Das Thema Villagerfarmen, Villager in Kellern etc. - Wichtig!

grüße,

wir haben in den letzten Tagen leider einige Spieler wegen XRay bannen müssen, aber auch wegen dem Bauen von AFK-Farmen. Auch Villagerfarmen erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit. Zu Villagerfarmen zählen auch Villager in Kellern.

Aktuell ist es so eingestellt, dass keine Villager mehr Spawnen können. Der Grund hierfür ist, dass wenn jeder Villager im Keller hat, jeder wieder von jedem Unabhängig ist und dadurch kein Handel entsteht ihr kennt das Spiel. Es war bis zuletzt auf Elysium auch deaktiviert, weshalb eigentlich der Fall klar sein sollte. Ich sage es aber noch mal explizit:

Im Regelwerk steht:

6. Das Bauen von AFK-Farmen (Cobblestone-Generator, Angelmaschine etc.) und Villagerfarmen(künstliche Villagerdörfer, Villager-Feld-Farm etc.) sind verboten

Natürlich kann man sich hier wieder die Regeln etwas zurecht legen. „Eine Villagerfarm, was ist das genau“ „Für mich ist ein Villagerdorf aber nicht drei Villager im Keller“ „Ich interpretiere Farm oder Dorf anders“ etc.

Im Endeffekt kann ich 100 Zeilen darüber schreiben, damit keine Argumentation mehr als Anlass genommen werden kann, um diese Regel zu umgehen. Ich muss auch zugeben, dass der Fehler bei mir liegt. Ich habe schlichtweg vergessen, dass Villager-Spawning auszuschalten, weshalb es erst soweit kommen konnte. Diese Regel galt darüberhinaus aber auch als Backup, weil das in Elysium ein ähnliches Problem gab.

Mein Ziel ist es, dass es im Hafen von Lohengrin einen zentralen Ort für Villager gibt, wo Spieler hinreisen können und dann handeln können. Dort gibt es dann auch die Möglichkeit gegen Smaraged geile Verzauberungen und guten Stuff zu bekommen.

Wenn aber - wie gesagt jeder solche Farmen bei sich in der Stadt hat, dann kann man sich das Ernährungssystem, das Wachstumsplugin, das Gods-Plugin und vieles weitere sparen.

Ich weise explizit darauf hin, dass solche Farmen oder Villager in der Stadt oder bei sich zu Hause ausdrücklich verboten sind und gar mit einem Bann - vor allem nach diesem Post - geahndet werden!
Wer seine Villager-Farmen freiwillig melden möchte, kann dies tun. Natürlich entgeht er damit sämtlichen Strafen.

Wer jedoch nicht sagt muss mit einem sofortigen Abriss, Ingame-Geldstrafen oder Banns rechnen. Ich verweise noch mal auf meinen Beitrag: 16:00 Uhr - Map launch in dem es heißt:

Ich sage mal so, dass es eine Art „Betaphase“ ist. Jegliche Sachen die ihr erfarmt, baut oder sonstiges ist kein Garant für irgendwas. Falls der Server irgendwie zerstört werden sollte, krasse Bugs auftreten oder sonstiges, kann es auch wieder dazu kommen, dass die Map geschlossen wird und noch mal eine kleine Ausbesserung von Fehlern stattfinden wird.

Ich verbleibe ansonsten mit schönen grüßen und freue mich sehr, dass euch die neue Map so gut gefällt :slight_smile:
Votet bitte fleißig für den Server, damit es auch so bleibt :slight_smile:

Liebe Grüße,

Elon MuSc

13 Like

An und für sich verstehe ich Deinen Plan und finde es gut dass der Handel gefördert werden soll, aber wie kommt man an die Smaragde. Ich nehme nicht an, dass diese Bücher billig sein werden, aber sie in der Abbauwelt zu farmen in nicht einfach, da Smaragde ja nur in bestimmten biomen spawnen (Mountain), und dort auch nur in 1 bis maximal 2er quellen.

Du kannst villagern zombiefleisch für Smaragde verkaufen…

1 Like