Charaktervorstellung - Yperses (Nikolas Kalantzis)

Name : Nikolas Kalantzis

Geschlecht : Männlich

Alter : 17

Rasse : Mensch (Europäer)

Wohnort : Blumenfeld

Herkunft : Byzantinisches Reich / Konstantinopel

Religion : Christentum

Aussehen :

Charaktereigenschaften : Still, Gierig, Unlustig, Rechthaberisch, Egoistisch.
Verhält sich Positiv gegenüber Hochelfen, Hochzwergen, Sonnenelfen
Verhält sich Negativ gegenüber Orks, Dunkelelfen, Eisenzwergen

Stärken : Angeln, Handwerk, Kämpfen, Schreiben

Schwächen : Habgierig, Ist schnell Verlegen, Geizig

Beruf : Buchschreiber

Fähigkeiten : Kochen, lesen, schwimmen, fechten, schreiben, hören

Geschichte : Nikolas wurde in Konstantinopel geboren und ist dort Aufgewachsen, in der Stadt sah es Adelig, Reich und Schön aus.

Konstantinopel : Die Stadt Konstantinopel wurde von dorischen Siedlern aus dem griechischen Mutterland um 660 v. Chr. unter dem Namen Byzantion gegründet. Am 11. Mai 330 n. Chr. machte sie der römische Kaiser zu seiner Hauptresidenz, baute sie großzügig aus und benannte sie offiziell in Neues Rom um. In der Spätantike (nach der Teilung des römisches Reiches beanspruchte die Stadt auch den Rang als „Zweites Rom“. Nach dem Tod Kaiser Konstantins 337 wurde die Stadt offiziell in Constantinopolis umbenannt. Sie war die Hauptstadt des nach ihr benannten Byzantinischen Reichs („Ostrom“) und blieb dies – abgesehen von der Eroberung im Vierten Kreuzzug – ununterbrochen bis zur Eroberung durch die Osmanen 1453

Eltern : Ares Kalantzis und Alice Kalantzis waren meine Eltern die im Byzantinischen Reich geboren wurden.

Geschichte : Im alter von 5 wurde ihm das Wort „Νεκρός“ beigebracht, Νεκρός bedeutet tot. Im 6. Lebensjahr konnte er schon mehr Wörter wie „Εχω (Haben)“ oder „Δίνω (Geben)“ oder „μούμια (Mama)“. Im 7. Lebensjahr ging er in die Akademie lernte dort Kämpfen, Handwerk, Angeln, Kochen, Lesen, Schreiben bei seinem Lehrmeister Nikolai Achilles Nikas. Im 8. Lebensjahr lernte er Schwimmen am See mit seinem Klassenkameraden und Fechten im Hof der Akademie. Im 9. Lebensjahr wurde er von der Akademie suspendiert, der Grund war die Auseinandersetzung zwischen Nikolas und Mohammed, Mohammed war ein Nettes Kind aber da er leider Osmane war mochten ihn viele Byzantianer nicht. Im 10. Lebensjahr wurde er bis er 15 wurde zu hause unterrichtet. Nachdem er genug wissen hatte sein Lehrmeister ihm etwas vorgeschlagen z.B. Wenn er 16 ist solle er sein Training bei ihm weiter machen, dies tat er auch. Im 16. Lebensjahr war er Trainieren mit seinem Lehrmeister Nikolai Achilles Nikas. Mit 17 trefft er sich mit seinem Lehrmeister vor einem Wald, nachher gingen sie in den Wald hinein um etwas Feuerholz zu holen doch ehe sich Nikolas versah hatte er ihn Verloren. Nikolas dachte das Nikolai außerhalb seiner Sichtweite ging und somit hat er nach ihn geschrien, doch niemand antwortete. Nikolas wollte weiter suchen doch er hatte keine Chance mit so einer Kurzsicht. Er ging nachhause um nach Hilfe zu suchen, doch er fand nicht mehr aus dem Wald somit wurde er Panisch und beginnte nach Hilfe zu schreien doch niemand antwortete. Nachdem er sich Ausgeschrien hatte wurde er Ohnmächtig, nachdem er aufgewacht ist war das Erste das er sah war Boden(Erde) er denkt sich nichts und versucht Hilfe zu suchen, doch ohne Erfolg. Er sucht nach einem Stock für seine Flucht aus dem Wald. Nachdem er einen Stock fand und den Wald verließ fiel ihm was auf, der Boden war anders. Für eine kurze zeit dachte er er würde Träumen, kurz danach fiel ihm auf das Er in einer Anderen Region sein könnte. Er nahm es Gut auf diese Information das Er sich in einer anderen Region befinden könnte, nachdem er Zivilisation fand nach so einer langen Reise, fiel ihm auf das diese „Menschen“ Spitze Ohren haben, da wurde ihm klar das Es sich um Elfen handeln musste, danach wurde ihm klar das Er sich in einer anderen Welt befinden muss. Jedoch fragte er die Elfen nach einer Gelegenen Siedlung/Unterkunft in der Nähe, einer der Elfen gab ihm eine Karte und ein Bisschen Geld um nach Norden zu gehen zu dem Schönen Ort „Blumenfeld“, wo er ankam konnte er sich schon ein Grundstück holen mit dem Geld das der Elf ihm gegeben hatte. Nun lebt er ihn aller Friede in Blumenfeld.

2 „Gefällt mir“

Grüsse. Vielen Dank für deine CV.

Da Menschen sowieso aus der realen Welt stammen müssen, musst du hier dein Land und deine Stadt angeben. Byzantinisches Reich ist also viel zu ungenau.

Ich würde dich drum bitten, mind. 2 weitere Eigenschaften dazu zu schreiben.
Ausserdem positiv gegenüber Dunkelelfen / Sonnenelfen / Hochelfen und Eisenzwerge/Hochzwerge: Verstehst du dich mit allen Rasen?

überlege dir gut, wie du diese Stärken und Schwächen im RP ausrpn willst. Ich finde ausser die Reaktionszeit (welche wohl vermindert ist), keine Schwäche wirklich passend. Das „Sehen“, du meinst wohl weitsichtig, können wir nicht überprüfen. Du müsstest es ausrpn. Allenfalls kannst du ein Fernglas mit dir herumtragen. Daher bitte nochmal überarbeiten.

Als Ritter bist du adelig. Bitte daher einen Stammbaum anfertigen. Dieser sollte bis auf deine Grosseltern zurückgehen. Ebenso ist man mit 17 noch kein Ritter. Im europäischen Mittelalter war man mit 21 erst Ritter.


Zur Geschichte:

Durch den Lehrmeister hört es sich sehr nach einem Akademiker an. Daher sind deine Fähigkeiten gut erklärt, bis auf das schwimmen und das Fechten. Bitte erkläre, wie du dies gelernt hast.

Ebenso fehlt mir eine Beschreibung deines Dorfes / deiner Stadt. WO genau bist du jetzt aufgewachsen? Wie hiess dein Dorf? Wie sah es aus? Wie sah dein Haus aus? Wer waren deine Eltern? Wie waren deine Freunde so?
Deine Geschichte hört sich nach einem Lebenslauf und nicht nach einer Geschichte an.

1 „Gefällt mir“

Danke für das überarbeiten.

Inwiefern sind das Schwächen? Erkläre die Schwächen bitte.

1 „Gefällt mir“

Dann wäre die CV so weit in Ordnung. Wäre von mir angenommen. @team

Hallo Eldenburg,

vielen Dank für das Schreiben einer Vorstellung zu deinem Charakter.
Leider enthält diese noch Dinge die du verbessern müsstest:

Bitte erkläre mir einmal ob das eine Fraktion in Planung ist, wie viele Spieler daran beteiligt sind etc.
Es wird empfohlen sich als Neuling einer bereits existierenden Stadt anzuschließen.

2 „Gefällt mir“

Greifenstein

1 „Gefällt mir“

Geht es auch bisschen genauer? Lebst du in Greifenstein oder planst du dort einen Außenposten?

1 „Gefällt mir“

Oder ich wohne nirgendwo :wink:

Könntest du mir jetzt bitte mal in mehreren Sätzen ernsthaft erklären wo du gerade lebst?

1 „Gefällt mir“

Blumenfeld

Sorry aber ich finds irgendwie nicht lustig, entweder du erklärst mir jetzt wie von mir oben beschrieben alles rund um deinen Wohnort oder du lässt es und die CV wird von mir nicht angenommen

Blumenfeld ist eine kleine Unerkannte Region mit so 7-8 Bürgern

Und wieso schließt ihr euch nicht erfahrenen Spielern in einer Stadt an? (ich vermute mal ihr seit alles Neulinge in der Siedlung)

Weil es meine Freunde sind?

Nun das ist toll das ihr zusammen euch was aufbauen wollt. Dennoch ist euch dringend geraten euch einer Stadt anzuschließen, da ihr alle noch recht neu hier seit und natürlich noch nicht alles wissen/beherrschen könnt

1 „Gefällt mir“

Ich bin eher der Neue die sind etwas erfahren

Muss man?

Ja es wäre mehr als angebracht

1 „Gefällt mir“

Sehe jetzt nirgends das du Greifenstein beigetreten bist? Kontaktiere gerne mal Leute aus der Stadt oder die Anführerin @Cheresar

Es kam leider Sachen dazwischen :open_mouth: