Kleine Disskusion zu meinem Vorschlag im Discord

Grüße! ^^ Mir ist vermehrt aufgefallen das sich viele Städte extrem unfair gegenüber Räubern verhalten indem man z.b. einfach keinen Räubereingang in seine Stadt baut. Deswegen habe ich eine Umfrage im Discord gemacht:

grafik

grafik

Da es sowieso Pflicht ist einen Räubereingang zu haben, habe ich nicht wirklich gewusst was dagegen sprechen sollte. Aber die Umfrage zeigt wohl anderes. Deswegen würde ich hier mal gerne Disskutieren was denn dagegen sprechen würde das das Team jeden Räubereingang kennt ^^

~Kayro

7 „Gefällt mir“

Die Regel ist vielleicht etwas unsauber und unklar definiert. Durch die Regel

  1. Das Stehlen von Kisten innerhalb vom Stadtgebiet, sowie in der Wildnis, ist verboten und nur Räubern vorenthalten. Die Kisten müssen sowohl in der Wildnis als auch in einer Stadt ohne Griefing erreichbar sein.

wird der Räubereingang „obsolet“. Also durch die Regel wird es zur Pflicht, dass man einen Gang zu allen seinen Kisten gewährleisten muss. Kann aber gerne im Citybuild noch mal explizit erwähnen, dass man nen Räubereingang braucht bzw. kann das Team ja auch in Zukunft bei den Stadtanträgen diesen Eingang absegnen ob er vorhanden ist

3 „Gefällt mir“

Mir geht es halt eher um Städte weil viele gerne einfach ihre Räubereingang auslassen verstehst du? Und so haben halt nie dieRäuber nh Chance

2 „Gefällt mir“

Wäre es aber nicht einfacher, das mit nem Foto bzw Screen zu machen? I mean wäre doch weniger Arbeit für das Team, sonst müsste ja der zuständige Helfer etc bei den Städterängen das nachschauen und die müssen auch zuerst gesucht werden. Je nachdem wie gut versteckt der ist, könnte es einiges an Zeit dauern.

ja der Spieler soll dem Team dann einfach zeigen wo er ist :smiley:

2 „Gefällt mir“

ich kann dir sagen wer dagegen ist. Leute die nicht Regelkonform bauen, irgend eine der Zwergenstädte zum Beispiel sichert sein lager durch eine Redstone schaltung für die du mehrere Personen benötigst und du durch die ganze Stadt für rennen musst. Für Redstonetüren ist erforderlich, dass der Knopf/Hebel sich nicht mehr als 10 Blöcke oder so von der Tür entfernt befindet, nicht aber fast auf Bedrockebene ist während das Lager ganz wo anders ist. (Es ist übrigens erlaubt auch UNTER die höhe 40 zu graben, sofern man richtig abstützt dann). Die Stadt ist inaktiv, weswegen ich diese als Beispiel nehme.

Diese Stadt, ich nenne sie nicht beim Namen, das Team weiß schließlich bescheid über dm, ist das beste Beispiel für nicht regelkonformes Bauen. Ich kann mir gut vorstellen, dass viele Städte keinen Räubereingang haben. Ich erkunde ja viel, konnte noch nie einen finden. Entweder ein indizi dafür, dass dieser gut versteckt ist ODER aber einfach nicht vorhanden.

Städte wie Greifenstein, Thang Mar und mein Gehöft, welches nicht einmal eine Stadt ist, haben zumindest wege über und/oder unter der Mauer durch die man wohl als Räubereingänge zählen kann. Natürlich nenne ich sie nicht, das was ich bei Greifenstein damals fand war nicht einmal gänzlich fertig gestellt aber ich traue Cher schon zu solche EIngänge befohlen zu haben.
Und wenn schon einfache Wildnisspieler wie ich bewusst Räubern die Möglichkeit gibt an meinen Mauern vorbei zu kommen sollte es wohl jeder tun, da aber so viele nein sagen ist zu erkennen, dass es viele nicht tun wahrscheinlich und deswegen auch nicht wollen. Da sie sonst sich eingestehen müssen Regeln gebrochen zu haben.

Außerdem vermute ich mal, dass da nicht nur Stadtbesitzer abgestimmt haben, sprich leute die es wirklich betrifft und entscheiden sollten, sondern auch Leute die die Räuber generell nicht mögen und ihnen dadurch nichts gönnen wollen. Die Furchte davor, dass das Team die dann preisgibt könnte sicherlich auch bestehen

4 „Gefällt mir“

darf man räubern den weg durch türen erschweren?

Ilmares Räubereingang ist noch im Bau.
Doch an sich ist einer da.
Somal sich Leute ja auch rein buggen können, oder mit dem Pferd rüber hüpfen.
(rplicher Sinn? Idk mir egal)
Also ich freue mich schon, wenn der fertig ist, da er sowohl Rätselspaß, Jump & Run und Geheimgänge beinhaltet.
Hoffe, dass ich damit den Räubern etwas die Laune vermiesen und ihnen eine kleine Freude machen kann. ^^
Btw, der Eingang ist an sich schon da, doch ist er noch einfach gehalten. :sweat_smile:
Da es Pflicht ist sollte man seine Stadt immer diesen schon mit einplanen. ^^
LG

Ich finde, dass das Melden eines Räubergangs ein etwas großer Verwaltungsakt für das Team ist.

Was bis jetzt immer ganz gut geklappt hat war, dass wenn Räuber sich denken „hier gibt es keinen“, wir zu dem Stadtleiter gehen, ihn fragen und er uns ihn dann zeigt. Dann können wir einfach sagen: Es gibt einen bzw. halt nicht.

1 „Gefällt mir“

Deine Aussage spiegelt das schlechte Klima auf dem Server wieder.
Du pinkelst anderen ans Bein.

Die Regel mit dem Räubereingang ist einfach nur Bullshit.

Man muss für die Räuber ein Loch in der Stadtmauer lassen das die Räuber da rein können?!
Was bringt da noch eine Stadtmauer?
Und selbst wenn es einen „geheimen“ Eingang gibt, solange die Räuber diesen finden können, kann den Eingang auch jeder andere Spieler finden und unerlaubt in die Stadt eindringen.

Ich denke Räuber sind RP-Charaktere. Dann sollen die sich gefälligst auch soverhalten und mit RP und mit List Zugang zur Stadt verschaffen und keine Leuchtreklame Richtung Lager bekommen.

Aber wenn der Server immer wieder hohe Abgaben von den RP-Charaktern verlangt, kann im Serverkonzept eh etwas nicht in Ordnung sein. Man kann verstehen das dadurch die Kacke bei den Räubern arg am dampfen sein muss.
Denn wäre das Konzept in Ordnung, müsste man diese überflüssige Diskussion hier jetzt nicht führen und die Leute würde sich nicht gegenseitig anschwärzen.

Selbst Sui und andere haben das mehrfach angekreidet und gesagt das es schwachsinnig ist mit dem Räubereingang. Aber das versteht so manch einer scheinbar nicht.

Ich möchte die Stadt aus dem Mittelalter sehen, welche extra einen Eingang für Diebe und Räuber hatten. Die Bewohner hätten sich gefreut und die Wachen noch mehr.

5 „Gefällt mir“

Jede Stadt hatte geheime Eingänge. Diese waren aber von den Räubern angelegt, was hier nicht möglich ist dank dem claimen.

Räubereingänge sind nötig, da eben wegen der Community die Räuber immer wieder nur beeinträchtigt werden. Sie dürfen nicht mehr genug stehlen um einen einzelnen Dietrich zu finanzieren, weswegen es also einen weg drum rum geben muss auf diesen zu verzichten.

Natürlich ist die Wirtschaft im Arsch, das weiß jeder hier sogar das Team. Ich habe dem Team oft Verbesserungen vorgeschlagen, angenommen wird letztendlich aber nur eine Verbesserung die den Status Quo beibehält.

Es mag gut sein, dass meine Aussage das Serverklima widerspiegelt, sie entspricht aber ebenso der Wahrheit und zeigt genau auf warum viele nicht wollen, dass das Team von dem Eingang weiß. Es steht nicht zur Debatte ob es einen Eingang gibt oder nicht, zur Debatte steht ob das Team von diesem Wissen darf oder nicht.

5 „Gefällt mir“

Klingt ja schön und gut wenn du mich fragst. :smiley: Doch als jemand der selbst mal einen Räuber gespielt habe kann ich dir versichern das es kaum möglich ist ^^ Meta, Fail RP, etc kommt alles sofort auf einen Zugerannt wenn man Räuber ist. Monatelanger aufwand um in eine Stadt hinein zu kommen; Innerhalb weniger Wimpernschläge durch Meta komplett aus dem Spiel gezogen und dein Char wird vermutlich noch hingerichtet ^^

Abgesehen davon das die Räuber auch nichts klauen dürfen, die Mengen von Sachen die sie sich nehmen können sind … ich sage mal lachhaft ^^’’

PS: es kann sein das es sich nochmal bisschen geändert hat. Ist nh Weile her das ich aktiv Räuber war. Deshalb sollten sich die beiden Räuber mal dazu aussern, schließlich sind es ihre Gänge

@LuggyLuk

5 „Gefällt mir“

Ich würde einfach mal die beiden Räuber @LuggyLuk und @lehnacra dazu befragen wie sie die Situation einschätzen :slight_smile:

Wie ich bereits erwähnte gibt es eh eine Regel, die das kontinuierliche Begehen von Kisten voraussetzt, ohne dass man Griefen muss. Nicht nur jeder Räuber, sondern jeder Spieler muss deshalb so oder so an Kisten ran kommen können - jederzeit.

Es ist ebenso regelmentiert, dass ein Räuber nicht einfach ohne RP das gesamte Lager ausräumen kann. Das Argument greift also nicht und keiner muss angst haben, dass von heute auf morgen sein kompletter Stuff weg ist.

Dieser Räubereingang dient dazu, dass ein Räuber eben immer in die Stadt kommt, auch dann wenn der User es nicht will. Wenn man ausschließlich über verschlossene Mauern oder Tore rein kommt und man rp mit Stadtwachen machen muss, sie bestechen muss etc. gibt es immer das Risiko, dass man ihn aufgrund von Meta-Gaming (was man sich rplich zurechtbiegt) nicht reinlässt.

Die Regeliung sorgt also dafür, dass nen Räuber auch jederzeit in ne Stadt kann, sobald er mal den Eingang gefunden hat und hier kommt der Clue:

Man muss zwar nen Eingang haben, aber kann ihn auch extrem komplex gestalten. Zum Beispiel ein Jump and Run Parcour basteln mit einem fetten Lavasee unten drunter oder ein Labyrinth und einen Irrgarten der superlative. Ebenso kann man den Knopf auch gut verstecken, dass man sich wirklich umgucken muss.

Und hat der Räuber das einmal gemeistert, kann man es auch wieder umbauen.

Finde die Regel für beide Seiten fair :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

Ähm, man darf Haustüren aber trotzdem abschließen, oder?

ja klar. dafür gibt es dietriche. Auch wenn Räuber nicht genug stehlen dürfen um einen solchen zu bezahlen

1 „Gefällt mir“

Ja hallo,

Vielleicht so mal für alle, als kleine Erinnerung.

Wenn eine Stadt ein Museum hat, muss jeder Spieler in die Stadt gelingen können. Das heißt, da kann man nicht mehr richtig von einem „Räubereingang“ sprechen, sondern, wenn dann, von einem „Geheimgang“, der von allen Spielern, nicht nur von Räubern betreten werden kann.

Falls es dazu Missverständnisse geben sollte: Es muss kein Loch in der Mauer sein. Es muss und sollte auch logischerweise NICHT offensichtlich sein.
Wie @Ultimatewaffel schon sagte, ihr könnt diesen Gang so kompliziert gestalten wie ihr wollt, es muss halt nur ohne Hilfsmittel (z.B. Pferde) und ohne gelockte Türen gemeistert werden können.

Was nur für Räuber gilt, sind zum Beispiel Eingänge ins Lager. Das Lager muss für Räuber betretbar sein. Ihr könnt Türen und Falltüren nehmen und sie locken, Hauptsache wir können da mit unseren Dietrichen ohne Stadtperms rein. Auch hier könnt ihr es so kompliziert machen wie ihr wollt.

DIESEN Gang können nur Räuber (+Team) nutzen.

Und noch was.
Wir Räuber haben sehr viele Auflagen und wir können Euch nicht ausrauben, wie es uns grade passt.

Unsere Chars und unsere Raubzüge sind vom RP mit euch abhängig, unsere Chars sind, wie du richtig feststellst, RP-Charaktere.

Tun wir auch, ist zwar manchmal nicht so leicht, aber wir tun es. Also nimm deine Aussage entweder zurück oder formuliere sie wenigstens etwas netter.

So.

3 „Gefällt mir“

Da stimm ich dir nicht zu, denn wofür soll ein Räuber Diedriche machen, wenn man das nicht nutzen darf. Dann bringen die locks allgemein nichts.
Man soll schon seinen verbrauch haben um rein zu kommen, sonst ist es zu einfach.

Ein Museum sollte allgemein öffentlich zugänglich sein.

Das war ja auch darauf bezogen

1 „Gefällt mir“

Ja gut, ich habe es so verstanden, dass der eingang keine haben sollte. :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Soweit ich das verstanden habe geht es nicht darum, ohne seinen Verbrauch an seine Items zu kommen, sondern, dass jeder Spieler in jede Stadt kommen kann. Lager etc dürfen gelocked werden.

2 „Gefällt mir“