Ich bin wieder Reisender O.o

Ich hoffe mal das es in diese Kategorie gehört… Also. Ich bin heute auf den Server gekommen und war wieder Reisender. Ich habe ein paar Freunde gefragt weshalb das so sein könnte, dann wurde mir gesagt das ich /akte machen soll. Das habe ich gemacht. Da ist eine Sache dazu gekommen, nämlich das ich keinen Ausweis habe. Daran liegt es wahrscheinlich, aber ich habe einen Ausweis. Er ist auch korrekt zu meiner Charaktervorstellung angefertigt und ich habe nichts vergessen auszufüllen… Ich wollte deshalb fragen, warum das jetzt so sein könnte… O.o

(ich hoffe man versteht mein Problem)

2 Like

Stimmt deine charaktervorstellung auch ansatzweise mit der lore überein? Benutzt du eine nicht anerkannte rasse? Vielleicht liegt es daran

Kannst ja gerne nachschauen. Ich bin eine (fast) ganz normale Elfe die halt aus nem adeligen Haus irgendwo in Parsifal kommt, die aber von da geflüchtet ist. Ich habe eigentlich bei der Char beschreibung nichts falsch gemacht

Habs durchgesehen und nichts gefunden

1 Like

Habe mir auch nochmal alles durchgelesen und selbst nichts gefunden. Komisch komisch…

1 Like

stimmt dein ausweis mit der charaktervorstellung überein?

Ja, habe ich jetzt x mal überprüft

Dann vielleicht ein Versehen vom Team? Er hatte bei mir auch den Rang abgezogen da er auf meine alte Beschreibeng gekommen ist und nicht meine neue gesehen hatte.

Ja, wahrscheinlich XD auch wenn ich hinter jede ‚Alter Char‘ oder so geschrieben habe XD

Das war Absicht. Dein Ausweis im Spiel stimmte nicht mit der Charbeschreibung hier im Forum überein bzw. hattest du im Ausweis eine Rasse angegeben, die nicht legitim ist. Nimm es uns nicht übel, das sind aktuelle Maßnahmen die wir ergreifen um den ganzen Mischmasch hier ein wenig entgegenzutreten

Hä, ich habe in meinen Ausweis als Rasse ‚Elfe‘ geschrieben. Darf man das etwa nicht?

Kannst du mal deine aktuelle Charbeschreibung hier verlinken?

Hier: Aislinn Mydrariel Lisa’ana (ein wenig überarbeitet ^^')

Mhm gestern sah der Ausweis noch anders aus oder? Ich glaube da hattest du noch Meyrin oder sowas angegeben. Auf jeden Fall passt nun alles!

Tut mir leid für die Umstände!

LG.

MuSc1

Ich hatte nie Meyrin angegeben, da ich dort nie war ^^’
Aber schön das es jetzt geklärt ist

Ich glaube auch wenn es sinnvoll ist und ich es verstehe… das Ganze artet langsam aus… man sollte da anderes heran gehen.

Warum schreibt man die Leute nicht einfach mal an und sagt… „hey schau mal… das solltest du mal anpassen und wir geben dir 2 Wochen Zeit.“ (bedingt durch die Feiertage wäre 3 Wochen auch gut)

Nein stattdessen werden die Leute wegen Kleinigkeiten verwarnt. Und da man bei 3 Verwarnungen gleich gebannt wird für 2 Wochen… ist das eine recht schlechte Herangehensweise.

Es werden nur die Regeln eingehalten die bereits gelten. Bürger wird man nämlich eigentlich erst, wenn man

  • Einen gültigen Ausweis hat, also Rasse und Religion vor allem angibt , solange diese einen gültigen Antrag im Forum besitzen. Halbelfen beispielsweise (zeig mir den Beitrag zu denen) die gibt es nämlich offiziell nicht
  • Hinzu kommt, dass man eine gültige Charbeschreibung benötigt, die dann quasi im Ausweis zusammen gefasst wird

Wenn die Leute das nicht haben, dann müssen wir das nachholen

5 Like

Kann ich, wie schon gesagt, verstehen. Nur… wäre es Spieler freundlicher wenn man die Leute einfach mal anspricht und sie dezent darauf hinweist als sie gleich unnötig zu verärgern… auch wenn sie nen Fehler gemacht haben. Niemand ist fehlerfrei…

Oder du setzt die Verwarnungsgrenze mal etwas höher… sonst furzt :smiley: :wink: einer aus versehen während eines RPs im falschen Channel… wird verwarnt und gleich gebannt… weil man schon zwei Verwarnungen hatte weil man zum Beispiel keinen Ausweis hatte und/oder ne falsche Rasse. (ich glaub du weißt wie ich das meine ^^)

1 Like

Ja klar niemand ist fehlerfrei, deshalb geben wir auch die Chance drei Mal was falsch zu machen und ist dann immer noch nicht gebannt, hat dann in zwei Wochen eben Zeit die Regeln, den RP-Leitfaden und die Rassen zu belesen und kann dann eben zurückkehren.

Wir setzen voraus, dass man eben die Regeln liest und dann sollte man auch keine Fehler begehen. Ich habe bereits gesagt, wir entfernen den Warn, wenn alles an Ausweis und Charbeschreibung passt. Nur ist es merkwürdig, sobald ein Warn ausgesprochen wird, das Team direkt kontaktiert wird, sich das alles bereitwillig erklärt wird und eben „verhandelt“ wird.

Wenn wir die Leute normal darauf ansprechen, passiert das in der Regel nicht

4 Like

dann sollten aber die Vorgaben zum ausfüllen des Ausweises korrekt sein und nicht mal mit dann wieder ohne […] hab mir da nen Wolf getippt, und die Rasse sollte per Dropdown und einer Auswahl möglich sein, damit werden Fehler vermieden. Während der Adel seit der Erblichkeit der Lehen im Jahr 1037 feste Familiennamen trug, um seine Erbansprüche geltend machen zu können, folgten erst später die Patrizier und Stadtbürger. Insbesondere im Patriziat hat noch die Wahrung des Familienbesitzes zur Bildung der festen Beinamen beigetragen, während im restlichen Bürgertum die Familiennamenbildung vor allem durch den Ausbau des Verwaltungswesens mit einer zunehmenden schriftlichen Beurkundung gefördert wurde. Der Familienname hatte bis ins 18. Jahrhundert hinein zumeist nur untergeordnete Bedeutung, während der Rufname der eigentliche Name blieb. Bäuerliche Gegenden kamen bis zum 17. oder 18. Jahrhundert ohne einen festen Familiennamen aus, in Friesland wurde er erst im 19. Jahrhundert gesetzlich eingeführt. Meistens wurden der Vornahme also z.B Franz und aus welchem Dorf z.B aus Lohengrin dann genannt, gab es dort mehre mit gleichem Vornamen wurde der Beruf hinzugefügt also Schmied Franz aus Lohengrin. Daher sollte der Nachnahme nicht so wichtig sein . Im Ausweis sollten daher nur Vorname Wohnort und Geburtsdatum stehen, kein Wohnort dann sollte dort stehen Lohengrin. Dadurch ist die Fehlerquote und Warns sehr gering, und jeder weis gleich woher die Person kommt. Weniger ist oft mehr xD

1 Like