Die dunkle Vision

Es war eine dunkle Nacht in welcher kein Stern am Himmel zu sehen war. Der Zirkel aus Hexern standen um den Opferaltar herum. An welchem der Hohepriester über eine weibliche Elfe gebeugt stand. In der Brust der elfen Frau steckte ein Dolch ihre Augen waren weit aufgerissen und ihr wertvoller Lebenssaft ran an dem Stein herab. Der Gesang der singenden Kultisten, welche hinter mir standen, schwal an und ich spürte die Präsenz des Dämonen welcher die Seele der Elfin verschlungen hatte.
Plötzlich verstummte der Gesang und wandelte sich in schmerzens Schreie. Neben mir brach der Hexer Skral zusammen, dieser verdammte Shabuir dachte er sei dank seiner Gabe unbesiegbar.
Das Bild welches ich sah wandelte sich in einen brennenden Wald vor dem weinende Elfen knieten und überall ertönten gequälte Schrei.
Als ich wieder klar sehen konnte sah ich wie durch einen blutigen Filter. Ich schaute mich auf der Lichtung um und erkannte, dass von den 25 Hexern nur noch 7 am leben waren.

3 Like

Sorry für den eigenartigen Titel und sollte das nicht in der richtigen Kategorie sein sagt bescheid ich wusste nur nicht wo es besser hin passt.