Dorne Stadt Vorstellung

Dorne :Die Stadt der Reichen und Adeligen.
Die Stadt wird größtenteils von Mächtigen und Adeligen bewohnt. Die Stadt steht für Jeden offen auch für die armen es gibt 2 Viertel das Armen am Berg und die Reichen am Hafen bei den Wichtigen Gütern.

Religion/Rasse
Die Stadt Dorne hat keine Religion aus Strategischen Gründen um Religions Krieg zu vermeiden. Die Stadt Dorne bevorzugt nur Menschen drinne zu Hausen aber Zwergen,Elfen,Orks sind ungerne gesehen.

Beschr. Der Stadt Dorne:
Der Baustil verschiedenste Stille aber was sicher ist die armen müssen das verfaulte alte schwarze Holz nutzen als Dach Rand während die Reichen das schönere nutzen dürfen oder sogar feinstes Ziegel und Ton ist für beide Parteien geeignet um es zu füllen.

Politik:
Die Stadt Dorne wird unter Elendil Araton erster seines und rechtmäßiger König von Dorne geherrscht also keine wirkliche Demokratie da Elendil denkt seine Entscheidungen seien weise und sollten nicht hinterfragt werden. Daswegen sollte Man mit vorschlägen die Hand des Königs aufsuchen die Hand des Königs ist Ragnar.
Bei Verstößen gegen die Stadt regeln wir es zum Prozess kommen der richtiger ist der König. Wenn es zum Falle des Krieges kommt gilt die Wehr Pflicht die Stadt und ihren König zu schützen.

Dornes Stadt Gesetze:
1.Das erste Gesetz um wohnen zu dürfen ist dem König die Treue zu schwören im Thron Saal.
2.Jedes Tier braucht ein Angemessenes Gehege mit genügend Platz was aber auch entsprechend aussehen soll.
3.Wer sich zu hoch verschuldet wird von der EisernenBank in Dorne sozial Std leisten müssen helfen beim Bau von Kirchen oder Königs hallen. Oder aber auch burgen für die Lords von Dorne.
4.Wer Verbrechen begeht muss fair bestraft werden Diebstahl = Geldstrafe und die anderen vergehen Strafen werden entsprechend fair gerichtet.
5.Weitere kommen
Zurzeitige Mitglieder Dorne:
Elendil (prismalakai22)
Ragnar (ApicStone)
Position Der Stadt Dorne:
(1035/166/-932)
Das Banner sieht so aus :


Die Geschichte zum Banner:
Du möchtest wissen wie dieses Schlichtes Banner entstand? Hier die Aufklärung=Einst als ich von Zuhause Floh ritt ich nach Parsifal und ließ mich am einem Berg nieder. Ich hatte kein Essen kein sauberes Wasser mein Pferd war kurz vom Sterben seit Tagen aßen wir nichts es war Zeit das mein Pferd das zu meinem Freund wurde starb. ich erweiste ihm die letzte Ehre dann Aß ich ihn auf er war so Blut uberschmiert und machte mich sat für 1 Woche dann verfaulte es. als ich mich entschied hier am Berg mir etwas aufzubauen musste ich mich entscheiden wie das Banner aussehen solle ich erinnerte mich das er mein Pferd ein Teil von mir ist Wortwörtlich er Blutete ich blieb rein und sat also entschiede ich mich ein Querstrich Rot zu ziehen. so wollte ich ihn in Ehre Halten. So kam es zum banner.

Die Geschichte Dorne:
Elendil Aratorn war mit seiner Kämpfer Ausbildung fertig und war ein echter Kämpfer Riva von del garda sein Vater war der Stadt Herr vom König eingesetzt doch wurde gerichtet im Schlaf Elendil hatte bei seiner Flucht ein guten beutel Gold dabei gehabt womit er in die Ferne Parsifals ritt mit seinem Pferd. Er landete auf einem Berg am Meer er murmelte sich das ist der Anfang von etwas großem er wird dafür jedes Opfer
bringen. Er ließ sich eine kleine Burg erbauen mit ein Teil seines Goldes und den anderen Teil des Goldes ließ er für Gebäude errichten damit es lebhaft aussieht.
Nach einer einer Zeit kamen die ersten Leute Ragna,Gandalf und ließen sich nieder
Wir erbauten viele Häuser und schauten uns die Wunderbare Ruhige Gegend an, schaufelten ein Wunderbaren Weg
Und machten uns Pläne über die Planung von Arenen Laternen bau und Vieles mehr doch das wurde uns zu viel wir legten eine Pause auf der Burg eine für einen Monaten als wir wieder auf eine längeren Marsch gingen wurden wir überant von Zombies und Skelleten ebenso machten wir uns nicht viele Freunde doch das war uns egal wir machten weiter mit der Stadt Planung mit dem Sinn die größte Stadt zu werden und ebenso Feste zu veranstalten zu planen Dies war die Geschichte Dorne

Hier noch paar Bilder:

Besonderheit
Was unsere Stadt besonders macht ist der Handeln und die bezauberten Luxus Häuser am Hafen wir bieten einen Riesigen Hafen der in Bau ist und vieles mehr in Planung.

1 Like

Hallo Bürger Dornes

Ich würde mich mal etwas zu eurer Stadtvorstellung äußern.

  1. Reiligion und Rasse
    ZWar besitzt ihr keine Stadtreligion, aber dennoch kann man euch einen Religionskrieg erklären. Hierbei gilt der Krieg imSinne einer Verbreitung der Religion. Weiterhin solltet ihr euch entscheiden, welche Rasse ihr wikrlich aufnehmen wollt. Derzeit dürfen alle RAssen bei euch leben und das finde ich persönlich sehr unrealistisch und ehrlich gesagt sinnlos und zeigt rp-faulheit.

  2. Beschreibung der Stadt
    Beschreibt eure Stadt mehr.
    Wie sind die Häuser der Reichen und Armen. Zwar habt ihr eine BEschreibung, aber diese ist sehr mager und undeutlich.
    Auch was die Stadt auszeichnet ? Auf was wollt ihr euch fokussieren imSinne von Handel und RPliche BEsonderheit. Ihr müsst euch einfach einzigartig machen, ihr wollt ja neue Bürger anwerben.

  3. Politik
    Beschreibt euer Herrschaftssystem, eure Rechtssprechung und eure GEsetzte etwas genauer.
    Eine Stadt von Reichen und Mächtigen sollte eine gewisse Macht auch im Recht wiederspiegeln.

  4. Banner
    Mich freut es das ihr ein Banner habt, aber beschreibt es doch. Das macht viel mehr Spass und es spiegelt auch direkt eure Stadt wieder.

  5. Geschichte
    Schreibt sie länger und detailreicher.Dieser Server lebt von RP und eine Stadtgeschichte sollte auch die Stadt, die Gründer einbinden und nicht nur das oberflächliche.

Allgemeines: MAcht kürzere Sätze, ich blicke kaum durch.

Ich hoffe ihr versteht meine Anmerkungen, denn sie sollen euch einfach besser in der Welt von Parsifal stellen.

LG Medicus

2 Like

Okay danke ich über arbeite es

1 Like

Habe ebenso einen Gemeinde Antrag erstellt tust du ihn bearbeiten oder machen es die Admins.wenn man eine Faction gründen will

1 Like

Könntet ihr bitte nochmal euren Satzbau und die Punkt und Komma Setzung anschauen.
Es ist wirklich recht schwer zu lesen und gerade die Stadt Geschichte sollte euer Aushängeschild sein :wink:

3 Like

Jo ich verbessere es

Religionslos tzzzz

„Der Stamm der Ungläubigen wird vertilgt, nur die Frommen werden überleben. Der Gottlose wird auf seinem scheinbar gefälligen Weg sterben. Obschon er sich jetzt noch freut und lacht, wird bald Trauer und Leid kommen. Er fühlt sich ungebunden und frei, aber es wird ihm ergehen, wie er es verdient hat. Der Fromme wird über ihm stehen.“

4 Like

Erst nach dem Dorne den Zorn des Imperators gespührt hat!!!

Sie werden geächtet dafür sich den Willen des Imperators widersetzt zu haben.
Es wird keine Ruhe für die Schuldigen geben denn die einzige Gerechtigkeit ist die die man sich nimmt mit dem Segen seiner Herrlichkeit!

Eure Mauern und Tore mögen die Schwachen beeindrucken . doch der unerschütterliche Glaube an den unsterblichen Gottimperator kann jedes Hindernis überwinden und sich an Dorne für ihren Verrat rächen!

Denn die Verräter sind schlimmer als die Ketzer…
Ketzer tuen Unrecht meist ohne es zu wissen oder es zu begreifen, doch die Verräter wissen genau was sie tun und ihre Seelen können von ihrem Markel nicht geläutert werden.

1 Like

Ich freu mich schon auf eure ‚‘ Gerechtigkeit’’

1 Like