Charaktervorstellung Janleif-Peter Olafson ((DerHofnarr))

Erstmal moin ich bin wieder da vielleicht erinnert sich der ein oder andere an mich :smiley: . Ich stelle euch heute meinen neuen RPChar Janleif-Peter Olafson (Jan) vor.

Name: Janleif-Peter Olafson
Alter: 27
Größe: 1.86
Rasse: Mensch
Nationalität: Skandinavisch
Religion: Nordisch Mythologisch
Charakter: Ruhig, Liebevoll, Mutig, misstrauisch
Beruf: Bogenschütze (Ehemalig)
Stärken: Mutig, selbstbewusst, kann schmieden, Bogenschießen und kleinere wunden erst versorgen, ist loyal zu jenen die es verdienen.
Schwächen: Ruhig, vertraut nicht jedem, wirkt auf den ersten Blick abschreckend und komisch.

Jan wurde geboren um 1315 in einer kleinen skandinavischen Ort namens Hilfjgar als der erste und einzige Sohn seines Schmiedevaters, welcher ihm das Handwerk beibrachte.

Mit 2 Jahren griffen Barbaren sein Dorf an und töteten ausnahmslos jeden der sich in den Weg ihrer Plünderung stellte, so auch Jans Vater. Doch Jan konnte sich in einem kleinen Erdloch hinter dem Haus so lange versteckt halten bis ein mächtiger großer Krieger ihn fand und aufnahm.

Der Krieger sorgte für ihn bis zu seinem 12ten Lebensjahr ab welchem Jan dann der Knappe von Orleif-Helfgar Peterson, dem Krieger, wurde.

Mit 12 Jahren war Jan also der Knappe des berüchtigten Kriegers und mit 18 Legte er seinen Abschluss als bester Bogenschütze der Klasse ab. Doch leider waren seine Mitstreiter neidisch auf seine Künste, worauf hin Jans ehemalig bester freund ihm in den Rücken schoss. Laut seiner Aussage ein Unfall, doch seit dem traut Jan keinem mehr so schnell. Um weiterhin seinem Meister dienen zu dürfen, musste er einen Eid ablegen.

Nach seinem Eidesschwur bereiste er weitere 9 Jahre mit seinem Meister die Seen und die Länder bis es zu einem bedauerlichen Zwischenfall kam. Mitten im großen blauem Gewässer wurde ihr Schiff von barbaren angegriffen. Denselben Barbaren welche Jans Dorf zerstörten! Ihr Schiff wurde Restlos zerstört. Jan kämpfte tapfer und mutig doch verlor in der Schlacht bedauerlicherweise sein Bewusstsein und wachte an einem Strand in der Nacht wieder auf.

Ohne zu wissen, wo sich Jan befand und ob noch einer seiner 35 Mitkämpfern am Leben befan, richtete sich Jan auf und blickte sich um. Er sah in der Ferne einen Feuerschein in einem aus Stein und Holz gefertigtem Haus. Mit dem Kopf noch nicht ganz bei sich, stürzte Jan in das Haus und wärmte sich am Feuer, wie sich herausstellen sollte die Burg des Außenpostens von Greifenstein. Wolfsburg…

9 Like

Hey, ich wusste doch, dass ich deinen Namen irgendwo her kenne! ^^

Sehe in deiner Geschichte kein großes Manko, dass du nicht weißt wie du nach Parsifal kamst ist hier erklärt und passt so. Nur dein Alter passt nicht. Wenn du 1320 geboren wurdest und wir 1342 haben, bist du 22, nicht 27 :stuck_out_tongue:

Von mir vorerst angenommen.

LG

2 Like

Hey moin danke für die Rückmeldung. Ich dachte wir sind im Jahre 1347 deswegen. Wird geändert :wink:

3 Like

Hallo,

oh mal wieder jemand aus dem hohen Norden :smiley:
Da wird sich mein Char aber freuen!
Insgesamt eine gute Geschichte und ein ausgeglichener Charakter.

Die Vorstellung ist hier mit angenommen!

2 Like

zu spät Haakon er wurde wegen Xray gebannt :crazy_face:

1 Like

Na und dann freut er sich vielleicht trotzdem über meine nette Antwort :seuftz: :frowning_face:

3 Like

Iss so ich freue mich das wenigstens mein Char angenommen wurde wenn ich schon nicht angenommen wurde :frowning: :smiley: