Charaktervorstellung-Jeliii (Rene Kruesmann)

Charakterbeschreibung:

Name: Rene Kruesmann

Alter: 26

Rasse: Mensch

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Wirt, Verkäufer

Religion: Christentum

Aussehen:

Rene ist ein Kleiner, ca. 1,60m großer Mensch.
Seine Haare sind meist von seinem Hut bedeckt den er von seinem Vater bekommen hat. Außerdem trägt er ein grünes Hemd, eine braune Jacke und eine braune stoffhose. Und nicht zu vergessen seinen Olivengrünen schal den seine Mutter gestrickt hatte.

Persönlichkeit:

Er ist eigentlich sehr Hilfsbereit, und arbeitet gerne. Manchmal jedoch hat er eigentlich gar keine Lust, macht es aber trotzdem… Er ist ziemlich neugierig, und möchte gerne alles wissen was um ihn herum passiert. Außerdem würde er gerne viel von der Welt sehen und viel herumreisen.
Er kann aber auch mal schnell wütend Werden, das hat aber nichts zu sagen, da er sich in 5 Minuten schon nicht mehr daran erinnert

Stärken/Schwächen:

+Hilfsbereit, Arbeitet gerne, Relativ Gebildet, kann schnell kleinere Bauten errichten.

-Sehr vergesslich, Kampfunerfahren, mangelndes Selbstbewusstsein, manchmal neugierig, oft führt das dazu dass er aufdringlich wirkt.

Geschichte:

Sie saßen am Tisch in der Wohnstube, der Regen prasselte gegen die Fensterscheiben, als ihnen die schreckliche Nachricht überbracht wurde: Marie-Anne, das war seine Mutter, wäre auf ihren Reisen an Herzversagen verstorben. Oft lag er zur Abendstunde im Bett und dachte nach. Über die schöne alte Zeit, und über das was ihn in der Zukunft noch alles erwartet. Doch es kam alles anders. Ca. 10 Jahre später, Als er 16 war fuhren er und sein Vater nach Rothenburg um sich ein Fest anzusehen. Am Abend während der Rückreise fiel er von der Kutsche. Er war bewusstlos und niemand konnte ihn finden, da er den Abhang in den Wald hinunter gefallen ist. Nach einiger Zeit fand ihn seinen heute besten Freund Elrond Wirringa.

Als Rene die Augen öffnete sah er einen Ort, den er noch nie gesehen hat. Es war ein ganz anderer Wald als der an den er sich erinnerte. Elrond erzählte ihm alles. „Willkommen in Parsival", sagte Er. Lange Zeit Mussten sie sich in der Wildnis rumschlagen. Doch das sich Rene mit einem Wolf anfreundete, den er Argos nannte, machte es erträglicher. Irgendwann überredete sein Freund ihn nach Greifenstein zu ziehen. Dort übernahmen sie die Taverne „Zum Orkblut“ von Willhelm Obernhofer, einem bekannten von Elrond, welche sie noch heute besitzen. Doch er wusste, das es alles nicht so war wie er es sich wünschte. Als er das Elrond erzählte, meinte dieser, er hätte ein Angebot von einer Lady Äelin Elendur bekommen. Sie war die Landesmeisterin von Wolfsburg. „Lass uns doch nach Wolfsburg ziehen, dort sollen wir einen Hafen bauen, und wir können dort wohnen", sagte Elrond. Und so passierte es auch. Er arbeitet nun als Wirt und er eröffnete er einen Laden für Lebensmittel und Brauzutaten in Wolfsburg.

-Verzeiht Rechtschreibfehler oder Tippfehler

8 Like

Schön das ich jetzt auch die Geschichte von deinem Charakter weiß
Viele Grüße Olaf :hatched_chick: :hatched_chick:

2 Like

Jo, danke für die Rückmeldung :slightly_smiling_face:

2 Like

Schön, dass ich endlich die Geschichte von Rene kenne, auch wenn Äelin nicht mehr unter uns wandelt.
Ein paar Dinge:

Es wäre richtig: Lady Äelin Elendur ^^ Ja da bin ich eitel… später dann Lady Äelin Mallus-Elendur, Landesmeisterin von Wolfsburg.

und hier einfach das „alte“ weglassen. zu diesem Zeitpunkt lebte Äelin noch.

Den Rest überlasse ich den (Community-) Helfern :smiley:

4 Like

Okay, danke für die Rückmeldung^^ Korrigiere ich

2 Like

Wäre noch schön zu wissen wo die Familie von Rene gewohnt hat.

Der Rest ist soweit in Ordnung :slight_smile: