Changelog #19 017.05.2020

Guten Morgen,

einige kleinere Änderungen haben sich ergeben.


FTSSurvival

  • Änderung an der Pilzsuppe

Wir haben festgestellt, dass die Pilzsuppe - insbesondere in der Kombination mit Pilzkühen - ziemlich stark ist. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, dass wir sie abschwächen. Statt 2 bei jedem Wert, gibt sie nur noch 1 bei jedem Wert und -2 Proteine.


Regelwerk

  • Änderungen für Schilder und Tierfarmen

Ich habe ja bereits in einem Beitrag erwähnt, dass es nun neue Änderungen für Tierfarmen gibt. Diese sind auch unbedingt umzusetzen!

Bei den Schildern gibt es ebenso neue Regeln! Wie auch bei Waffen oder den Chatregeln, so dürfen zukünftig auch Schilder die auf dem Server aufgestellt werden, nicht mehr mit Anglizismus versehen werden!


Braumeister und Medikusrang

  • Änderungen beim Preis

Wir haben den Preis für den Rang von 7500 auf 10.000 Taler erhöht.

6 Like

Das würde die Suppe extrem useless machen. Das würde heißen dass wenn man sich mit der Suppe hochwertet dann verreckt weil man Proteine auf 0 hat.

5 Like

Würdest du denn sagen, dass sie vorher OP war?
Wie würdest du sie verändern?

Ja vorher war sie OP das stimmt. Man könnte vielleicht nur -1 Proteine oder einfach gar keine Proteine machen. Sodass man halt nicht nur von Pilzsuppen leben kann aber auch so dass sie nicht komplett useless sind. Ne andere Optione wäre halt nur Durst und Kohlenhydrate oder etwas derartiges.

Ich denke nicht das sie so Useless werden, durch die Pilzsuppe die du quasi geschenkt bekommst durch die Kühe verbrauchst du kein Brot, keine Karotten oder Melone und keine Wasserflaschen, kein Redstone mehr, for free, dann sollte man schon Fleisch dafür brauchen da sie sonst keine Kosten haben aber sehr viele Kosten mildern, und durch 0 Proteine Verreckt man nicht gleich, nach 0 gehts ja nicht weiter runter, du isst also ein Paar Pilzsuppen sparst 3 sachen an essen und verbrauchst dann nur 20 Fleisch, bei Schwein ja sogar weniger oder nicht?

1 Like

Ich würd einfach nur 2 von den Nährstoffen nehmen. Negatieve Effekte sind nicht ganz so angenehm da man sonst Fleisch immer in Masse braucht und nicht nur um Hunger zu stíllen.

Wie wäre es mit einer zusätzlichen Steuer für die Pilzkühe als Alternative…? In Minecraft findet man selten Pilzkühe eigentlich. :smiley: °kommt es heraus gerufen aus dem Untergrund°

@MuSc1 die Pilzsuppe musst du nochmal überarbeiten. Bei mir gibt sie derzeit auf jedemWert +2…

Ich denke, einerseits wäre das zu aufwändig für das Team, zu kontrollieren, wer wieviele Pilzkühe hat. Und andererseits muss dann jeder der in der Wildnis lebt nochmal eine Sonderbehandlung bekommen. Und in den Factions stellt sich die Frage, wer denn dann für die Steuer der Kühe verantwortlich ist. Die Stadt? Die zugehörigen Spieler?
Ich denke, Die Pilzsuppe sollte im Endeffekt nicht viel anders sein, als andere Nahrungmittel auch, also summa summarum +1 Wert, maximal +2, da man die Suppe nicht stacken kann.

3 Like

Ich verstehe nicht wieso man eine Sonderbehandlung braucht wenn die Pilzkühe quasi eine Goldmaschine wären. :slight_smile:

1 Like

Pilzkühe sind eine Goldmaschine, man kann schließlich unendlich Essen generieren und kann sich somit vollkommen unabhängig von allem und jedem machen :woman_shrugging:t3:

2 Like

Na ganz einfach, weil die Steuern anders berechnet werden müssten und es für die Teamler verdammt aufwendig wäre

Müssen muss es nicht, dass es schön für die Gemeindelosenspieler wäre will ich aber hier jetzt nicht abstreiten. :smiley: