Charaktervorstellung Akia (Rubbishcorn)

Name: Akia,

Spitzname: Aki,

Alter: 200 Jahre. Sie war Für 183 Jahre in Stein Eingeschlossen was sie zu Körperlichen 17 Jahren macht.

Geschlecht: Weiblich,

Rasse: Sonnenelfe,

Wohnort: Früher- Lebte alleine in der Wildnis, da sie verstoßen wurde. Heute- Wildniss

Stand der Familie: Unbekannt,

Geschichte: Akia wurde am 02.08. in einem Kleinen Dorf in der Nähe von Lamondin geboren. Zusammen mit 3 weiteren Geschwistern musste sie bereits im Frühen alter mitarbeiten. Ihre Familie war nie sehr angesehen und wurde von manchen Elfen sogar verachtet, durch ihre schlechten Lebensbedingungen. Akia verstand dies nie und versuchte immer sich mit den anderen Elfenkindern zu verstehen. Im Alter von 8 Jahren wurde Akia, bei dem versuch eine Gruppe hoch angesehener Elfen zu beeindrucken, von einer Elfe die sich der Dunkelheit verschrieben hatte verflucht. Sie sollte einen Trank von dieser Elfe stehlen. Sie nahm die gestallt einer Katze an, und floh in furch vor dem Tod. Die Ältesten des Dorfes versuchten sie zurück zu verwandeln aber es gelang ihnen nicht den fluch von ihr zu nehmen. Nur ihn zu mindern, weshalb sie nun einen großen Nachteil mit sich trägt. Sie wurde verstoßen und 2 Jahre später schlossen sich auch ihre Eltern diesem Urteil an und warfen sie aus dem Haus. Im Anschluss beschloss das Dorf sie zu verbannen. Alleine in der Wildnis probierte Akia alle arten von Tränken aus um einen Weg der Rückverwandlung zu finden. Ohne Erfolg suchte sie immer weiter. 6 Jahre später hatte sie noch immer kein Glück. Ohne Soziale Kontakte hatte Akia alle Art an Erinnerungen an den normalen alltag verloren und begann mit sich selbst und später Stimmen in ihrem Kopf zu sprechen. Auf der suche nach Essen stieß sie eines Tages auf ein Mitglied der Ältesten. Aus Wut brachte sie dieses Mitglied um. Eine weitere Elfe beobachtete dies und Erzählte dem Dorf von ihrer Beobachtung. Das Dorf fing sie ein und schickte sie zu der Elfe, die ihr den Fluch der Katze zugeschrieben hatte. Dort verbrachte sie ihre Tage bis zu ihrem 17. Geburtstag und darüber hinaus als Versuchsobjekt. Durch einen Zauber der von der Elfe ausgeübt würde, verwandelte sie sich dann in Stein. Ihre Statue, wurde schließlich in einer Höhle im Wald versteckt und nie wieder angerührt. Ungefähr 183 Jahre Später wurde sie aus unerklärlichen Gründen wieder zum Leben erweckt und fand sich am Rand vom heutigen Lamondin wieder.

Persönlichkeit: Sie ist misstrauisch anderen gegenüber und hat Vertrauens Probleme. Durch ihr leben alleine, hat sie einen Großteil ihrer Sozialen Fähigkeiten verloren, wirkt aber dennoch sehr aufgeschlossen, trotz ihrem Misstrauen. Sie hat die Angewohnheit mit sich selbst zu reden und hört eher auf ihre Stimmen als auf den Rat anderer. Sie ist sehr Naturverbunden und schätzt jedes Lebewesen. Durch ihre Verbannung aus ihrem Heimatdorf hat sie große Angst vor Zurückweisungen.

Stärken: Sie ist recht geschickt im Brauen von Tränken, Arbeiten mit Pfeil und Bogen und dem Jagen, sowie dem Ackerbau. Sie wurde mit einem Fluch versehen, der ihr einige Eigenschaften einer Katze zufügt. Dadurch hat einen besseren Geruch und etwas besseres Hören sowie ein erweiterter Tastsinn.

Schwäche: Sehr ungeschickt wenn es um den Kampf mit Schwert geht, weshalb sie diesen gern vermeidet. Die Nachteile ihres Fluches sind sehr leichte ablenkbarkeit und ihre Unfähigkeit sich zu fokussieren. Hinzu kommt der Ständige drang nach Ruhe und das meiden von Wasser.

Kräfte: Sie hat keine Kräfte.

Aussehen: Sie hat Blaues langes Haar, Weiße Augen und Katzen Ohren die versteckt unter ihrem Haar sind, welche ebenfalls dem Fluch nachkommen, außerdem hat sie eine Lila Gräuliche Haut.

5 „Gefällt mir“

Grüße,

also wo fang ich an. Zum einen möchte ich vielleicht bitten es etwas übersichtlicher zu gestallten. Man verliert sehr schnell den Überblick.
Dann komme ich zu dem Alter, Elfen können in Parsifal nicht über 800 Jahre alt werden. Ich bitte dich deswegen das zu bearbeiten.
Mich würde zudem interessieren woher dein Charakter Katzenohren hat da dies ebenfalls eigentlich nicht möglich ist. Natürlich kannst du es auf einen Fluch schieben aber dann erkläre bitte den Fluch und die Vor-und/oder Nachteile. Deine Elfenrasse ist ebenfalls nicht angegeben. Momentan gibt es in Parsifal nur eine Elfenrasse und das sind die Sonnenelfen. Wenn du gerne eine andere Art der Elfen spielen willst müsstest du dich eine Zeit gedulden den in kürze werden neue Elfenrassen sicherlich folgen. Deine Vorgeschichte ist zu kurz. Es ist in ordnung wenn dein Charakter in Stein eingefroren war dagegen habe ich nicht zu sagen (Abgesehen von der dauer) aber trotzdem möchte ich dich um eine längere Vorstellung bitten. Woher kommt dein Char? Wie hat sie gelebt bevor sie eingefroren wurde? Wie kam es dazu? Was hat sie zu dem gemacht was sie ist? So kannst du allerlei Dinge in deiner Vorgeschichte bauen. Du kannst mich gerne benachrichtigen sobald du mit einer Überarbeitung fertig bist. Sollte danach immernoch etwas unklar sein, werde ich dir dies über eine private Forumsnachricht erklären ^^

Kayro~

4 „Gefällt mir“

Nice, bitte lass in Zukunft uns zuerst antworten :3

3 „Gefällt mir“

Wäre von mir aus angenommen ^^

3 „Gefällt mir“

Ok Dankeschön :slight_smile:

Warte aber bitte noch auf das Go eines Teamlers ^^

1 „Gefällt mir“

Das Go gibt es nun,

deine Vorstellung ist angenommen!

Viel Spaß beim Spielen.

1 „Gefällt mir“