Die Elysische Kirche

Die Elysische Kirche

Fakten: Die Elysische Kirche entstand noch vor der Katholischen Kirche, brachte es aber nie zu der selben Groesse. Im Jahre Hundert nach Christus wurde Elysium von den Roemern uebernommen und die Kirche verboten und alle Priester ermordet und gekreuzigt. Fuer die Elysische Kirche gibt es nur wenige Religionen, welche sie als diese akzeptieren und auch Tolerieren. Darunter die katholische Kirche (Nach erneuter Gruendung im 14. Jahrhundert durch Georg von Miningham, welcher die Heilige Schrift auf dem Meeresgrund vor dem Heiligen Land Fand), die Griechisch orthodoxe Kirche, der Buddhismus, Zundos, Taoismus, die Juden und der Atheismus, was fuer die Elysische Kirche als Glaubensrichtung und nicht als Unglauben angesehen wird. Die Elysische Kirche war ein Zusammenschluss von Bauern, welche sich bereits 1 Jahr vor der Geburt des Erloesers davon wussten. Sie folgten Jesu. Nach dem Tod und der Wiederauferstehung des Erloesers taten die Elysia ihre Botschaft Kund, das Leben des Jesus Christus. Sie formten im Jahre 10 das Land Elysium, welches die Roemer im Jahre 109 einnahmen und allen anderen Glauben verbaten. Die Heilige Schrift belegt sowohl dies als auch die friedliche Gesinnung der katholischen Kirche gegenueber. Die Kirche wurde zwar im geheimen weiter gefuehrt, immer von einem Kardinal der Katholischen Kirche, doch durch den Mord an dem 27. Kardinals, Kardinal Josephanius Lucius, dem Vater des Edmund Lucius nahm diese Tradition ihr Ende im Jahre 1279. Jeder Kardinal starb dabei nach 10 Jahren auf gleicher weise, ein staehlernes Kreuz, gerammt durch die Schaedeldecke. Jeder der Kardinaele soll durch die Sekte der Kinder Jesu getoetet worden sein, welche behauptet von Jesus persoenlich angefuehrt zu werden. Die Elysia, wie sich die Kirchenmitglieder noch heute nennen, sind im speziellen Sinne Friedlich. Sie haben, im Gegensatz zu der Katholischen Kirche keinerlei Kreuzritter oder aehnliches. Lediglich Ordenswachen, welche den Ratsorden beschuetzen, welcher aus den jeweiligen Vertretern der Geistlichen Raenge besteht. Dennoch weiss sich Die Elysische Kirche zu verteidigen indem sie Soeldner beauftragen.
Hierarchie: Kardinal - Bildet das Oberhaupt, es gibt nur einen
Erzbischof - Bildet den Engen Zirkel um den Kardinal
Bischof - verwalten unter den Erzbischoefen die Kirchenhaeuser der Elysia
Pfarrer/Abt -verwaltung einer Ortsgruppe (Betreiben einer Kirche oder eines Klosters)
Moench - Arbeiten entweder als Schreiber, Bauer, Winzer oder Lehrer in Klostern oder Helfen in Kirchen aus bzw. den Pfarrern beim Haushalt
Aktuelle Aemter:

Kardinal: Georg von Miningham
Erzbischof: -
Bischof: -
Pfarrer: -
Abt: -
Moench: -
gez. Georg von Miningham

2 Like

image

image

1 Like

“Sie haben, im Gegensatz zu der Katholischen Kirche keinerlei Kreuzritter oder aehnliches.”

Das stimmt nicht, die Kirche hat keine Kreuzritter, die Kirche hat nur die Schweizergarde. Deswegen ist die Kirche auch nur für die Aktionen der Schweizergarde verantwortlich, aber nicht für die der Kreuzritter.

1 Like

Werd ich ändern danje :smiley: