Das Eiskronengebirge

In den letzten Monaten habe ich immer mehr Zeit mit der Erkundung der nördlichsten Gebiete Parsifals verbracht. Bei dem letzten Schneesturm habe ich im Zelt zusammengekauert und zitternd eine grobe Karte über diese Region gezeichnet.

Übersetzung

Die Eiskrone oder das Eiskronengebirge (zwerg. Zirakshâthur) ist das sich am nördlichsten befindlichste Gebirge Parsifals.
Es besteht aus 3 Massiven und beginnt (von Ost nach West betrachtet) am letzten aktiven Vulkan Parsifals dem Roten Berg (Dûn Modosh) mit dem nach Süden verlaufenden Spitzzinnenmassiv (Zigil-Basaz).
Gefolgt von dem etwas flacheren und schneereicheren und sich nach Westen ziehenden Mittelsteinmassiv (Mûzshtagad) endet es im letzte Gebirgsteil, dem sich nach Norden ziehenden, halbmondförmigen Frostklauenmassiv (kurz Frostklaue) (Azaghâl).

Insgesamt betrachtet beschreibt diese Gebirgskette einen fast geschlossenen Kreis und
zuzüglich der mit Eis bedeckten Zinnen und Spitzen des Gebirges,
sowie das arktische Klima, lässt sich ergründen warum die ersten Entdecker diesem Zug mit Namen Eiskronengebirge versahen.

11 Like

Reiche diese Karte und die damit verbundenen Namen bitte als Vorschläge zum nächsten Weltenrat ein. Wir sammeln für eine Bezeichnung der Gebiete.

(und ich würde gern wissen, wie du die Karte erstellt hast^^)

5 Like

Nicht nur du

Wo kann man den Vorschlag denn einreichen oder zählt das jetzt schon als Anfrage zur Namensgebung der Reigon?
Würde die Karte gerne weiter mit Leben füllen, also den einzelnen Spitzen, Plateaus usw. Namen geben. :slightly_smiling_face: Wann kann man denn mit einer Eintscheidung rechnen?

Habe sie mit Gimp gebastelt. Das ist n freies Bildbearbeitungsprogramm^^ :slightly_smiling_face:

2 Like

Schicke sie mir gen privat. Ich nehme sie dann mit in den nächsten Rat. Gern bist du auch persönlich eingeladen, um sie vorzustellen.

1 Like

Ich sehe das so, dass du die Gegend Erkundigst und den halt Namen vergibst. Niemand ist verpflichtet dies dir gleich zu tun, weshalb ich es so sehe, dass du es so bezeichnen und auch Kartografieren kannst. Ob diese Namen nun auch vom Server so übernommen werden, ist eine Sache des Weltenrates/Serverteams. Passend dafür finde ich immer noch den Spruch von Admin meines letzten RP-servers „Du kannst spielen, was und wie du willst. Es liegt an den Mitspielern, ob sie auf deine Geschichte eingehen oder nicht“ (Natürlich alles in Rahmen der Regeln)

1 Like