Die Vampire - Elfen oder Tiere?

Guten Morgen/ Mittag/ Abend/ Nacht Leute

Vielleicht habt ihr ja vor kurzem die Erweiterung für meine Charaktervorstellung gelesen. Darin habe ich kurz erwähnt, dass ich die Rasse der Vampire erklären werde.
Ich versuche diesen Text vergleichsweise kurz zu halten, aber versprechen tue ich nichts :blush:

Erstmal möchte ich erklären, dass die Vampire nicht so sind, wie Ihr sie euch vorstellt. Es sind keine blutsaugenden Menschen, die andere mit Vampirismus infizieren. Und sie haben erst Recht nichts mit Fledermäusen zu tun. Tatsächlich tragen sie den Namen Vampir zu Unrecht, ich werde aber noch genauer erklären, warum sie so genannt werden.

Im Heimatland meines Charakters sind Vampire bekannt und zählen zu der Gattung der Elfen, genauer gesagt zu den Dunkelelfen. Ihre Herkunft ist weitgehend unbekannt, allerdings werden sie schon in sehr alten Schriften erwähnt. Das bedeutet, dass es sie schon vor sehr langer Zeit gab und keine erst vor kurzem entstandene Rasse ist.
Ihr Erscheinungsbild ähnelt auf dem ersten Blick schnell dem eines Dunkelelfen, denn auch ihre Haut ist in dunklem blau oder grau gefärbt. Man merkt jedoch auch schnell, dass es keine gewöhnliche Art der Dunkelelfen ist. Ihr Gang ist stark gebeugt und ihr Körper wirkt dürr, wenn nicht sogar ausgemagert. Ihre Finger ähneln mehr den Klauen eines Raubvogels als denen eines anderen Elfen. Meist haben sie nicht einmal irgendeinen Ansatz einer Behaarung. Man kann an ihnen nicht einmal Augenbrauen oder Wimpern finden. Durch die fehlende Kopfbehaarung kommen die Spitzen Ohren erst richtig zur Geltung. Diese Faktoren lassen die Vampire erst so gruselig erscheinen, wie sie tatsächlich auch sind.
Entgegen den Erwartungen sind sie allerdings seltsam zivilisiert. Zwar strotzen sie nicht gerade vor Intelligenz, um es freundlich auszudrücken, aber man kann in ihren Kreisen so etwas wie eine Gesellschaft erkennen. Allerdings kann man sie nicht mit Menschen oder anderen Zivilisationen vergleichen. Meist leben sie nicht einmal in selbst gebauten Gebäuden. Sie bewohnen eher verlassene Gebäude und zerstörte Ruinen. Tatsächlich bevorzugen sie die Dunkelheit. Daher kann man sie tagsüber fast nie sehen und falls man das tut, dann nur im dicksten Wald oder in Höhlen.
Ihr Gemüt ist quasi das eines wilden Tieres. Sie sind hochagressiv und greifen alles, was auf den ersten Blick lebendig aussieht, sofort an. Ihre Blutrunst kennt keine Grenzen. Meist zerfetzen sie ihr Opfer mit bloßen Händen, manchmal aber auch mit gefundenen oder improvisierten Waffen. Sie kämpfen in großen Scharen und versuchen Feinde mit ihrer Anzahl zu überrumpeln. Dabei geben sie nie auf und ziehen sich nicht zurück, was für einen Kampf bis zum bitteren Ende sorgt.
Der Hauptgrund warum sie Vampire genannt werden, ist ihr blutrünstiger Kampfstil. Opfer werden regelrecht zerfleischt und es bleibt nichts als ein blutiger Klumpen übrig. Dieses Verhalten führten die Menschen auf den Vampirismus zurück, den wir aus Sagen und Geschichtsbüchern kennen. Aber auch ihr Erscheinungsbild trug zur Verleihung dieses Namens bei. Denn eine dunkle kriechende Kreatur, die vorzugsweise in der Dunkelheit lebt und ihre Opfer stark zerfetzt und blutend zurücklässt, kann sehr leicht mal für einen Vampir gehalten werden.

Offiziell zählen sie zwar zu der Gattung der Elfen, tatsächlich sind sie aber eher Tiere. Ihr Körper ist zwar gebeugt, aber ihr Körperbau ist der gleiche wie der eines Menschen oder Elfen. Nur wegen ihrer dunklen Haut und den spitzen Ohren gelten sie als der Bruder des Dunkelelfen.

Nun zu den Stärken und Schwächen.

Im Kampf sind sie durch ihre große Anzahl fast immer überlegen. Sie machen außerdem kurzen Prozess mit ihren Feinden und greifen ohne jede Vorwarnung an. Auch haben sie eine außergewöhnliche Wahrnehmung. Sie hören und riechen überdurchschnittlich gut und können im Dunkeln sehen. Quasi sind sie uns in allen fünf Sinnen überlegen.
Allerdings sind sie sehr anfällig gegenüber Hitze und Licht. Ihr größter Feind ist somit das Feuer. Auch verfügen sie über keine richtigen Waffen oder Rüstungen. Alles in ihrem Arsenal ist quasi nur gefundener Schrott oder improvisiertes Gebastel.
Auch sind sie in nichts wirklich nützlichen begabt. Sie kennen weder die Wörter Architektur oder Wirtschaft, noch Politik. Dadurch sind sie nicht gesellschaftstauglich.

Die Vampire gelten zwar seit fast 500 Jahren nach einem Krieg mit dem libertalianischen Kaiserreich als ausgerottet, das taten sie davor allerdings auch schon. Wahrscheinlich gibt es irgendwo einen noch nicht entdeckten Kontinent oder eine versteckte Insel, wo diese Kreaturen leben. Man kann auch nicht ausschließen, dass sie unter uns leben. Vielleicht verstecken sie sich unter der Erde und warten nur darauf, zuzuschlagen.

Hoffe euch hat der Text unterhalten :blush: Ich glaube zwar nicht, dass Spieler im RP sich für diese Rasse entscheiden, aber sie ist ein toller Teil im Lore und eine nette Ergänzung zu der Spielwelt.

Bleibt gesund und munter, ihr habt auch bestimmt nicht das letzte Mal von mir gelesen.

Hochachtungsvoll
Ich

3 Like

Ich weiß nicht ganz, was ich davon halten soll… Das ganze geht mir zu sehr ins High Fantasy wenn du verstehst. Dann haben wir irgendwann das gleiche Problem von der alten Map. Da wurde zu Ende die Rasse “Zombies“ vorgestellt.

Auch kritisch, Spieler die sehr viel Wert auf PvP und wenig auf RP liegen könnten dann jeden einfach töten und sagen “Ich darf das wegen meiner Rasse“.

Das ist garnicht böse gemeint, der Text an sich gefällt mir sehr gut!

LG

2 Like

Alles gut, kann ich voll verstehen. Glaubst du eher dass es die Rasse erst garnicht geben sollte oder dass ich sie ein wenig umschreibe? Natürlich möchte ich damit keine Probleme hier auf dem Server verursachen. Hast du vielleicht ein paar Vorschläge zur Verbesserung?

2 Like

Nun, erstmal brauchst du 5 (?) Mitglieder, die die Rasse ausleben. Die markierst du hier am besten irgendwo ^^.

Du könntest es ja so umschreiben, dass die Vampire eine Abspaltung der Dunkelelfen sind und einen Gendefekt haben bzw. Mischlinge sind aus 2 Rassen und deswegen so deformiert aussehen. Dass sie sehr aggressiv sind ist in Ordnung, dann solltest du aber schreiben, dass sie unter normalen Umständen keinen Kampf gewinnen oder so, da sie recht schwach sind.

Hoffe ich konnte dir helfen

LG


sind doch ziemlich ähnlich wie die Rasse von nice, ich glaube die ist sogar genehmigt

1 Like

Stimmt, in dem Fall bin ich dagegen, dass es Vampire gibt. Ich würde das in deiner Vorstellung so umschreiben, dass es Blutelfen, keine Vampire waren. ^^

Das Problem wie auf so ziemlich jedem RP-Server, welches ich auch hier sehe, ist, dass dann Rassen nur gewählt werden, weil sie besonders „Cool“, oder mächtig wirken und sich auch so lesen, aber das Vermögen sie auch zu verkörpern komplett fehlt. Das sieht man auch bei den bereits bestehenden Rassen immer mal wieder.
Wir sollten es auch der Übersicht zuliebe bei möglichst wenigen Rassen belassen.
Eine Möglichkeit wäre, dass man hohe Anforderungen an solche Rassen stellt und sich den Beitritt zu solchen Rp-lich verdienen muss. Bietet sich bei Vampiren zumindest an

4 Like

Also ich habe mir jetzt den Beitrag mal durchgelesen. Aus meiner Sicht würde die Rasse klar gehen. Ich habe mich auch bereits mit Mario beraten.

Man könnte ja sagen, dass diese Rasse eine Mutation der bekannten Dunkelelfen ist. Die Chaosgötter sind ja recht spendierfreudig was das angeht. So könnte Khorne einer besonders grausamen Gruppe Dunkelelfen gewisse Mutationen gegeben haben, die sie noch besser fürs Töten machen.

Jetzt gäb es zwei Lösungen. Entweder man sagt, dass man diese nicht spielen darf aber sie in der Lore existieren. Was hierfür sprechen würde wäre, dass man neue rp themen hätte und PVPler diese Rasse nicht abusen können.

Die andere Möglichkeit wäre, dass man diese Rasse erreichen kann, nachdem man eine Dunkelelfe war und während seines RPs entsprechend gehandelt hat. Sprich Rituale zu Ehren Khrones oder bei eventuellen Kriegen besonders viele Leute nieder gestreckt zu haben.

PS: ich hoffe es ist verständlich

2 Like

Erstmal ein großes DANKE an die Leute, die ihre Aufmerksamkeit diesem Text gewidmet haben.

Die Idee des Blutelfen ist eine Super Idee. So könnte ihre Existenz fortbestehen, bloß unter einem anderen, besser geeignetem Namen.

Das klingt für mich am Besten. Eigentlich hatte ich die „Blutelfen“ auch nicht als spielbare Rasse gedacht. Bloß sind sie Teil der Hintergrundgeschichte meines Charakters und deshalb wollte ich sie hier noch einmal erklären. Daher wäre es wirklich die Beste Lösung (Meiner Meinung nach) diese ins Lore aufzunehmen, bloß nicht für Spieler spielbar zu machen. So wären einige Probleme gelöst.

Noch einmal danke für euer Interesse!

Ist auf Probe immer noch genehmigt

Wie wäre es das normale Blut Elfen durch ein Ritual stärker schneller und wie gesagt in den 5 Bereichen besser werden auch könnte das dazu führen das diese hoch aggressiv werden aber dann würde ich eine stärkere Schwäche nehmen keine ahnung.
Mein Char zb ist sehr stark aber er ist dem Zwang sich jemandem zu unterwerfen und dabei nicht immer an so nette Leute ranzukommen.

1 Like

Klar könnte man das so machen, aber dann wäre immernoch diese Mentalität da „Ich gehöre zu den Stärksten, wahrscheinlich bin ich sogar der Stärkste“. Schwäche hin oder her, letztendlich sind Blutelfen eine weitere „Super“-Rasse, bei der es für noch „neue“ RPler schwer ist zu unterscheiden was „realistisch“ und sinnvoll wäre. Es ist bei jedem Menschen gleich, beobachte jemanden der WEIß welche Stärken er hat. Du wirst merken, dass diese Person ihr ganzes Verhalten danach richtet, die Schwäche wird meist dabei außen vor gelassen oder so integriert, dass es im besten Falle kaum beeinträchtigt.
So ist das auch im RP, nur extremer.
Niemand will der schwache oder böse sein, ist man doch der Böse muss man um jeden Preis sogut wie unbesiegbar sein. Jedenfalls ist das meine Erfahrung mit anderen im RP.

4 Like

Das sind beides super Ideen die auch noch gut zusammen passen. Also könnten wir jetzt Theoretisch festhalten, dass meine „Vampire“ einfach Blutelfen sind, die bei den Chaosgöttern in Ungnade gefallen sind. Dadurch wurden sie zu diesen Kreaturen wie ich sie beschrieben habe.

Somit wäre das tatsächlich die Beste Möglichkeit. Wenn sie zwar in der Lore existieren sind sie eine schöne Ergänzung zur Spielwelt (Und runden endlich meine Charaktervorstellung ab :blush:), könnten aber von PvPlern genutzt werden um ungestraft zu töten. Daher könnte man sie ja einfach unspielbar machen. Charaktervorstellungen müssen ja ohnehin genehmigt werden, oder nicht? Das bedeutet ja dass man Vampire einfach ablehnen könnte.

Wenn alle damit einverstanden wären, ändere ich den Text ein wenig ab und mache sie zu mutierten Blutelfen. Ist das so machbar?

2 Like

Von mir aus geht es klar aber das hängt ja eigentlich an shifty und hagi und den admins

Khorne würde so ein verhalten eher begrüßen =D

Also wenn es geändert würde und man sagt, dass das nur teil der lore ist geht es von meiner Seite aus Fit

1 Like