Der getilgte Groll

Nachdem der Groll gegen Progressus nicht durch den Krieg getilgt werden konnte, war das gesamte Reich Gabilgathols erschüttert.

Doch als die Zwerge dachten, dass es vorübergehend vorbei ist, passierte das Unerwartete.
Zwei Eisenzwerge aus Progressus, darunter der König dieser, begaben sich in das Reich der Hochzwerge. Dort provozierten diese die Hochzwerge aufgrund ihrer Niederlage. Natürlich konnten die Zwerge das nicht auf sich sitzen lassen, weshalb sie die Chance ergriffen haben und die Beiden wehrunfähig gemacht haben und gefangen genommen haben.

Diese Situation ergab die Chance, den Groll zu tilgen.

Am nächsten Tag wurden die Gefangenen zu den Gladiatoren Spielen Spartas gebracht. Dort sollte die Loyalität dieser Wesen unter sich unter Probe gestellt werden.
Während die Spiele zuerst von den Kriegern Spartas und Gabilgathols eingeleitet wurden, folgte auch der erwartete Kampf zwischen den beiden Eisenzwergen.
Es rechnete keiner damit, dass beide dieser Eisenzwerge sich gegenseitig wie Tiere abschlachten würden. Doch genau dies trat ein. Der König der Eisenzwerge brach seine eigene Untertanin kaltblütig um. Damit spiegelte sich das Grauenvolle und Schreckliche in den Augen dieser Wesen wider.

Der finale und folgende Kampf sollte auch den Groll zwischen Gabilgathol und Progressus tilgen. König und König und Hoch- und Eisenzwerg standen sich gegenüber.

Beide bereit ihr Leben für ihre Ehre, ihr Volk und ihre Religion zu riskieren. Der Kampf fing an. Zuerst war es unausgeglichen. Beide Seiten lieferten sich ein heftigen Faustkampf. Doch dann lenkte sich der Kampf ruckartig für die Seite des Hochzwergen Königs. Der Eisenzwergen König konnte dies natürlich nicht zulassen und zuckte im letzten Moment ein verstecktes Holzschwert und probierte damit den gegnerischen König umzubringen. Doch dies gelang ihm nicht.
Der König Gabilgathols entschied den Kampf für sich.
"Daran Donnerberg, König Progressus, ist Tod! Damit ist dieser Groll getilgt!"

Das Schwert wurde aufbewahrt in den Archiven Gabilgathols und findet sich als der „kleine unerwartete Dolch“ wieder. Ebenso wurde der Leichnam des verstorbenen Königs nach Gabilgathol gebracht und dient dort als Trophäe.

Der Leichnam der verstorbenen Eisenzwergen wurde nicht zurück nach Progressus gebracht. Die Waise solle diesen Anblick ihrer verstorbenen Mutter, der durch die eigene Hand des Oberhauptes umgebracht wurde, nicht ansehen. Stattdessen wurde der Leichnam nicht wie des Königs als Trophäe benutzt, sondern in der Nähe Gabilgathols vergraben.

14 „Gefällt mir“

Als ich es lies erwachte meine seele, meine Augen tränten und ich konnte nicht anders als etwas zu lächeln.

6 „Gefällt mir“

als die junge Dunkelelfe von dem Tod des netten Eisenzwerges hörte starrte sie in die Ferne
„Eine weitere Seele die das Chaos zu sich nahm. Wenigsten starb er dabei seine Ehre zu verteidigen. Wie sich wohl Geschichten und Gedichte über den Tod verkaufen?“
sie beobachtet noch den Sonnen untergang und schaut dann auf das leere Papier vor ihr
„Eine Geschichte zum sterben…das könnte es sein…“
sie spitzt ihren ihren Federkiel und sticht sich damit in den Daumen bevor sie auf den Zettel einige Worte kritzelt

Lebt wohl Doran Donnerberg, ich danke euch

sie nimmt den Zettel und eine Kerze. Geschwind kletterte sie auf das Dach, grazil wie eine Katze, und zündet eine Ecke des Papiers an bevor sie dieses mit dem Wind davon wehen lässt. Dem flimmernden Papier hinterher schauend bis auch die letzte Glut vom Winde verweht wurde.

man könnte meinen, dass man als Magieintensive Person die Worte der Nachricht im Wind an diesem Tage hören konnte. Doch am Ende war es doch nur wieder ein Rauschen im Orkan des Lebens

3 „Gefällt mir“

Stumm saß Xanell in ihrem recht kleinem Labor und starrte auf das Eisen was von der Glut erwärmt wurde. Ihre Arme waren erneut aufgekratzt worden und noch immer lief Blut von ihren Armen während ihre Lippen ein schon beinah krankes Lächeln formten „Ja…Hochzwerge und ehrenhaft…sie weden sehen was sie davon haben…“ ihr Blick glitt durch den Raum ehe er an einem Punkt hängen blieb. Den Flammen welche das Eisen umspielten. Einige Zeit starrte sie nur so auf die Flammen ehe sie sich langsam aufrichtete und stumm nach dem heißen Eisengriff. Selbstverständlich schrie sie schmerzvoll auf doch gleichzeitig begann sie zu lachen „Warum nicht?“ sie begann zu grinsen und legte das Eisen in eine Art Halterung ehe sie langsam aus dem Raum trat die Tür wieder verschließend. Vorsichtig blickte sie noch in das Zimmer in welchem Iridia ruhte ehe sie kurz danach Progressus Tore verließ. Wohin sie wohl wollte…?

7 „Gefällt mir“

Hallo ich hatte damit keinen schlag gemacht, auch wenn ich drüber nachgedacht hatte

3 „Gefällt mir“

doch hast du, habs auf Video

Stille.
Nur ein leichter Wind weht in dieser Nacht.

Der Wind stoppt,
die Vögel zwitschern nicht mehr
und es ist komplett-
Still.

Die Faust fliegt auf den Tisch.
Die Tasse kippt um.
Das Geschirr fliegt vom Tisch.

„Das… war die schlechteste Entscheidung, die diese verdammten Zwerge hätten bringen können“

Tras spricht danach kein Wort mehr.
Auf seinem Gesicht wächst ein Grinsen.
Er fängt an zu lachen.

„Ich danke dir für diese Informationen“
Dies waren die einzigen Worte, welche in Nacht noch von Tras ausgesprochen wurden

Man hört Schritte.
Eine Türe.
Stille.

8 „Gefällt mir“