Düsterwacht, neue Heimat der Düsterzwerge

Düsterwacht das neue Refugium der Düsterzwerge die vom Fernen Osten aus den Schattenlanden kommen (ist nicht das graue Gebiet rechts der Karte ist ein ausgedachtes Land)
Die Zwerge mit den roten Augen haben sich vorgenommen diese Festungsstadt zu dem Mittelpunkt eines florierenden Königreiches zu machen.

Sie werden die Berge aushöhlen und gewaltige Hallen und Städte in den Stein schlagen, ihre Techniker und Ingenieure haben gewaltiges vor, es werden riesige Bauten errichtet und enorme Maschinen geschaffen die die Industrie der Zwege in neue Höhen fahren lässt. Es wird Flüsse aus geschmolzene Gold und Eisen geben, die sich aus den Schmelzen in die großen Schmiede Hallen ergießen werden um dort in Waffen, Rüstungen, Werkzeugen und noch mehr verwandelt zu werden.

Die Stadt wird sich im Berg befinden und die ausgehöhlten hallen bis unter den Gipfel füllen. Einige Baumeister der Zwerge haben vor etwas ncih nie dagewesene zu errichten doch dies bleibt ein Geheimnis.

Das Herrachaftssystem ist eine Monarchie mit einem Zwergen Fürsten als Oberhaupt, doch er hat keine absolute Macht, denn es gibt den Schattenrat bestehend aus 5 Mitgliedern eines ist der Fürst er aht auch den Vorstand, die andern vier sind die vier mächtigsten und wichtigsten Zwerge der Stadt

Wir in jeder Stadt gibt es auch hier Regeln.

  1. Töte keinen aus deinem Volk.

  2. Zettel keinen Streit an.

  3. Bringe nicht das Leben anderer leichtfertig in Gefahr, wir sind nur wenige und müssen zusammenhalten.

  4. Stehlen ist untersagt, ein jeder Zwerg hat seine persönlichen Kostbarkeiten.

  5. Folge allen Anweisungen des Schattenrates und seiner Mitglieder.

  6. Den Anweisungen darf man nicht folgeleisten, wenn man eine bessere Idee hat und diese vom Rat dann angenommen wird.

  7. Sollte 6. Nicht eintreten kann man die Anweisung auf keinen anderen Weg nicht befolgen.

  8. Da wir eine Gemeinschaft sind hat jeder auch für diese Gemeinschaft zu arbeiten.

  9. Die Gemeinschaft hat sich um jeden Angehörigen dieser zu kümmern, kein Düsterzwerg wird allein gelassen.

  10. Ein jeder Düsterzwerg hat die Pflicht die Gemeinschaft bis aufs letzte zu verteidigen.

  11. Die Ressourcen der Gemeinschaft sind nicht leichtfertig zu verschwenden.

  12. Jeder ist dazu verpflichtet mindestens 50% seiner erwirtschafteten, Ressourcen (Geld, Rohstoffe etc.) der Gemeinschaft zur Verfügung zu stellen.

  13. Die von allen Einzelnen bei gesteuerten Ressourcen sind ebenfalls nicht leichtfertig zu verschwenden, sie müssen dafür genutzt werden der Gemeinschaft im allgemeinen zu helfen.

  14. Von 13. Aufgenommen sind Bauprojekte denen alle zugestimmt haben aber halt keinen Einfluss auf die Wirtschaft haben.

  15. Ein jedes Mitglied der Gemeinschaft kann seine Sorgen, Probleme und Ideen dem Rat Vortragen.

  16. Jeder Düsterzwerg hat ein Anrecht bei den Schattenrat Sitzungen dabei zu sein, darf aber nciht unaufgefordert sprechen sondern muss warten oder um Erlaubnis bitten.

  17. Jedem Düsterzwerg wird gehör geschenkt egal welche Meinung er vertritt.

  18. Eigenmächtige Entscheidungen sind zu unterlassen, sofern es das Volk der Düsterzwerge betrifft.

Das Strafsystem ist eine komplizierte Sache, wir sind nur wenige und jeder sollte sich benehmen doch dennoch müssen Strafen sein.

Die Strafen sind je nach Vergehen und schwere des Vergehen unterschiedlich.

Es gibt Verbannung,
Gefängnis Aufenthalt,
Konfestzierung von allen Besitztümern,
Strafarbeit in den Mienen aber auch
Exekution.

Die letzt genannte Strafe wird dann in Betracht gezogen wenn, die Person, den Fortbestand der Stadt oder des Volkes gefährdet hat.

Naja denke das reicht die Stadt muss ja erstmal noch gebaut werden😅

Mitglieder:

2 Like