Changelog #13 05.01.2020

Eine Frage zum /spawn Befehl, wenn eine Fraction sich eine Außenposten Lizenz erwirbt , bekommt sie dann einen zweiten /f warp ?
Da nur so der Lizenzbereich einen Sinn ergeben würde, warum man sich einer größeren Fraction anschließen sollte. Da es gerade wenn es ums Reisen geht besser ist Fractionslos zu bleiben.

2 Like

Naja. Da ja RP-Pflicht herrscht und man dadurch ja theoretisch permanent im RP ist…^^

Dann sollte man gleich die Namen weglassen, wenn 24/7 rp herrscht (ausser auf ooc Events)

Er ist endlich wieder da

2 Like

4 Like

Sehr gut sortiert xD

Ja liegt glaube ich am /roleplay

Admin, Premium, Bürger, Reisender, Rp Mode

Würde mich auch interessieren…

Naja man kann sich eine Kutsche dann zu diesem Außenposten holen :smiley:
Nen Außenposten sind ja eine Art eigene Stadt, bloß mit nem anderen Stil und der Mutterstadt untergeordnet

Genau eigene Stadt, daher eigener warp, gerade durch die Streichung des /spawn Befehls würde ich das nochmals überdenken.
Aber da ja eher weniger Städte vorhanden sein sollen, denke ich werdet ihr dies nicht machen, denn der beste Außenposten bringt nichts wenn man seine Bewohner oder neue Einwohner über die halbe Karte jagen muß.

Schade, das nun eine Außenposten Lizenz keinen Sinn mehr ergibt, denn durch die Streichung, des /spawn Befehls kann man das keinem Schmackhaft machen.

2 Like

Ich verstehe das Problem noch nicht so ganz^^

Erklär mir mal bitte, was für dich die Bedeutung eines Außenpostens ist :smiley:

Normaler weise befindet sich der Außenposten ja nicht in unmittelbarer Nähe der Mutterstadt, daher Außenposten :stuck_out_tongue:
Seinen Homepunkt setzt man natürlich im Außenposten , damit ist der Weg nach Lohengrin oder zum spawn in weiter ferne gerückt.

Die Löschung des /spawn Befehls, hat bisher kein wenig dazu beigetragen , das es mehr Bewegung auf den Straßen gibt, da alle ihren Homepunkt nun am spawn haben oder die in der Wildnis leben nutzen /f warp go lohengrin.

Du hast es schon sehr gut erklärt :slight_smile:

4 Like

ja aber man kann ja auch Kutschen oder Schiffe kaufen, nen Außenposten kostet halt :smiley: Erstmal natürlich die Lizenz, dann die Reisen. Ich meine dafür hast du die Möglichkeit mit deiner Stadt auch quasi andere Kulturen zu ergreifen. Wenn du also nen Elfenaußenposten „claimst“, dann kannst du mit deiner Stadt quasi zwei Kulturen unterhalten so sehe ich das.

Du hast als Außenposten einfach ne gewisse Freiheit. Eine eigene Stadt die du hast und dann noch Schutz der Mutterstadt

wieso sagt man nicht einfach das man nur durch eine Außenposten Lizenz die Erlaubnis hat eine zweite kutsche zu bekommen.

ja weil sonst wieder jeder hergeht und wieder alles und jeden Landfleck claimt

Ich werde das noch mal mit dem Team genauer bereden :slight_smile:
LG

Wir wärs das die Anzahl der Außenposten auf den Rang den Faction abhängig wäre?

3 Like

Hier wäre sicher ein zweiter /home Punkt auch eine Lösung. Schließlich hat man ja auch eine Lizenz dafür erhalten. Warum sollte es also nicht möglich sein, dort ein weiteres Home zu setzen?

5 Like

Man darf nur eine Kutsche kaufen??