Meine (neuere) Kriegssystem Idee

Heyho irgend n discord dood ( rawrz) hat gesagt ich solle es wenn ich dazu ne Umfrage machen möchte des hierrein machen und des mach ich grad hier:
≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡
kann man n richtiges kriegssystem machen dass n krieg net nur eine schlacht is sondern dass man immer belagert werden kann bis ein frieden unterzeichnet wurde? dann kann man sozusagen wenn genug leude auf jeder seite on sind belagern usw und man kann spionieren und so

und wenn ne belagerung ist kann man plündern und vllt ein haus anzünden

wenn man so viel verlieren würde würden die leute dann mehr diplomatisch sein
≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡

Was ich dann wohl persönlich mache ist dass ich nur ein Leben habe und wenn ich sterbe mir nen neuen Charakter machen muss (Wäre etwas realistischer) wäre nice wenn n paar von euch des auch machen würden vorallem die Leute die in Führungspositionen sind damit man evtl. unlegalere Methoden nutzen könnte um euch zu entfernen ^^ aber des is ne andere Sache

5 Like

Wozu soll ich x-Stunden in die Geschichte meines Charakters stecken, wenn ich mit hoher Wahrscheinlichkeit eh sterbe … da ich ja keine Bodentruppen habe, die ich Ausbilden kann und in den Kampf schicke um mit/für mich zu kämpfen.

Welche Punkte genau erfüllt denn der Bereich “Belagerungskriege” im aktuellen Konzept nicht?

Wie würde denn dein Kriegssystem aussehen. Deine Ideen klingen ganz gut, aber wie würde so etwas aussehen ?

Da müsstest du dich etwas erklären, am besten per privater Nachricht. Sonst kann das stark ausufern.

Ich sehe keine Notwendigkeit darin die Debatte über Griefing/Abbauen/BLÖCKE ZERSTÖREN im Krieg nochmal zu eröffnen.

Das klingt als würdest du dir vom aktuellen Konzept erhoffen dass es mehr zu erbeuten gibt. Dabei kannst du die Konkrete Forderung doch selbst vorschlagen. Es sollte stehts fair und angemessen bleiben damit der Spielspaß auch für den Großteil aller Beteiligten erhalten bleibt. Wenn du darauf aus bist eine ganze Nation bis auf die Grundmauern auszunehmen (oder damit zu drohen) hoffe ich, dass dein Vorschlag vom Rest der Community auch ohne Beachtung bleibt.

So wie du es sagst klingt es so als wär ich n schlechter mensch aber es sollen extreme sachen möglich sein, es könnte übrigens auch sein dass ihr das System schon weit genug erweitert habt (war längere zeit net da)

1 Like

Ok da hast du vllt recht was ich hier reinbringe sind dennoch nur vorschläge

Ich arbeite momentan bereits an einem Kriegskonzept :smiley:

Verstehe deine Ideen und gucke mal wie ich das einbringe.

Lg

1 Like

Ich will ja nichts sagen aber das klingt mal wieder so als wölltest du mal wieder nur möglichst viel loot (wie damals als du 4 königsberg beklaut hast).

1 Like

Ein Belagerungskonzept das auf eine längere Zeit ausgelegt ist finde ich auch sehr interessant, man hätte so die Möglichkeit ein heerlager vor der feindlichen Burg zu errichten und der Optik Willen ein paar Katapulte usw.
Das Zerstören außer vielleicht ein paar Abschnitte der Stadtmauer muß aber nicht sein, da die Frage ist wo fängt es an und wo hört es auf. Auch wenn dies ein Wohnhaus eines Stadtbewohners ist, wäre für ihn der Spielspass schnell vorbei.
Aber auch eine längere Belagerung sollte grob im Zeitrahmen abgesprochen sein. Natürlich könnte man für die Zerstörung wütigen im voraus besprechen das ein bestimmtes Gebäude erobert und zerstört oder geplündert werden könnte ( damit wäre der Krieg dann auch vorbei)

3 Like

Wenn du lust hast kannst du mir einfach ein paar deiner Ideen im Detail per privat nachricht schicken. Dann schaue ich in wie fern ich das einbauen kann :smiley:

1 Like

Und jeder Sieg soll auch mit hohem Risiko und hohem Verlust verbunden werden

Das war nicht mal die offizielle Räuberbande die wir hatten sondern irwelche rdms aber das würdest du ja wissen wenn du dich damit beschäftigt hättest statt hier nur leere gerüchte zu verbreiten

So dann war ich falsch in informiert