CV von Thorgrim Ritterschild

Name: Thorgrim Ritterschild

Stammbaum: Vater: Kagrim Ritterschild Mutter: Igrima Ritterschild
Großvater: Brodrosch Ritterschild Großmutter: Andra Ritterschild

Geschlecht: männlich

Alter: 120

Rasse: Hochzwerg

Wohnort: Gabilgathol

Herkunft: Paeonia

Religion: Ahnen

=============================================================
Erscheinungsbild:
Thorgrim hat eine Halbglatze und hinten langes braunes haar. Die ist voll mit Runen tätowiert und er hat einen langen und voluminösen braunen Bart deswegen sind sie immer geflochten und mit ringen verziert. seine Augen sind hellbraun und er hat sehr buschige Augenbrauen und über seinen linken Auge hat eine große narbe und auch eine unter seinem rechten Auge und er hat eine lange Gehbockene Nase und er hat immer einen leicht grimmigen Mund Zirkel nach unten. seine Statur wirkt recht kräftig auf den ersten blick aus, aber das trübt nur er hat sehr viel Muskeln die wo man bei seinem stoffweste gut sieht darüber hat er einen Gürtel wo er einen Dolch drin hat und dann hat er noch einen Gürtel an seiner Stoffhose wo ein Schwert mit lowengriff verziert ist und einige kleine beutel dran sind und er hat einen Abenteuermandel an und unter der stoffweste hat er eine Kettenrüstung an. Er hat höhe Stiefel an wo vorne eine mettalplatte drüber ist. vor dem Kampf lässt er eine Kampf schrei los und er geht oft auf Abenteuer

Thorgrim vor einem Abenteuer

Charaktereigenschaften:
Thorgrim ist :

  • jederzeit bereit sich zu verteidigen.
  • meist in einer Führungsposition.
  • streng und disziplinierter als manch andere.
  • ein Großer Redner
  • sehr brutal
  • redet sehr laut
  • stur
    =============================================================

Stärken:

  • talentierter Kämpfer
  • Willensstark
  • lesen
  • selbstbewusst
    =============================================================

Schwächen:

  • wahnsinnig
  • dominant
  • Leichtsinnig
  • krankhafte Großzügigkeit

=============================================================

Beruf/Beschäftigung:
Früher Prinz Jetzt Arbeitslos

========================================================

Vorgeschichte:

Eine dunkle steinschicht erstreckte sich. es war Mittagsstund die prächtigen Staturen stützen die decke. durch die großen prächtigen Toren der halle leuchtet das Sonnenlicht rein.
ein schrei ist so hören und laute geräusche .
ein mann kommt auf mir zu. er winkt mir zu.
ich blieb stehen und wartete. „eure durchlaucht der König rufte sie!“ ich seufzte und laufte denn Mann hinter her begleitet von wachen trafen wir im Thronsaal an da sitzte schön der König mein Vater und die Königin meine Mutter ich laufte zum thron und verbeugte mich von ihnen.
er sprach „mein Sohn du musst dich nicht vor mir dich verbeugen du bist der Prinz und mein Sohn!" dann Stande er vom thron auf mit seinen langen weisen Bart, er stehte auf und kam auf mir zu und sagte kurz und knapp „komm mit!" ich läufte ihn hinter her ihn den kriegsraum da stellten wir uns an den Kriegstisch. „wir haben einen Kriegserklärung von den eisenzwergen bekommen wir müssen uns vorbereiten auf den krieg!" dann planten wir wo wir angreifen wollen „wir sollten dort angreifen du wirst die Armee anführen ist das okay für dich!„, darauf sagte „Liebend gerne führe ich die Armee an Vater und wir werden wieder gewinnen gegen die Eisenzwerge!“ in den Moment hören wir laute schreie und kämpfe ich fragte mein Vater „was ist hier los hörst du das!" darauf sagte er „keine Ahnung was hier gerade passiert!„, ihn den Moment kommen zwei wachen rein und sagten „eure durchlaucht wir werden angegriffen die Eisenzwerge sind ein gedrungen es war ein Überraschung angriff was sollen wir tuen!“. bevor der König was sagen könnte kam ein dritter der wachen stach ihn ab „ah verdammt!" und ging zu Boden die wachen brachten ihn sofort um den Angreifer mein Vater sagte noch im sterben und gab einen letzten Befehl an die wachen „mein Sohn du musst mit deiner Mutter fliehen und abhauen und mir versprechen das du überlebst und dich an die eisenzwerge rechst fliehe durch den geheim Tunnel und wachen kämpft mit euren leben damit mein Sohn und meine Ehefrau flüchten kann das ist das ende des Zwergenkönigreich Karak Tzorn!" die wachen machen sich auf den weg ihn die Größe halle und ich verabschiedet mich von meinen Vater und laufe zu meiner Mutter und haue gemeinsam mit ihr durch den Tunnel ab als wir draußen waren sind wir geflüchtet ihn ein anderes Land aber nie geblieben weil der hass auf die Eisenzwerge mich geleitet hat und mein Königreich wieder zurück zu erobern aber was passiert steht ihn den Sternen.

3 „Gefällt mir“

Hey,

der Steckbrief ist soweit in Ordnung.

Aber du solltest in deiner Geschichte noch erklären wie du so ein talentierter Kämpfer geworden bist, woher du so einen starken Willen und das Selbstbewusstsein hast. Wieso besitzt dein Charakter eine kranke Großzügigkeit/wie äußert sich diese?
Wäre gut wenn du also Kindheit und Jugend in deine Geschichte mit einbeziehst. In der jetzigen erfährt man nur einen kleinen Teil seines Lebens.

Außerdem bitte folgende Stelle überarbeiten:

Also du musst beschreiben wie du durch Zufall nach Parsifal gelangt bist (Verlaufen im Wald, Schiffsbruch etc.)
Das kommt hier nicht ganz rüber.

Wie stehts um die Bearbeitung?

Sie ist in Arbeit. Ich bin dran mit ihm zusammen eine Tip Toppe CV zu schreiben. Es ist ein wenig Zeitintensiv geworden! :smile:

Alles gut, super das du hilfst!