Kopfgeld auf Okita Gintoki

Wesen Parsifals,

An diesem Tag wurde ein unschuldiger Bürger des Chaos von Okita Ginto hinterhältig attackiert, erniedrigt und verletzt. Diese Person darf nicht unbestraft davonkommen! Aufgrund dieser Tat setzen wir ein Kopfgeld auf Okita Ginto. Derjenige der diese Person lebendig nach AmaragkOrkai bringt wird mit 2000 Talern belohnt. Eine Leiche wird nicht akzeptiert!

Der Täter wurde als letztes in Taufeld gesichtet.

Merkmale des Täters

  • Etwa 25 Jahre alt
  • Weiße Haare und rote Augen
  • Katana als Waffe

gez. Zatsuo Harkha

4 „Gefällt mir“

liest sich die Nachricht am Brett durch
„Ahh, dieser Okita Ginto ist ein Held der Ordnung. Wir bräuchten mehr solcher Leute wie ihn.“
schaut rüber zu Jovan Gotham
„Solltet ihr diesen Okita sehen, gebt mir sofort bescheid, ich würde ihn gerne kennenlernen.“

4 „Gefällt mir“

Nach einer kurzen Beratung mit dem Marschall @Elrond11 über die Situation mit Greifenstein und der heutigen Gerichtsverhandlung ging das Kopfgeld über einen Boten in Gabilgathol ein. Beide sahen sich entsetzt an und schüttelten mit dem Kopf - da sahsen sie wieder im Büro und diskutierten über das Vorgehen. Der Marschall brachte ein, dass Okita Gintoki ein Bewohner @Dandelion s sei. Darauf erinnerte sich der König Marent Gorin an das Versprechen welches @Gabilgathol Dandelion gegeben hat. Nach einem langen Gespräch war die Entscheidung klar und Eindeutig, Okita Gintoki steht unter dem Schutz Gabilgathols, der Entführer von Okita Gintoki wird den Frieden in Parsifal gefährden. Der Westen bleibt vereint und gesichert, betonte Marent in dem Gespräch, folglich wurden Tauben an Städte im Westen geschrieben. Ebenso eine an Sparta und Ilmare, als die engsten Verbündeten in Gabilgathol

Lieber Vincent von Amsee ((@Arishok_Senay )),
wir in Gabilgathol verurteilen das Kopfgeld auf Okita Gintoki . Wir hoffen auf eure Zustimmung, da dieser Mensch aus Dandelion eine Stadt auf unserem Kontinent zu finden ist. Er soll niemals in die Fängen der Orks kommen. Wir bitten Eindringlich um Eure Unterstützung - schließlich sind wir ein gemeinsamer Kontinent mit gemeinsamen Interessen. Als euer Verbündeter.
gz. Marent Gorin
König Gabilgathols


Liebe Elisá Dumont ((@Nienique ))
wir in Gabilgathol bekamen mit, dass auf Okita Gintoki ein Kopfgeld in Höhe von 2000 Talern ausgesetzt ist. Wir melden uns, weil das Versprechen gegenüber Dandelion greift und wir euch Verteidigen, so sollte jemand Okita Gintoki den Orks ausliefern. Der Westen ist ein Freier Platz und hier gelten nicht die Gesetze des Chaos - seid euch dem Gewiss. Ihr könnt auf Euren Verbündeten bauen. Weitere Tauben sind Unterwegs um zu verhindern, dass Okita Gintoki ausgeliefert wird.
gz. Marent Gorin
König Gabilgathols


Lieber Loki Einarson ((@Gugeta )),
wir in Gabilgathol verurteilen das Kopfgeld auf Okita Gintoki. Wir hoffen auf eure Zustimmung, da dieser Mensch aus Dandelion eine Stadt auf unserem Kontinent zu finden ist. Er soll niemals in die Fängen der Orks kommen. Wir bitten Eindringlich um Eure Unterstützung - schließlich sind wir ein gemeinsamer Kontinent mit gemeinsamen Interessen. Als euer Verbündeter.
gz. Marent Gorin
König Gabilgathols


Lieber Nikolaus Kozlov ((@KiberEduard )),
wie ihr schon mitbekommen haben müsstet ist auf ein Bewohner Dandelions ein Kopfgeld ausgesetzt wurden. Gabilgathol beschützt die Bewohner Dandelions, wir hoffen, dass Ihr ebenso als Sparta die Ordnung verteidigt und den Bund zum Westen nicht zerbrechen lässt. Ebenso hoffen wir, dass ihr falls ihr Okita Gintoki auf eurem Staatsgebiet findet, nicht zu den Orks ausliefern werdet. Das wäre ein Bruch mit Gabilgathol. Wir hoffen natürlich dazu würde es niemals kommen, da Ihr unsere längsten Verbündeten seid. Wahrlich vielleicht sogar die engsten.
gz. Marent Gorin
König Gabilgathols


Suliad Taerentym Feilér ((@Ultimatewaffel )),
wir wenden uns nur ungerne für solch ein Thema zu euch, doch seid ihr unser Verbündeter. Wir Gabilgathol verurteilen das Kopfgeld auf Okita Gintoki und hoffe ihr macht dies ebenfalls. Parsifals Westen sollte ein Ort des Friedens sein und nicht des Kampfes. Jedoch sehen wir uns als Verbündete Dandelions - darin wohnt Okita Gintoki - verpflichtet zu helfen. Wir hoffen, dass ihr Okita Gintoki nicht ausliefern werdet und sogar Schutzgewährt, sollte er an euren Mauern stehen.
gz. Marent Gorin
König Gabilgathols


Diese Tauben flogen durch die weiten Parsifals.

8 „Gefällt mir“

Als die Taube und die Nachricht ihn erreicht war Vincent gerade dabei einige Baustellen in der Stadt zu begutachten. Noch immer waren sie dabei die Stadt wieder zu errichten. Doch auch wenn dies sehr wichtig war, nahm er sich auch Zeit für andere Dinge. So wie für diese Nachricht.

Als er sie gelesen und einige Zeit darüber nach gedacht hat, schreibt er seine Antwort auf ein Pergament:


Wolfswacht grüßt seine Nachbarn und sendet dem König von Gabilgathol seinen Respekt und seinen Gruß.

Wir kennen diesen Okita Gintoki leider nicht, was aber nicht bedeutet das er nicht wichtig sei. Jedes Leben ist wichtig, egal von wem es auch sein mag.
Als Nachbar und Verbündeter werden wir Eurer Bitte nachkommen.
Wir in Wolfswacht sind und waren schon immer neutral und friedlich eingestellt.
Sollte diese Mensch in einer der Städte auf unserem Kontinent zu finden sein, so wird er, sollte es sein Wunsch sein, auch bei uns Schutz finden können.

Doch werden wir uns aus allen anderen Dingen heraus halten.
Auch wenn er bei uns Schutz finden sollte, liegt es in Händen der anderen sein Leben zu retten und zu beschützen. Wir werden die Neutralität von Wolfswacht nicht gefährden.

Wir werden keine Waffe des Todes gegen andere erheben.
Doch sind wir immer bereit die „Waffe“ der Worte und der Weisheit zu wählen um anderen zu helfen. Denn Worte sind schärfer als jedes Schwert.
Wir hoffen das ihr, werter König von Gabilgathol, dies verstehen werdet.

gez.
Vincent Amsee von Wolfswacht



…und schickt dann die Taube, nachdem sie sich etwas erholt hat, wieder zurück zu ihrem Absender.

7 „Gefällt mir“

als die Taube ankam, war er verwirrt
Dandelion? Die Ortschaft deren wir unseren Schutz aufgrund des Artefaktes versprachen.
etwas später geht eine Nachricht in Gabilgathol ein

Suilad Marent, welch ein Zufall. Die Ortschaft Dandelion steht ebenso unter unserem Schutz, sollte sich Gintoki nach Ilmare begeben oder wir ihn auf öffentlichen Wegen sehen, werden wir Hochelfen diese Person schützen.
Gz. T. Feilèr

6 „Gefällt mir“

Liest was am Brett geschrieben steht
So so Notiert sich die Merkmale des Täters
Nun den das wird ein Spaß
Reitet weiter

5 „Gefällt mir“

Aufgrund jüngster Ereignisse wird das Kopfgeld auf Okita Gintoki aufgehoben.

gez. Zatsuo Hárkhá

2 „Gefällt mir“