Ein Zeichen des Chaos gegen die Ordnis

Der Mond steht weit oben am Himmel während der Dunkelelf mit seinem Begleiter auf den Weg zum Ort des Geschehens machten. Sein schwarzer Hengst schnaubt wild und sein Atem ist bei jedem Austritt aus den Nüstern als kleine Wölkchen zu sehen. Ebenfalls war eine Ziege auf dem Rücken des Pferdes gelegt, sie war nicht bei Bewusstsein und wusste nichts von dem Schicksal das ihr nun bevor stehen würde. Ihr Ziel war eine kleine Ansammlung von Häusern. Hochelfen und Zwerge waren dort beheimatet. Ohne zu zögern begann der große Dunkelelf mithilfe einer Phiole, gefüllt mit Blut, einen Kreis auf dem Boden zu malen. Darin begann er seine Zeilen zu lesen:

Jene die das Chaos verraten…
ziehen seinen Zorn auf sich…
Tiria…jene die alles sieht
Cael…jene welche die Krankheiten der Welt eint
Annon…der welcher vor dem Falschen Glauben schützt…
Doch auch die Nimmer geboren Geschwister haben nun ein Auge auf euch…
Kalamech… das perfektionierte Handwerk
Angrohkahl… der ewig währende Kampf
Kalisha… der verkörperte Kreislauf des Lebens
Amaruk… die verschleierte Manipulation
und zuletzt…
Asgar…die Spitze des Chaos…
mögest du unsere Opfergabe anerkennen!
mögest du unseren Hass auf die Hochzwergen sowie auch auf die Hochelfen legen
Möge die Welt in einer ewigen Finsternis verschwinden und nie wieder aus dieser erwachen.
Lass Tiria ihnen das Augenlicht nehmen
Lass Cael sie Krank und Schwächlich machen
Lass Annon sie bewegungsunfähig machen
Und einige diese Kräfte Spitze des Chaos Asgar…

《《《✸✸✸✸✸》》》

-Lang lebe das Chaos-

《《《✸✸✸✸✸》》》

Nach diesen Worten herrschte absolute Stille. Kein Tier wagte sich ein Laut von sich gegeben, während der Boden langsam begann zu verwelken. Das grüne Gras verlor seine Farbe. In der Mitte stand nun der Dunkelelf und zog sein Messer. Damit schnitt er der Ziege den Hals auf und malte noch einige Zeichen des Chaos mithilfe ihres Blutes auf den Boden. Den Körper der Ziege legte er neben eines der Häuser, sodass eine blutige Spur direkt zum Ort des Geschehens führen sollte. Den Kopf der Ziege ließ er in der Mitte der Opferstelle liegen.




OOC

Koordinaten: -733 / 64 / -2435

Wir würden uns freuen, wenn man die rplichen Gegenstände wie das Buch, den Kopf etc. dort liegenlassen könnte. Das was gesagt wurde, kann man in dem dortigen Blut noch einmal nachlesen.
By: @D3rEine @Thanouki

12 „Gefällt mir“