Galbark Querschläger

(Die Angaben des Steckbriefes beziehen sich auf die neue Identität.)
Name: Galbark Querschläger
Alter: 57
Beruf: Schürfer
Geburtsort: Faras Narahl
Religion: keine
Geburtstag: 22.2
Persönlichkeitstyp/Element (4-Säfte Lehre): Phlegmatiker/Wasser
Haarfarbe: Braun
Augenfarbe: blau
Geschwister: keine
Besonderheiten: 10 cm lange Narbe am linken Oberarm, kann lesen und schreiben

Wie ich das Land verließ
Ich erinnere mich nur noch verschwommen an dieses Gasthaus. Es war still und ich sah an diesem Abend nur wenige Gesichter. Nicht nur der Schnaps hatte an diesem Abend besonders bitteren nachgeschmack. Aber vielleicht trügen mich auch meine Erinnerungen.

Ganz deutlich erinnere ich mich jedoch daran, wie der junge Zwergenoffizier das Gasthaus betrat. Die hölzerne Tür fiel mit so einem Scheppern zu, dass mein Krug auf dem hölzernen Tisch wanderte. Er schaute sich nicht einmal um, lief dann zielstrebig auf mich zu, als hätte er geahnt in welcher Ecke er mich suchen musste. In diesem Moment, wusste ich genau was mich erwartete…Doch es kam ganz anders.

Er setzte sich, und sofort spürte ich etwas kaltes undefinierbares an ihm. „Ragabork Steinbrecher“ sagte er im ruhigen Ton. Ich schüttelte den Kopf, nach einer kurzen Pause sagte ich schließlich:“Verzeiht Herr, ihr müsst mich mit jemanden verwechseln“. Anschließend reichte ich ihm die Hand:“Malgord Felsenfuß“. Er nahm diese und schüttelte sie kräftig.

„Ragabork, ihr braucht es nicht zu leugnen, Ich weiß alles“ sagte er. Ich nickte, während meine Hand langsam zu dem Dolch glitt welchen ich an meinem Gürtel befestigt hatte. „Ihr wisst was euch nun erwartet. Doch es gibt auch einen anderen Weg.“ sprach er und griff in seine Tasche. Nun wäre der richtige Moment gewesen, ich hätte ihn mühelos aus dem Weg räumen können . Meine Hand blieb jedoch ruhig auf dem Dolch liegen. Er holte er ein Pergament aus seiner Tasche und schob es in meine Richtung. „Euer Name ist durch eure Taten sind nicht mehr rein zu waschen. Doch, ein neuer Name und ein fremdes Gesicht in einem anderen Land, wird euch euer vorschnelles ableben ersparen.“ sagte er. Ich zögerte, atmete tief ein und aus und sprach „Das Silber“. Er nickte kurz und antwortete:“Das Ganze…der Kutscher kennt den Weg“

So begann die Geschichte von Galbark Querschläger…

5 Like

Sowas dulden wir eigentlich ungerne. Versuche es wirklich bald zu machen, sonst kann es sein dass wir dich zum Reisenden demoten. Ich lasse es jetzt erstmal so und verlasse mich darauf, dass du es auch dann machst :smiley:
Gut dass wir aber einen neuen Zwerg im Land haben !

was soll das sein?

Die vier Säfte Lehre ist eine altertümliche Medizinvorstellung.

Wikipedia zum Persönlichkeitstyp Phlegmatiker:

Als Phlegmatiker (von altgriechisch φλέγμα phlégma , deutsch ‚Brand, Glut, Schleim‘) wird ein Mensch bezeichnet, der langsam, ruhig und manchmal sogar schwerfällig ist.

@Ramasuchti du könntest vll den Wikipediaeintrag verlinken,oder das ganze kurz erklären

2 Like

Ah, danke für die Aufklärung

Werbung Zu der vier Säfte Lehre kann ich nur sagen, Besuch doch einfach mal den Unterricht der Medikusgilde, dort lernt man Brunner so etwas Werbung Ende

2 Like