Charaktervorstellung Ken Escanor

Name: Ken Esanor
Spielername: Shinigami_exe
Alter: 20
Geschlecht: Männlich
Rasse: Mensch
Geburtstag: 01.01
Aussehen: Siehe Bild
Eigenschaften: listig, Anfangs schüchternt.
Lieblingsmetall: Stahl und Silber
Beziehung: single
Artoren: Schatten
Schwäche: Menschenansammlungen
Stärke: Kämpfen
Mag: Äpfel, Schlafen, Erfindungen, Das Meer
Mag nicht: Unordnung, Dreck
Geschichte: Meine Eltern waren Alchemisten, sie arbeiteten für einen Adligen. Ihr Ziel war es Perfekte Menschen für den Krieg und die Zeiten danach „Herzustellen“. Jahrzente lang schlug es fehl. Jedoch am 1. Januar des Jahres zensiert haben sie ihr erstes Kind bekommen was besonders war.
Es war größer als jedes bisherige Kind. Schon als Baby erkannten sie wie Stark ich werden könnte. Am auffälligsten waren meine Roten Augen.
Jedoch nahmen sie das Baby (mich) mit. Ich habe meine Eltern nie gesehen.Sie Trainierten mich jeden Tag von Früh bis Nachts. Eines Tages als ich 18 Jahre alt wurde reichte es mir. Ich rannte fort, Zerstörte vorher aber noch jedes Dokument und jegliche Forschungen damit sie von neu Anfangen mussten oder es gar nie wieder versuchten. Jetzt suche ich Leute die mich annehmen, auch wenn ich anders bin als sie.

Quelle: https://www.pinterest.de/pin/449867450256093756/?lp=true

5 Like

Tut mir leid aber ich finde das ganze steampunk geht zu sehr in richtung sci fi

:man_facepalming:

Zu viel Anime gesuchtet was?
Die Geschichte ist sicher interessant … aber das alles in der summe trifft nicht ganz mein Geschmack. Kannst du dir etwas mehr zu deinen Schwächen einfallen lassen?

Wir haben hier ein biologisch modifizierten Supersoldaten im 14. Jahrhundert (gg) der nur „Menschenansammlungen“ fürchtet.

1 Like

Warum siehst du aus wie ein Ghoul? Und Forscher in der Biologie? Im Mittelalter? Das klingt fürs Mittelalter nicht so wirklich umsetzbar. Es gab ja nicht mal richtige Ärtzte und du redest hier von Genmanipulation

2 Like

Supersoldat nicht gleich, nur etwas stärker als ein normaler Mensch. Und da ich von Anfang an trainiert habe bin ich nun mal Stark genug.

Und da ich immer unter beobachtung von vielen Stand, bin ich kein Fan von Vielen Menschen.

Vielleicht könnten deine Eltern ja Alchemisten sein,die die Herstellung eines Humunkulus erforschten,gab es ja im Mittelalter ab und zu im Dienst eines Adeligen.

Besser als Biologen die fürs Militär arbeiten :slight_smile:

Außerdem,die ganze Anlage zerstört?
hust kein Supersoldat hust

Hey

Es sieht soweit ganz gut aus, aber die Artoren…
Bitte nur eine :wink:
Gruß Lydia Sterling

Was ist das überhaupt?
Gibt es das überhaupt in Parsifal?

Wahrscheinlich eine Unterrasse von allen

Artoren sind sowie Elemente…
Ist schwierig zu erklären, aber Elemente sagt schon was, nicht ?

Ja und was bedeutet das jetzt für seinen Charakter?

Magie wahrscheinlich

Er kann besonders gut damit umgehen.

1 Like