Sara | Die Stimme

Aus einem Haus am Hof einer kleinen Familie nahe Sturmhafen kommen laute Geräusche, je näher man kommt desto eher kann man durch die geöffneten Fenster einen Streit zwischen einer Mutter und ihrer Tochter mitbekommen.

„Junges Fräulein, das will ich nie wieder sehen!“

„Ich wollte doch nur wissen ob das stimmt was die anderen sagen! Und das ist doch garnicht gefährlich! Ich habe sogar gewartet bis es Tag ist!“

„Es ist mir egal ob es Tag oder Nacht ist, die Mächte des Chaos schlafen nie! Und das habe ich dir oft genug gesagt!“

„Du redest immer von dem Chaos! Und dass wir doch so gut sind und diesem widerstehen sollen! Aber wenn Gott wirklich existiert, warum ich Papa dann verschwunden?!“

Stille herrscht für einen Moment, selbst die kleine Tochter verstand, dass dies wohl ein Schritt zu viel war. Nur noch in leiser Stimmlage ist die Mutter in der Lage zu antworten

„Geh auf dein Zimmer, jetzt.“

Doch bereits am späten Abend sah die vielleicht 9 Jährige aus dem kleinen Fenster, welches in Richtung des Sumpfes westlich vom Haus ausgerichtet ist

„Sara, hörst du mich?“

Erschrocken sah das Mädchen sich um, hatte sie ihren Namen gehört? Leise flüstert sie vor sich hin.

„Ja, wer ist da?“

„Erkennst du meine Stimme denn nicht mehr? Sara, ich bin es, Papa.“

Sofort öffneten sich ihre Augen weit und sie sah sich eilig im Raum um, ihre Stimme wird lauter.

„Papa? Wo bist du? Ich sehe dich nicht!“

„Natürlich nicht, denn ich habe einen ganz tollen Zauber gelernt, ich kann mich unsichtbar machen! Ich bin hier vorne, schau!“

*Als Sara wieder aus dem Fenster sah, blickt sie wieder in Richtung des Sumpfes. Am Eingang zum Dickicht war ein großer Schatten am Boden zu sehen. Ein Schatten mit einer Statur, die Sara nur zu bekannt war."

„Papa! Ich komme zu dir!“

Das Mädchen überlegte nicht lange, öffnete das Fenster und machte einen kleinen Sprung aus diesem heraus, mit eiligen Schritten näherte sie sich dem Schatten. Ein breites, fröhliches Grinsen war auf ihrem Gesicht.

„Lass uns fange spielen Sara, ich wette du kriegst mich nicht! Aber du musst leise sein, Mama hatte dir ja eigentlich verboten wieder herzukommen.“

Fast schon gespenstisch schnell eilte der Schatten durch das Dickicht, immer tiefer in die Sümpfe. Gefolgt vom unwissenden Mädchen, welche sich immer tiefer in den Wald bahnte.

„Und gleich, Sara, gleich zeige ich dir den gleichen Trick, den ich deinem Papa damals auch gezeigt habe!“

image

Zusammenfassung

Swamp Spirit by Jean-Guilhem Bargues | Gothic fantasy art, Creepy art, Environmental art

12 „Gefällt mir“

Das ist keine PN :x

PS: ich liebs trotzdem!

1 „Gefällt mir“