigkeit kaum zu überbieten sind, wurde die besagte Wache auf dem eigentlich friedlichem Grunde Lohengrins alleine, feige von mehreren Spartanern mit Fäusten zu Boden gerungen und eingeschlagen. Ihm wurde verweigert sich auf dem Territorium Lohengrins aufzuhalten und nachdem die ehrenvolle Leibwache trotz der Überzahl seinen Mann stand, setzten Wachen Spartas mehrere scharfe Pfeilschüsse ab, welchen den Greifensteiner nur um Haaresbreite verfehlten.

Das spartanische Gesindel verhält sich nun vermehrt unsolidarisch und aggressiv auf dem neutralen Grunde der Hauptstadt Lohengrin und schreckt offenbar nicht davor zurück, grundlos friedvolle Bürger des Fürstentums durch gewaltsame sowie tödliche Angriffe zu vertreiben! Der Bruch des einst einstimmig beschlossenen Friedensgebiets der Hauptstadt ist wohl offensichtlich!

So wenn nicht auf schnellstem Wege eine würdige Erklärung Spartas erfolgt, sieht sich das Fürstentum gezwungen, sämtliche Bewohner Spartas vom gesamten Herrschaftsgebiet Greifensteins zu verbannen, sowie eine endgültige Exkommunikation der einst christlichen Stadt Sparta durchzuführen. Von weitgehenden Maßnahmen ist das Fürstentum nicht abgeneigt, falls sich der Umgang Spartas nicht ändern sollte!“

30 „Gefällt mir“

((Der Angriff auf Felix hat nie Stattgefunden da das RP Zurückgesetzt wurde somit kann dieser Boykott doch garnicht stattfinden oder sehe ich das Falsch? ^^))

1 „Gefällt mir“

((Uhm ich war auch bei dem Rp dabei c-c Und ich hab eigentlich nie zugestimmt außerdem wurde das Rp von euch ab Aratham zurückgesetzt also ab dem Punkt wo es Fail wurde so ist mein Stand der Dinge ^^

2 „Gefällt mir“

((Woher weisst du, dass es ab Aratham resettet wurde? Weil ich wissen will ab welchen zeitpunkt genau…Und dazu noch muss ich Kayro zustimmen, Der Angriff auf Felix hat dennoch stattgefunden…aber was will man gegen Sparta machen xD, Tut euch den Stress nicht an))

1 „Gefällt mir“

((Da ihr ja auch in der Taverne wart habe ich nachgefragt und mir wurde gesagt das es erst fail rp ab Aratham wurde also hat es bis zur Taverne noch stattgefunden :))

(( zu einem war es nicht das erste Mal, dass warum auch immer Sparta den dicken raus hängen lässt und ohne ersichtlichen Grund Streit mitten in Lohengrin anfängt, zum anderen ist dieses in letzter Zeit ewige zurück gesetze von rp echt nervig, wenn sollte man bei jeder Aktion ( also nicht nur dieser ) versuchen sein Hirn einzusetzen))

10 „Gefällt mir“

(( Ich bin derselben Meinung wie @Cheresar und würde auch sagen, dass man dem Lauf der Dinge einfach mal zusehen sollte, anstatt die ganze Zeit, nur weil es einen kleinen Fehler gab, alles zurückzusetzen. Dieser Beitrag bietet für viele Städte große RP-Möglichkeiten, welche genutzt werden sollten. ))

7 „Gefällt mir“

((Jetzt aber zur Kernfrage. Ist das RP jetzt zurückgesetzt oder nicht? ._.))

(( korrekt und die Frage wäre auch wer bestimmt das ein rp zurück gesetzt wird, gab es in der Vergangenheit öfters das RP oder die daraus entstanden Folgen einfach mit einem " Das RP ist zurück gesetzt" sich in Luft aufgelöst haben))

2 „Gefällt mir“

((Das rp wurde wegen fail rp usw zurückgesetzt und weil dadurch ein Char gestorben wäre, ich finde man sollte was rps zurücksetzen angeht vorsichtiger mit sein weil das den Rpeinfluss massig stört und so sollten Leute die aktiv auffallen was Failrp angeht auch endlich mal raffen das es nicht mal nur passiert wenn man fail rp macht))

1 „Gefällt mir“

((Ich persöhnlich würde auch einfach mal wissen was genau wie verkehrt gemacht haben, nur aufgedrückt zu bekommen das es FailRP war ist auch weird wenn wir nicht wissen was genau. So können wir nicht selbstreflektierend sein. Dazu noch ist es unnormal nervig dass man RP allgemein zurücksetzt da nichts all zu tragisches passiert ist was den gesamten Lauf der Dinge ändert. Meine Meinung dazu :confused: (Danke für die schnelle antwort Kayro, von einen Teamler bekommen wir diese nicht :roll_eyes:)

((Nun, ich denke das das daran liegt das das Team nicht 24/7 hier sein kann ^^ Deswegen finde ich das auch nicht wirklich verwerflich))

1 „Gefällt mir“

((Naja…sobald man sagt dass es zurückgesetzt wird sollte man direkt dazu schreiben warum genau und nicht nur FailRp erwähnen. Dazu noch hast du ja anscheinend mehr infos als die Spieler die stärker daran beteiligt waren

((Um mich hier auch mal einzumischen:
Aus Respekt hin gegenüber den Beitragserstellern bitte diese Diskussion wo anders weiterführen. Dieser Beitrag ist nicht dafür gedacht.

7 „Gefällt mir“

((Da man sich ja hier so öffentlich aufregt, dass man RP wegen jeder Kleinigkeit zurücksetzen würde, werde ich es halt öffentlich kommunizieren. Gerne kann sich das Team aus eurem RP fern halten, ich denke es steht im Interesse von jedem, nicht 3 Stunden lang logs durchzulesen und dann einen Report zu schreiben. Aber dann müsst ihr damit leben, dass Leute weiterhin Power/God-RP betreiben und Meta. Mir soll es in Zukunft gerecht sein, wenn ihr für meta seid! Sollte es jedoch in meinem RP stattfinden, so werde ich einschreiten.

Möchte einfach mal damit zeigen, dass man nicht immer reden sollte, wenn man die Einzelheiten nicht kennt. Wenn RP zurückgesetzt wird, ist schon etwas Härteres passiert, da wir nicht das Interesse haben, immer ins RP einzugreifen. Jedoch gibt es einfach Leute auf diesem Server, die gerne mehrfach Meta betreiben und viel zu lange, damit durchkommen. Macht man was, ist es auch wieder doof :man_shrugging:

Damit es jetzt jeder weiß: Das RP mit der Truppe von Cira wurde zurückgesetzt bis zu dem Punkt, wo sie sich in Richtung Aratham begeben, sprich alles davor ist genau so im RP passiert. Wie ihr das erklärt, müsst ihr herausfinden - Meta & Fail-RP vorbeugen würde helfen, dass man gar nicht erst in so eine Situation kommt.))

5 „Gefällt mir“

((Einfache Erklärung: Man hat se nicht gefunden und ging dann heim, um neue Informationen zu sammeln.

1 „Gefällt mir“

((Und auf was soll man jetzt reagieren im Oberen Text? Ich war beim RP nicht dabei, deswegen habe ich keine Ahnung was da abging))

((@CiraThomasen, wenn ich nicht falsch liege, ist diese Situation passiert, bevor ihr nach Aratham geritten seit oder? Wenn dem so ist, ist dieser Beitrag natürlich ganz normal vorgefallen und somit auch gültig))

2 „Gefällt mir“

((Es war glaube ich BEVOR wir überhaupt zur Taverne losgeritten sind. Also ganz normal vorgefallen und somit gültig. Aber schlussendlich können nur Felix und die Spartaner das bestätigen.))

1 „Gefällt mir“

Mehrere Personen gehüllt in Roten Gewändern mit den Gesichtern verdeckt schreiben eine Antwort
Wir, die freien Bauern bezweifeln an der Existenz eines Landes, welches es waagt sich ein Fürstentum zu nennen. Weder eine vernünftige Wirtschaft noch eine würdige Armee gab es zu sehen.
Auch wenn die freien Bauern sich im Kriege gegen den Bund der Ordnung befinden gehen wir gerne in Konfrontation mit einen Pseudo Fürstentum ein. Wir fordern euch herraus uns zu verbannen und dies durchzusetzen. Wir können euch garantieren, dass Ihr es nicht mal schaffen werdet uns zu sehen, geschweige denn zu fassen. Eine Lächerliche Forderung eines nicht existenten Reiches.
Aus diesen Gründen Erkennen die freien Bauern das Fürstentum Greifenstein nur noch als ein Dorf an

2 „Gefällt mir“