Charaktervorstellung James Brockhaven (zVeniGHG)

Name: James Brockhaven
Alter:27
Rasse: Mensch
Religion: Christ
Eigenschaften: Nett, hilfsbereit, manchmal verirrt
Beruf: Miner
Wohnort: Minga
Stärken: Freundlich, amüsant, gute Kenntnisse in Mienen, gute Ausdauer, lustig
Schwächen: schnell verirrt, zuvor eilig, nicht so gute Kenntnisse, Angst vor Spinnen
Aussehen: Mittel großer Blonder Mann.
Fähigkeiten: Gut mit dem Schwert, schnell, stark
Geschichte: James kam aus einem kleinen Städtchen in Frankfurt in der nähe eines Flusses. Als er eines Tages in seinen geliebten Wald ging um sich Holz zu suchen fand er auf einem Riesigen Eisberg eine Höhle er dachte sich schon was da drin sein könnte, da er schon immer mal in einer Höhle sein wollte und gerade war es der Augenblick wo er Zeit hatte er kletterte also schließlich ganz nach oben bis er endlich oben bei der Höhle angekommen war, Freute er sich schon was ihn erwartete doch er machte sich immer zu viele Hoffnungen. Nun sah er einen verlassenen Mienenschacht er ging aus Neugier und Interesse was wertvolles zu finden. Nach einer Ewigkeit hörte er eklige Geräusche, er schaute über sich Plötzlich sprang eine Riesen Spinne auf ihn runter und James Schrie so laut er nur konnte aber niemand hörte ihn, da er in einer Verlassene Miene war, ihm wurde schwarz vor den Augen…Gefühlte Ewigkeiten später, die sich anfühlten wie Jahre wachte er wieder auf, er war in einer Riesigen Halle in der Miene, doch zu seinem Glück sah er wie aus einem Heiteren Himmel eine Spitzhacke am Ende der Unterirdichen Halle. Er nahm seine letzte Kraft die er noch hatte und ging zu der Spitzhacke und griff nach ihr. Er wusste wie man mit der umgeht da sein Vater früher als Mienen Experte gearbeitet hatte. Er lief Stunden lang hin und her um den Ausgang zu finden. Plötzlich sah er Licht und er humppelte langsam dort hin wo das Licht schien. Tatsächlich das war der Ausgang, er freute sich sehr wieder raus zu finden ohne tot zu sein. Aber das war nicht das Ende des Abendteuer denn Plötzlich sprang eine noch riesigere Spinnen aus dem Ausgang runter er überlegte kurz und entschied sich gegen sie zu kämpfen er holte Schwung und Tatsächlich er Traf die Spinne auf dem Kopf sie viel zu Boden und ohne zu zögern rannte James schnell raus. Nanu wo ist er gelandet er wunderte sich und sah sich um es sah aus wie ein Riesen Meer…Er sammelte sich Holz für ein Paddel Boot und Schwamm verirrt mit hungrigen Magen rum…Was ist das er sah ne Stadt wo er schnell hinfuhr um sich eine Unterkunft zu suchen. Er bekam sogar eine Unterkunft als hätte es Gott ihm geschenkt und so endete sein Abendteuer von James Brockhaven und er wurde Stolzer Bürger dieser geschenkten Stadt.

5 „Gefällt mir“

Grüße,

Vielleicht fügst du noch ein zwei Stärken und schwächen hinzu ansonsten hab ich nicht wirklich was zu meckern. ^^

~Kayro

2 „Gefällt mir“

ok, danke dir für die Rückmeldung

1 „Gefällt mir“

wie finden sie es jetzt meine Charakter Vorstellung ?habe wie gesagt noch 2 Stärken und 2 Schwächen hinzugefügt…

1 „Gefällt mir“

Kannst du so machen warte noch auf die Bestätigung eines Teamlers

1 „Gefällt mir“

Hallo,

dein Steckbrief finde ich gut.
Aber ich bin kein Freund deiner Geschichte.

In der realen Mittelalterwelt gab es keine riesigen Spinnen. Auch weiß ich gerade nicht wo in Deutschland ein „Eisberg“ sein soll. Ich würde mal sagen so als Vorschlag: Wie wäre es mit einer normalen Höhle in einem Gebirge, in der Höhle findest du Nebel, oder Portal, oder ein Stein fällt auf dich oder whatever. Und dann gelangst du nach Parsifal. Das wäre realistischer. Ich hoffe du verstehst den Einwand.

Ich bitte also darum deine Geschichte nochmal abzuändern :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

ja ich verstehe es, ich wollte halt mehr so Action in meine Geschichte bringen ich dachte mir schon das es machen nicht so gefallen könnte… ich mal was daran zu ändern.

LG:zVeniGHG