Charaktervorstellung Morgan Black

Name: Morgan Black

Geschlecht: Männlich

Alter: 20

Rasse: Mensch/Europäer

Wohnort: Wildnis

Herkunft: Schottland/Perth

Religion: Christentum

Beruf: Händler

Aussehen:
Bild von Morgan
-Größe: 1,79 Meter

-Normaler Körperbau

-braunes Haar

-Vollbart

-braune Augen

Charaktereigenschaften: Hilfsbereit, ruhig und aufmerksam

Fähigkeiten: Überdurchschnittliche Organisation und ist des Lesens und Schreibens mächtig

Stärken: Organisiert, hohe Auffassungsgabe, schneller Lerner, Handwerklich begabt und kann sich teils selbst versorgen.

Schwächen: Nur Durchschnittliche Nahkampffähigkeiten, schlechter Schütze, trotz der hohen Auffassungsgabe brauch er in untypischen Situationen Zeit, um diese zu verstehen.
Durch seine Hilfsbereitschaft, lässt er sich leicht ausnutzen oder täuschen und ihm sind andere Rassen natürlich unbekannt, wodurch ihm Fehler passieren könnten.

Vorgeschichte:
Morgan wurde in Perth geboren und aufgezogen. Als Sohn eines Händlers gewann er schon früh Kenntnisse wie man Waren gut organisiert und lagert. Seine Mutter war eine einfache Hausfrau welche ihm zusammen mit seinem Vater, dass lesen und schreiben lehrte, damit er bei der Buchführung helfen konnte. Perth war eine einflussreiche Handelsstadt und so ließ sich teils viel Profit machen, welches der Familie ermöglichte in den Stand der lokalen Bourgeoisie aufzusteigen. Dies ermöglichte seinem Vater ihm bessere Lehrer zur Verfügung zu stellen, damit er seine Fähigkeiten weiter verfeinern konnte. Bis zu diesem Zeitpunkt verlief sein Leben im Grunde friedlich und gelassen, aber dieser Frieden wurde durch die Konflikte zwischen England und Schottland gestört.
Schlacht zwischen England und Schottland

Das Englische Königreich hatte großes Interesse an der Stadt, da diese einen hohen politischen Wert für die Schotten besaß. Demnach stand die Stadt oft im Zentrum des Konfliktes und wechselte oft den Besitzer was die Lebensumstände für die Familie Black stark erschwerte. Doch nutzte Morgen die Situation aus, um mit seinem Vater zusammen lukrative Handelsabkommen zu schließen welche der Familie half durch schwierige Zeiten zu gelangen. Aber die Familie musste immer vorsichtig sein, da die Konkurrenz in der Stadt stetig wuchs und demnach war die Zeit stehts stressig für alle beteiligten. Nachdem sich die Situation in Perth ein wenig stabilisiert hatte, schien es für die Familie wieder bergauf zu gehen, was sich nach ein paar Wochen aber als falsche Hoffnung entpuppte, da eine Seuche in der Stadt ausbrach und die ganze Stadt daraufhin abgeriegelt wurde. Als Resultat über mehrere Wochen eingesperrt zu sein, steckte sich seine Mutter mit der Seuche an. Anfangs verlief der Krankheitsverlauf mild, aber innerhalb weniger Tage verschlimmerte sich ihr zustand drastisch. Schließlich erlag sie nach 10 Tagen des Leidens der Krankheit.

Geschockt durch den Tod seiner Mutter machte Morgan eine schwere Zeit durch welche ihn stark prägte aber aus welcher er am Ende gestärkt hervorging. Doch sein Leben war seitdem ein anderes. Sein Verhältnis mit seinem Vater wurde immer schlechter, da er durch den Tod seiner Frau endgültig gebrochen wurde und die Handelsgeschäfte kaum noch Wert für ihn hatten. Dementsprechend sanken die Einnahmen rapide, welche die Beziehung zwischen Vater und Sohn auf ein maximum strapazierte.
Daraufhin nahm Morgan ein Teil des Vermögens und buchte eine Reise nach Sevilla, um dort neue Handelsgeschäfte zu beginnen. Das Schiff wurde jedoch von einem schwerem Sturm erfasst, welcher das Schiff stark vom Kurs abbrachte.

Als Morgan versuchte sich unter Deck in Sicherheit zu bringen, riss ein Seil was dazu führte das er von einen Teil des Mastes getroffen und ohnmächtig wurde. Als er wieder zu Sinnen kam, war das Schiff verlassen und er fand sich in einer ihm unbekannten Welt wieder. Nach einigen Tagen der Eingewöhnung in sein neues Leben in der neuen Welt entschied er sich nicht zu versuchen wieder in seine Heimat zu gelangen und sein Leben in der ihm unbekannten Welt weiterzuleben.
Was ihn von dort an erwarten wird, wird nur die Zukunft zeigen…

Bildquellen:
https://www.wikiwand.com/de/Zweiter_Schottischer_Unabhängigkeitskrieg
https://www.planetwissen.de/geschichte/mittelalter/leben_im_mittelalter/pwiederschwarzetoddiepestwuetetineuropa100.html
https://www.pinterest.de/pin/700520917025597653/

Ps: Falls irgendetwas nicht den Vorgaben entsprechen sollte, lasst es mich wissen^^

4 „Gefällt mir“

Vielen Dank für das schreiben deiner CV, aufgefallen ist mir nur eins, du brauchst mindestens 3 Stärken und Schwächen schnelles lernen und hohe Auffassungsgabe sind fast das gleiche da würde ich dich bitten noch eine zu suchen-
-The_Kinght

Moinmoin…hab jetzt noch 2 weiter Schwächen hinzugefügt.
Danke für das Feedback ^^
-Roknir

Sorry, ich hab mich falsch ausgedrückt, so was das nicht gemeint, nicht mehr schwächen sondern eine zusätzliche Stärke ist von nöten

Achso…dann hoffe ich das es jetzt so passt^^

Wäre von mir so angenommen
das @team müsste noch ran

1 „Gefällt mir“

Hallo RoknirEisenbart,

hiermit ist deine CV angenommen!

1 „Gefällt mir“