Diese größeren Änderungen erwarten euch zum 01.01.2020 #Season 2

Grüße,

wie bereits irgendwann mal nebenbei in Gesprächen und Sätzen erwähnt, möchte ich euch hiermit aufzeigen, welche größeren Änderungen euch erwarten. Seid gespannt, lasst konstruktives Feedback da!
Auf stumpfe Beleidigungen oder Kritik die einfach nur hetzen soll, werde ich mich nicht mehr einlassen und die Person direkt permanent aus dem Forum entfernen.

Weitere Änderungsvorschläge sind sehr gerne gesehen!


1. Änderungen am Spawn-Befehl

Wir möchten, dass der Spawn-Befehl nur noch für Reisende möglich ist bzw. sogar einfach ganz abgeschafft wird. Für Bürger und alle anderen Ränge fällt er komplett weg. Für Spieler die keine Faction besitzen, jedoch den Bürger-Rang erreicht haben, können den /F WARP GO HOME-Befehl nutzen um nach Lohengrin zu gelangen. Der Befehl eine Stadt zu verlassen wird mit einer hohen Gebühr angesetzt. Damit verhindern wir, dass Spieler ständig die Stadt leaven, nach Lohengrin warpen und dann wieder in ihre Stadt eintreten. Außerdem ist das so oder so nötig, um Städte-Hopper zu bestrafen. Die erst hier, dann dort, dann wieder hier sind etc.


2. „Jahreszeiten“ für Wachstum der Pflanzen

Wir möchten es wie Jahreszeiten auf den Wachstum auswirken lassen. Pro Monat kann man sich das wie eine Jahreszeit vorstellen. Januar beispielsweise wachsen die Pflanzen normal bei 100 Prozent (Sommer), im Frühling, einen Monat später, wachsen sie zu 80 Prozent. Einen Monat später wachsen sie dann nur noch um 50 Prozent und im „Winter“ wachsen sie dann nur noch um 1-10 Prozent. Aktuell ist es so, dass alles auf 100 Prozent steht. Es wird also extrem schwierig!

Wir wollen damit das Bunkern von Nahrung ermöglichen und dann in kalten Wintermonaten, dieses gut zu verkaufen und ggf. etwas Handel zu schaffen. Auch neue Nahrung planen wir, die abhilfe im Winter schaffen soll.


3. Das Gildensystem

Das Gildensystem wird wie folgt aufgebaut sein. Es wird in der Taverne etwas Alkohol geben, einen Medikus mit aller Medizin und ebenso auch einen Zugriff auf den globalen Markt. Damit soll man den Gilden auch etwas konkurrenz machen können und man selbst ist nicht mehr zu 100 prozent von ihnen abhängig. Nach Lohengrin kommt man dank einer Schnellreiser in der Regel schnell, der Shop ist nie ausverkauft, kostet also dementsprechend auch mehr als der übliche Preis. Weiteres zu den Gilden:

  • Gildenränge dürfen in anderen Städten leben (max. 2 pro Stadt, maxja . 1 Pro Gilde)
  • Als Gildenmitglied keine höhere Position (kein Leader, kein Officer, Politische Posten)
  • Günstige Ausgabe von Ausbildung, teurere Lizenzen
  • Bewerbung per RP (Buch, Signieren) + Teilnahme am Unterricht (mind. 3 Stunden) + Bewerbungsgespräch


4. Das Skillsystem (noch nicht sicher)

Es gibt noch immer die Möglichkeit, dass man sich aktiv am Desigen des Pls engagiert. Wollt ihr Skillbäume? Soll jeder alles können? Alles ist anpassbar, damit man mir nicht noch mal sagt „bindest ja die Com nicht ein“- ja der Punkt triggert mich jedes Mal aufs Neue. Also wenn ihr euch gedanken macht, schreibt sie gerne!


5. Das Citybuild

In diesem Bereich wird es auch einige Änderungen geben, die dafür sorgen, das ständige gehopste von Stadt zu Stadt, Char zu Char oder Mischmasch in Städten zu unterbinden


6. Änderungen im Citybuild

Im Bereich des Citybuilds kommen einige Änderungen dazu. Hier könnt ihr euch eine kleine ÜbersichtFettgedruckter Text verschaffen


7. Disease-Plugin

Aktuell ist es ja bekannt, dass wenn man mit einer Krankheit stirbt, man die Krankheit verliert. Das wird nicht mehr so sein, ab dem 01.01!


6. Sonstiges

Falls ich noch etwas vergessen haben sollte, werde ich es hier gerne einbringen. Es wird sich wenn dann um Grundlegende Dinge handeln. Einige Änderungen werden ggf. schon früher in Kraft treten, damit ich auch nichts vergesse ggf. einzustellen!

  • Finde die Änderungen gut
  • Finde die Änderungen nicht gut
  • Weitere Anmerkung (siehe. Kommentare)

0 Teilnehmer

3 Like

Ich finde das mit dem Skillsystem gut und freue mich darauf, jedoch kann mich mir recht wenig dadrunter vorstellen? Ich meine, was bringt es eine Skill höher zu bringen, kann ich mit einem höheren level in Belesenheit ein besseres buch herstellen und was wäre dann ein besseres buch? Aber meine wichtigste Frage: Wenn ich meine Rasse als anerkannte Rasse einbringe, hat der dann eigene Skillverteilung oder der der hauptrasse?

1 Like

Es gibt die vier Hauptrassen, die sind essentiell wichtig und darauf baut ja auch das system auf wie du siehst. ne unterrasse ist quasi nur rplich wichtig. DU kannst also Zwerg sein und dann sowas wie Gnom, Chaoszwerg, Sumpfzwerg keine ahnung was sein. Das sollte halt im Forum für die Lore eben eingereicht werden damit es auf RP auch sinn macht, aber als hauptrasse wird es dann beim skillsystem eben der zwerg sein, den du skillst.

und die höhren level bringen einfach eine Wahrscheinlichkeit mit sich wie man etwas herstelt. Wenn du 50 Level belesenheit hast, dann kannst du nur zu 50 Prozent ein Buch craften, Material wird verbraucht, das Buch kommt nicht raus. Wenn du 100 bist, klappt es eben garantiert. so haben wir uns das gedacht, natürlich können weitere ideen eingebracht werden :smiley:

Wir haben uns auch dieses rassensystem weg gedacht und gesagt „vielleicht wäre nen skilltree besser“ wodurch man beispielsweise in Sachen sehr gut werden kann, und so kann es zwerge geben die auch magie können und ein anderer zwerg kann vielleicht werkzeuge schmieden oder so :smiley:

1 Like

Die Idee von einem Skilltree sagt mir sehr zu

@Medicus28 nun eine direkte Frage an dich.
Ja, ich war die letzten 2 Wochen oder sogar länger kaum bzw gar nicht da, aber habe mich davor engagiert und bemüht. Leider haben pirvate Umstände dazu geführt, dass ich gerade seltener da bin.
Die eigentliche Frage: Wie sieht es nun mit den „Lehrlingen“ aus, die auch schon fleißig RP-Karma hatten und auch mehr als 3 Unterrichtsstunden (Nero, ich,…)? Wird das alte System zu Ende gebracht oder sollen wir quasi aufs neue diese Anforderungen erfüllen (siehe Zitat)?

2 Like

Ihr müsst aber auch bedenken das man, wenn man in der Farmwelt ist nicht mehr zurück kommen kann theoretisch. Kutschen in ganz Parsifal wären da eine Idee mit den von vielen angesprochenen „Knotenpunkten“ zu erstellen und zu verbinden. Heißt in der Farmwelt wäre dann auch eine Kutsche die einen dann zurück nach Parsifal bringen würde.

Könnte man das mit Schnee/Kälte für die Monaten verbinden bzw. mit Wärme im Sommer, so kann man mehr RP mit rein bringen in Form von Ernte Monaten und dann im Winter mehr auf Holz abbauen geht bzw. sich dementsprechend dann Anziehen muss.

Doch mit /f warp go home kommt man doch zurück :smiley:

ist schon wieder zu komplex :smiley: und pferformancetechnisch glaube ich kompliziert :smiley:

1 Like

Sorry , war ein wenig quer gedacht von mir. :slight_smile:

Auch wieder wahr , war mir nur grad so direkt durch den kopf gegangen :smiley:

Kleine Verbesserungsvorschläge
1.
Jede Stadt sollte sich für PP oder Gold eine Kutsche zur Farmwelt kaufen können wo man dann für die Reise nichts mehr zahlen muss und dafür kostet die Kutsche dann 2.000 oder mehr
2.
Meiner Meinung nach würde es das nur noch viel schwerer machen aber definitiv nicht den Handel voranbringen ich frage teilweise wenn über 10-15 Spieler on sind alle 10-15 min ob jemand essen verkauft und keiner antwortet
3.
Find ich gut
4.
Finde es sollte Berufe geben über die man direkt vom server aus gold verdienen kann aber wenn es eine Einschränkung geben sollte was man bauen, abbauen oder craften kann wäre das nicht fördernd und ich glaube für meinen teil hätte ich dann auch keine lust mehr auf dem server zu spielen

6 Like

Mir persönlich gefallen alle deine Verbesserungsvorschläge. Und vorallem der Markierte hier.

Man sollte dann nur gut überlegen welche Berufe, und wie genau das dann funktioniert.

1 Like

Also ich finde das mit den Gebühren fürs leaven ist dann total unnötig weil man dann sich einfach kicken lassen könnte ums zu umgehen.

Horsetp: ich finde dass Pferde ein gängiges Mittel der fortbewegung werden sollten, jedoch nicht den /Home Befehl o.ä. behindern sollten.

Pferde sollten außerdem von Spielern gezüchtet werden und einen gewissen Preis haben.

(so könnte man die fortbewegung reformieren)

Nun zu den anfangs so hoch angepriesenen skills selbst.

Man sollte sich anfangs gut überlegen in welchen Bereichen man sich spezialisiert

Etwa handwerk, Adelskultur, usw.

Handwerk: Bootsbauer, Gerber, Schmied, Glaser

Zum Bootsbauer : nicht jeder soll schwimmen können, etwa erst mit einem bestimmten skill der erst recht spät im skilltree kommt. Daher soll man sich beim Bootsbauer sich ein Boot kaufen können. Boote soll sich nicht jeder craften können weshalb der Beruf eine gute Idee ist. Außerdem sind dann Gräben eine bessere Verteidigung und Brücken ein notwendiges Mittel.

Genaueres zum skilltree:

Level sollten dann nicht nur zum verzaubern genutzt werden können sondern auch um sich die skills nehmen zu können, sie sollten dann beim Tod nicht verloren gehen damit man nicht einfach sich die Level reseten kann um günstiger die skills zu bekommen.

4 Like

Mehr dazu später :smiley:

LG aus der Schule

Ich frage mich gerade, ob man nicht ziemlich OP werden kann mit den Skills. Ich mein, ich weiß zwar nicht was die Slomka beinhalten, aber wie würde es denn „verteilt“ werden. Also wie bekommt man diese? Am Besten grenzt man es so ein, dass man nur eine bestimmte Anzahl an von Skillüunkten bekommen kann.
Wäre so mein Kommentar.
Finde die andren Änderungen aber gut.
Also ungefähr so wie Dead_Emoji geschrieben hat. ^°^

Gruß Matty

2 Like

Das mit dem spezialisieren auf Berreiche ist selbstverständlich auch eine gute Idee, es dürften nur nicht zu viele Bereiche sein, da es in jeder Stadt maximal 7 aktive Spieler gibt.

Noch ein Verbesserungvorschlag von mir wäre, dass jede Stadt die unter x (kommt drauf an was ihr festlegen wollt) „aktive“ nach ein paar Warnungen aufgelöst wird. So könnte man das Problem mit unterbevölkerung lösen und man hätte vollere Städte, dass würde wiederum das RP steigern. Ich weiß dass dies vielen nicht gefallen würde aber ich habe kein bock nach dem update einmal nach norden zu rennen um dort Bote zu kaufen dann auf die andere seite der map um dort Brot zu kaufen und dann noch zu ner dritten Stadt um mir nen Brustpanzer machen zu lassen.((Beispiel)) Hätten wir volle Städte wo jeder einen Beruf hätte wäre es einfacher, wenn man nur in eine andere Stadt rennen muss um die Sachen zu holen die man in seiner eigenen Stadt nicht bekommt. So, das wars erstmal. Hoffe das wird sich zu herzen genommen und nicht gleich gehated. c:

2 Like

Son Berufesystem ist meeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeega anfällig für Inflation. Geld aus dem Nichts erschaffen ist immer sehr gefährlich also wir haben damit nicht gute erfahrungen gemacht :smiley: außer wenn man immer nur etwas für das Crafting von Sachen verdient. Damit Material immer vernichtet wird

Uns selbst wenn man es macht, wäre das nicht etwas zu langweilig?
Man hat hier die Möglichkeit nen richtiges Skillsystem ala Diablo, WOW, Skyrim oder so zu machen :smiley:

1 Like

Inflation ist aber besser als Angstsparen und Deflation🤔

Eventuell setzt man ein Tageslimit bei den Jobs an. Und eventuell schwierigere als „Miner“ oder so. Maybe Bauarbeiter fürs Blöcke setzen, Farmer fürs abbauen von Feldfrüchten (würde sich auch mit den Jahreszeiten gut decken).

1 Like

aber gewisse einschränkungen machen es doch gerade erst interessant

Werde ich mal am Samstag in der Teamsitzung ansprechen :slight_smile:

Und zum Berufesystem: Ich finde nicht, dass man eben aus dem Nichts einfach Gold bekommen sollte. Der Spielerhandel sollte den Preis machen und dadurch sollte Gold eben nur umverteilt und nur wenig durch Abbauwelt und Votes eben in den Markt gelangen

Aus dem Nichts würde ich nicht sagen. Schließlich arbeitet man ja dafür😄

Man kann auf das Kicken auch gebühren festlegen :smiley:

Es gibt leider absolut kein gutes Pferdepl zurzeit :confused: Mein Wunsch wäre, wenn man ein Pferd einpacken könnte und dann wieder beschwören könnte. Eine Art Taschenpferd. Vielleicht kann sich @Klourosaki ja daran versuchen :smiley: Ansonsten wird es bei Halber noch dauern, kann es auf die TO-DO-Liste schreiben, aber wird schwer das umzusetzen. Alle anderen Pferde-Pls buggen immer mit den Datenbanken herum, verschwinden oder sowas.

Finde ich auch ganz gut, wenn man nicht schwimmen kann. Kann man sich durchaus in den Kopf setzen. So könnte man als Schreiner-Skills-Boote bauen und diese erst nutzen.