Gesetze von Ilmare

Gesetze für die Bürger Ilmares

§1 Befehle und Gesetzgeber
Befehle werden von dem König gegeben. Gesetze werden durch den König geändert und bestimmt, doch können die Bewohner Gesetzesänderungen vorschlagen, diese dann von dem Rat abgesegnet werden muss.

§2 Waffen
Den Bewohnern ist es gestattet eine Waffe bei sich zu führen, jedoch dürfen sie nicht gegeneinander oder gegen einen Bürger der Ordnung gehoben werden.

§5 Stadt verlassen

Sollte ein Einwohner ohne Ankündigung die Stadt verlassen wird eine Woche gewartet ehe die Stadt das Haus übernimmt und alle Sachen als ihr Eigentum ansieht

§6 Kontakt mit Feinden
Jeder Bürger der sich mit den Feinden Ilmares abgibt, wird unter Arrest gestellt und dann vor dem Gericht über sie geurteilt.

§7 Bekannte und Besuch
Den Bürgern ist es grundsätzlich erlaubt besuch zu empfangen, außer es verstößt gegen §6

§8 Rebellion oder Aufhetzung.
Den Bürgern Ilmares ist es verboten, gegen den eigenen Staat zu Rebellieren und/oder andere Staaten auf Ilmare zu hetzen. Ebenso ist es strengstens untersagt, gegen andere Staaten zu hetzen.

§9 Freiheit und Frieden.
Solange man nicht gegen die Gesetze verstößt, dürfen die Bürger frei und ohne Einschränkungen ihre Tätigkeiten ausführen.

Gesetze für Alle

§1 Religionsbezirk

Alle nicht autorisierten Personen und Personen die nicht der Ordnung angehören, die in dem Religionsbezirk erwischt werden, werden sofort in Gewahrsam genommen und im Gericht von Ilmare wird über diese Gerichtet.

§2 Waffen

Das Tragen von Waffen und Rüstung für fremde ist strengstens untersagt. Dort gibt es keine Ausnahmen.

§3 Hausfriedensbruch

Ohne Erlaubnis ist es untersagt nicht öffentliche Gebäude zu betreten. Für öffentliche Gebäude ist keine Erlaubnis nötig.

§4 Persönliches Eigentum

Das Eigentum von anderen ist zu achten. Es darf weder mutwillig beschädigt, oder gar entwendet werden.

§5 Störung des Friedens.
Es ist in Ilmare Untersagt, bei Festen/Ritualen und/oder dem einfachen Leben, den Frieden zu stören, sollte dies getan werden, wird man in Gewahrsam genommen.

§6 Streitigkeiten.
Streitigkeiten, werden in Ilmare verbal aus der Welt geschafft, sollte dies nicht passieren und damit gegen §5 verstoßen, gilt dasselbe wir bei §5.

§7 Tierquälerei.
Sollte in Ilmare jemand ein Tier, nicht Ordnungsgemäß halten und/oder diesem Schaden zufügen, wird eine Geldstrafe gegen diese Person erhoben, sollte dies Mehrfach passieren, geht man in Haft.

§8 Mutwillige Zerstörung
Sollte in Ilmare die Natur, oder ein Gegenstand/Gebäude Mutwillig zerstört werden, wird die Person vor Gericht gezogen und verurteilt.

§9 Respekt
Untereinander wird Respekt gezollt und dieser auch gezeigt, sollte jemand auf dem Land Ilmares sich Respektlos verhalten, wird diese Person verurteilt und ggf. verbannt. Dies wird nach Härtefall auch lockerer gesehen.

§10 Handel
Der Handel ist allen gestattet, sofern man dies nicht gegen §11 verstößt.

§11 Chaos
Es ist dem Chaos nicht gestattet, Rituale oder Religionsangehörige Handlungen auf dem Gebiet von Ilmare durchzuführen, sollten sie dies doch tun, werden sie in Gewahrsam genommen und dann wird über diese Entschieden.

((Gesetze werden auch neue erlassen oder welche abgeschafft, heißt es wird aktualisiert, schaut regelmäßig vorbei, wenn ihr sicher sein wollt. Die Gesetze sind im Gasthaus ausgehängt und somit für niemanden nicht sichtbar, wer dies nicht weiss wird dennoch bestraft. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.))

3 „Gefällt mir“