Charaktervorstellung Ulv Stormgud [Kllr_1337]

Aufgehoben, weil Server verlassen

5 „Gefällt mir“

Grüße,

es gibt 3 kleine Problemchen bei der Vorstellung ^^

Hier bitte eine genauere Erklärung. Warum verstoßen? Desweiteren muss es bei Menschen so sein, dass sie aus einem Ort kommen, der im Jahr 1342 in der echten Welt existiert hat.

Auch kann ein Mensch, wenn er nicht in Parsifal geboren wurde, nicht einfach so nach Parsifal gelangen. Die Lore schreibt vor, dass Menschen aus der realen Welt, durch eine Art unsichtbares Portal in Wäldern/auf Bergen/auf dem Meer usw. nach Parsifal gelangen. Also eher unfreiwillig.

Wenn du die paar Punkte hast, melde dich.

LG

3 „Gefällt mir“

Hey Coole Vorstellung,
Also ich muss sagen dein Char passt wirklich nach Sparta

Ich bin mir sicher wir werden gute Freunde werden :smiley:

Du sagst es

3 „Gefällt mir“

Ich hab versucht alles das einzubauen, was du angesprochen hast und hoffe das alles nun komplett ist. Wenn es noch Probleme gibt oder Verbesserungsvorschläge bitte melden.

3 „Gefällt mir“

Alles klar danke schön

3 „Gefällt mir“

Zu wenige Schwächen.
Es gibt nur zwei Schwächen, welche beide nur minimale Auswirkungen haben.
Hingegen dessen stehen 4 Stärken. Bitte ausgleichen.

Zusammenfassung

Stärken:
-gebildet
-stark
-Umgang mit Bogen/Schwert
-allg. positive Eigenschaften (hilfsbereit, altruistisch, Charisma, Rückrat)

Schwächen:
-Vertrauensprobleme
-leicht auszunutzen (Ist zwar eine Schwäche, aber keine, die im RP tatsächlich was ausmacht)

An sich eine interessante Idee, nur war der Erbschaftsgedanke im Mittelalter eher so:
Erstes Kind -> Erbe
Zweites Kind -> Ersatz, im Falle des Todes vom ersten Kind / Keine große Benachteiligung/ Bekommt in einigen Fällen Anteile des Erbes
Bastard -> Verstoßen/Getötet/fast schon Leibeigene für ihre Familie

@ShiftIsKaputt, da seine Familie eine Grafschaft bildet, muss da noch was beschrieben werden oder geht das auch so?

4 „Gefällt mir“

Das mit den Schwächen mach ich gleich. Das mit dem Erben war unterschiedlich. Es gab auch Erbschaft bei der unter allen Erbfähigen Nachkommen geteilt wurde.

4 „Gefällt mir“

Steht in meinem Kommentar drin. Aber das war ja kein Grund, weshalb man ein Kind verstoßen sollte o.o

4 „Gefällt mir“

Ok ich überdenke das nochmal. Schwächen hinzugefügt. Kannst dir die ja mal anschauen.

3 „Gefällt mir“

Ich weiß das deshalb keine Leute verstoßen wurden. deshalb sagt ich das ich mir da noch was überlege. Vor 0 uhr wird das gefixt sein.

3 „Gefällt mir“

Ich denk das passt so wegen den Schwächen. Danke für die Änderung.

3 „Gefällt mir“

Ich hab zu danken.

3 „Gefällt mir“

Problem überarbeitet. Ist das so besser?

3 „Gefällt mir“

Ich bin mir nicht sicher ob deine Stärke…

wirklich passt. Wenn ich mir so deine Geschichte anschaue hast du dich ja außer im Dorf nirgendwo untergeordnet sondern bist eher ein spontaner Freigeist. Deine Schwäche das du Gesetzen eher misstraust, sowie deine Stärke in der du dich gegen Ungerechtigkeit wehrst finde ich passen nicht so ganz zur Unterordnung. Ich sehe da irgendwie einen Widerspruch :smiley:

Der Rest der Geschichte und des Steckbriefes ist aber in Ordnung.

3 „Gefällt mir“

Hab versucht das zu ändern. Müsstest mal sagen, ob das so besser ist

2 „Gefällt mir“

Ja, damit passt es jetzt wesentlich besser.

Dann wäre die Vorstellung hiermit angenommen :smiley:

3 „Gefällt mir“

Danke

3 „Gefällt mir“