Charaktervorstellung - Luna Buckely

Name: Luna Buckely
Ingame Name: LegendaryPrinces

Geschlecht: f, Frau

Alter: Mensch-105 Elf-15

Größe: 1.45

Rasse: Elf

Wohnort: Qadish

Herkunft: Meridiumm - Tenebris

Religion: Gaia
Göttin: Herne

Aussehen:
-lange Blau/Türkise Haare
-Blaue Augen, Frosch-Mütze
-Grüne Hosenträger
-Organges/Rosa Oberteil
-Spitze Ohren

Charaktereigenschaften:
-Ängstlich
-Neugirig
-Anhänglich
-Sieht alles und jeden Positiv

Stärken:
-kann gut schwimmen
-nett, niedlich und süß
-zutraulich
-gutes Gehör
-Beschützt andere

Schwächen:
-schwach
-ängstlich
-naiv
-lässt sich rumkommandieren
-kann nicht gut in der Nacht sehen

Beruf:
-Arbeitslos

Magie:
-Heilender Hauch
-Heilende Quelle
-Läuterung

Fähigkeiten:
-lesen/schrieben
-Dinge besorgen/suchen
-Frieden schließen/Konflikte lösen
-Helfen
-Dienen

Vorgeschichte:
Bevor ich nach Parsifal kam, lebe ich zusammen mir meinen Eltern, meinen beiden Schwestern und meinem Bruder.
Wir alle lebten in einer kleinen Hütte außerhalb der Stadt, da es uns in der Stadt einfach zu viel geworden ist durch die vielen Elfen und alles andere. Ich habe immer gerne mit meinen Geschwistern zusammen an unserem Lieblingsort, dem Wald, gespielt. Dort haben wir viele tolle als auch schlechte Sachen erlebt…
Eine der schlechten Sachen war, dass ich einmal fast gefressen worden wäre. Es war so, wir spielten Verstecken und ich versteckte sich in dem „Verboten auf Grund von gefährlichen Wesen“ - Gebiet. Normalerweise ist dort immer ein Schild, doch an diesem Tag war es nicht da. Ich versteckte sich also in einem Ausgehüllten Baumstamm und war still, wie alle in unserer Familie konnte ich gut hören und hörte dadurch alle Schritte. Am Anfang dachte ich es wäre einer von ihnen, aber ich kannte deren Schritte und diese hörten sich ganz anders an…
Ich schlich mich also aus meinem Versteck und sah ein RIEßIGER Bär vor mir, ich konnte nicht genau erkennen was es war, weil die Sonne sehr stark und hell schien, aber ich konnte sehen, dass es sehr Groß und haarig war. Ich lief also so schnell ich konnte weg und rief um Hilfe, der Bär lief mir natürlich die ganze Zeit hinterher. Plötzlich hörte ich ein lautes Knallen und hörte auf zu rennen, ich schlich mich langsam in die Richtung von wo das laute Geräusch kam. Dort sah ich wie Marcellio (mein großer Bruder) langsam das Schwert aus dem Wesen zog, welches er grade umgebracht hatte. Ich lief zu ihm und umarmte ihn so fest ich nur konnte und Bedankte mich bei ihm. Er streichelte mir nur den Kopf und sagte: „Alles wird gut süße, ich bin ja jetzt da“
Nach diesem aufregendem Erlebnis, nahmen wir das Wesen mit nach Hause und ruhten uns den Rest des Tages einfach nur aus. Durch dieses ‚Abenteuer‘ wurde ich sehr ängstlich und habe bis heute vor allem neuen sehr Angst.
Außerdem wurde nach diesem Tag, meine Beziehung zu meinem Bruder noch mehr gestärkt als zuvor. Wir beide haben uns zwar schon immer super verstanden, aber ab diesem Tag noch viel besser^^.

Wir waren nie wirklich einer der reichen Familien, die viel besaßen, das einzige was wir hatten war ein Diadem, welches meine Mutter von ihrer bekam, doch dieses wollten wir nie Verkaufen, da es das einzige war was meine Mutter an ihre erinnerte. Wir mussten uns unser Essen und unser Reichtum anders verdienen mussten als die meisten anderen Elfen. Meine Eltern mussten immer auf Feldern arbeiten oder für andere Elfen, um Geld für unser Essen und Reichtum zu verdienen.
Eines Tagen bekamen wir einen Brief, indem stand, dass meinen Eltern und Angebot erhalten haben, bei dem sie viel verdienen. Es ging allerdings um eine gefährliches Angebot, das sehr weit weg von unserem Haus lag. In diesem Angebot ging es darum, das alte Königreich der Mutter meiner Mutter vor dem Chaos zu verteidigen. Das Königreich war außerdem das Heimatland meiner Eltern. Für das Wohl der Familie machten sie sich auf den Weg und übergaben Marcellio die Verantwortung für alles.
Ein paar Wochen nach dem unsere Eltern los gegangen waren, bekamen wir einen weiteren Brief, der anscheinend von unseren Eltern kam…
In dem stand, das sie später wieder kommen werden als geplant, da sie beide auf eine wichtige Aufgabe geschickt worden sind, in der es hauptsächlich darum ging einen Geheimen Ort/Schatz zu beschützen. Sie berichteten auch, dass es ihnen gut ginge und sie so schnell sie können wieder kommen.

Es sind jetzt schon mehrere Wochen vergangen seit dem unsere Eltern weg waren. Wir alle machten uns rießige Sorgen um sie, weshalb ich beschloss nach ihnen zu suchen. Eines Nachts wo alle schon schliefen nahm ich meinen Rucksack und machte mich auf den Weg. Ich begann meine suche im Wald, doch durch die Dunkelheit und meine nicht guten Augen verlief ich mich und suchte mir einen Ort zum schlafen. Als ich einen geeigneten Ort fand machte ich es mir gemütlich und schlief ein. Am nächsten Tag machte ich mich weiter auf den Weg und kam hier in Parsifal an. Ich wusste nicht genau wie ich zurück kommen sollte, aber ich versuchte erstmal ein wenig Orientierung zu finden.
Ich fing an mich hier einzugewöhnen und da ich eh nicht wusste wie ich zurück komme, war meine einzige Wahl, hier zu bleiben. Zur Zeit suche ich noch einen Ort wo ich wohnen kann, aber ich denke ich finde schon noch was ^^

5 „Gefällt mir“

Vielen Dank für das schreiben deiner Cv es gibt allerdings noch etwas auszubessern

Dieser name hört sich für mich nicht wirklich Elfisch an. Es wäre gut wenn du dir da einen anderen sucsht.

Ich vermute du meinst Meridium, dort würde ich dich dann noch bitten eine Stadt oder Region auszuwählen
Meridium ~ Das Land der Elfen - Lore und Überlieferung / Orte und Gebäude - FTSCraft

Bei der Religion bitte noch einen Gott auswählen findest du hier
Gaia Religion in Parsifal - FTSCraft Roleplay / Religionen - FTSCraft

Zu den Stärken und Schwächen bitte noch eine Schwäche ergänzen damit es ausgeglichen ist.
Zur Magie, wenn dein Char keine Magie hat musst du dies in deiner Geschichte begründen.
Geschichte:

Mir wäre keine Stadt in Meridium bekannt die diesen Namen trägt deshalb bitte ändern.
Was die Geschichte mit dem Wesen angeht. Mir ist da etwas zu viel Raum für Interpretationen ich würde ich deshalb darum bitten aus dem Wesen einfach einen Bären zu machen. Zum Bruder, für diesen auch einen elfischeren Namen aussuchen als Lukas und vielleicht noch etwas mehr auf ihn und sein Wesen wie seine Beziehung zu deinem Char eingehen.

Nur so als kleine Randnotiz solche Wörter bitte vermeiden da sie nicht sehr mittelalterlich sind. Man könnte es z.b so Schreiben. „das meinen Eltern einen Angebot erhalten haben einen Beruf auszuüben welcher allerdings viele Gefahren mit sich bringt.“
Allgemein wäre es toll wenn du etwas mehr auf diesen Beruf eingehen würdest.
Und zum Übergang nach Parsifal. Dies geschieht zwar in der Tat durch ein Portal doch dies sieht man nicht wirklich. In deinem Fall würde ich schreiben du hast dich im Wald verlaufen und bist in Parsifal wieder raus gekommen.
Das wars dann von meiner Seite bei Fragen kannst du dich jederzeit bei mir melden
-The_Kinght

Hier muss ich mich kurz einmischen, ich finde der Name passt schon. Geht zwar in Richtung grenzwertig aber sehe ich kein Problem mit. Luna Buckely klingt elfischer als z.B. Magdalena Fischer, das wäre nochmal etwas ganz anderes.

Ich hab alles verbessert was du meintest, bis auf den Namen

Danke für die Antwort. Den Namen lassen wir jetzt erstmal so da soll das Team noch einmal drüber schauen aber eine Sache ist mir beim nochmal durchlesen noch aufgefallen

Wie darf ich mir das vorstellen ?

ja okay, beratet euch da gerne.

Das halt eine Mütze die wie ein Frosch Aussieht. Werde ich aber noch änderen da ich eh noch einen neuen Skin mir holene werde und so

Das wäre sehr gut den so eine Frosch Mütze ist halt nicht sehr rplich

ja hab ich auch gemerkt

Hallo LegendaryPrinces,

vielen Dank für das Schreiben einer Vorstellung zu deinem Charakter.
Leider enthält diese noch Dinge die du verbessern müsstest:

Es wird Neulingen dringend geraten einer Stadt beizutreten. Hier findest du eine Auflistung: Die Städte Parsifals

Ich bitte um eine Benachrichtigung wenn du deine Vorstellung verbessert hast damit ich diese erneut prüfen kann.

Ich habe jz doch schon ein Wohnort: Quadisch

Bin mir grade nicht sicher ob das richtig ist. Und außerdem werde ich noch eine ganz neue machen, da ich zsm mit Kitty was „am laufen habe“ ^^

Cool :slight_smile:

freut uns, da bist du auf jeden Fall gut aufgehoben! Bin gespannt auf deinen Charakter!

LG.

Danke, freue mich auch schon sehr darauf. Kitty ist auch sehr nett ^^

LG

Vorstellung ist angenommen