Stadtvorstellung Wolfswacht (Parsifal)

Stadtgeschichte Wolfswacht

Eine Tagebuchseite aus Sturmys Tagebuch

Seit einem Jahr zieh ich nun schon mit Popcorn durch die Lande. Flüsse, Berge, Täler jeden Tag ein anderer Ort und noch schöner als der Vorherige. Meine Beine werden schwerer und jedes mal wenn ich mein Lager aufschlage denke ich hier bleibe für immer, doch dann schmerzt mein Herz und ich fühle mich nicht hier zuhause und auch Popcorn fühlt sich unwohl, danach ziehen wir weiter. So geht es seit Tagen, Wochen, Monaten. Vor wenigen Wochen kam ich ein Land Namens Parsifal und es erinnert mich an Zuhause oben im Norden hohe Berge, eisige Kälte und endloser Schnee und im Süden Wüsten ,vollkommene Dürre, nie ein Tropen Regen und endloser Blick auf ein Meer aus Sand. Ich hatte ein kleines altes Fischerboot gefunden und segelte nun nach Westen in dieses Landes.Als ich ankam lag in der Nähe ein Sumpf, ein schönes grünes Fruchtbares Land und eine kleine Bucht und plötzlich spürte ich ein Gefühl von Heimat! Ich lächelte und schlug schnell ein kleines Lager auf und sah mich um. Ich wusste hier werde ich eine Siedlung errichten genau hier, ich schlug auf den Punkt einen Stock senkrecht ein. Doch wie nenne ich nur diese Siedlung und wie werden Leute hierherkommen fragte ich mich. Ich schaute zu Popcorn sich über sein Essen hermachte das er sich erjagt hatte und kam auf den Namen Wolfswacht ich wollte somit meinem Freund und Gefährten all die Jahre danken das er auf mich aufpasste und immer für mich da war und da ich allgemein von Wölfen begeistert war also stand ich auf und klatschte mir in die Hände als ich plötzlich ein Knacken aus dem Gebüsch hörte. Ich holte mein Schwert hervor und schwang es und verlor da durch das Gleichgewicht und plumpste auf mein Gesäß. Ein Elf trat aus dem Gebüsch hervor und schaute mich ungläubig an. Ich fragte höflich ob er seinen Namen sagen könne er sprach nicht und sah mich verachtend an, ich hatte etwas angst doch setze dann ein lächeln auf, stand auf und ging ein paar schritte auf ihn zu, er wich von mir weg und sah mich immer noch verachtend an, Ich sagte ihm meinen Namen und fragte ihn ob er hier in der Nähe wohnte? Ich erschrak etwas als er mir mit leicht rauer und tiefer Stimme sagte er hätte keine richtige Heimat aber das er gerne in den Sümpfen lebt, ich grübelte und schlug ihm vor doch bei mir mit in der Siedlung zu wohnen da diese ja auch nicht weit vom Sumpf entfernt sei, er schaute mich an und kehrte mir den Rücken zu und ging also deutet ich dies als ein nein dennoch gab ich nicht auf und beschloss mir Gedanken zu machen was ich bauen würde und vor allem wo, was für Gesetze ich beschließen würde, doch als ich darüber grübelte fühlte ich mich beobachtet und sah aus dem Augenwinkel das der Elf auf dem Baum saß und mir zuschaute. Ich beachtet ihn nicht weiter bis ich ein lautes knacken hörte und ein Schrei ich lief zu dem Baum wo der Elf drauf gesessen hatte und sah das dieser den Baum runter gefallen war und verletzt war also schleppte ich ihn mit Popcorn zum Lagerfeuer und verarztet ihn halbwegs. Als er wieder bei Sinnen war fragte ich ihn erneut nach seinem Namen Lucaroth sagte er, ich lächelte und nickte dankend und ließ ihn unter Obhut von Popcorn liegen. Ich musste mir selber gestehen er sah schon gut aus und ich hatte ein kleines bisschen in ihn verguckt aber das tat nicht zur Sache. Ich überlegte und dachte daran ein kleines Haus zu bauen um besser vor Wind und Wetter geschützt zu sein also suchte ich mir abgenickte und umgefallene Stämme und schnitze sie zurecht als ein paar Wochen vergangen waren hatte ich eine kleine Hütte vollbracht, wo ich nun wohnte stolz stellte ich vor das Haus und bestaunte mein Werk doch auch jetzt wurde mir klar das es lange dauern wird wenn ich alles alleine machen musste doch ich war fest entschlossen. Ich bemerkte nicht einmal das Lucaroth sich hinter mich gestellt hatte und mich vorsichtig antippte ich erschrak genauso wie er und dann fingen wir beide an zu lachen als er plötzlich still wurde fragte ich ihn was los sei er fragte mich mit tief roten Wangen im Gesicht ob er nicht mir bei der Siedlung helfen dürfe ich strahlte und stimmte zu. Das war die Geburtsstunde von Wolfswacht.

Das Banner

Banner%20Wolfswacht

Der Blaue Hintergrund steht für den Himmel am Tage dies soll auch für die freie Natur und die Unendlichkeit stehen
Das Weiße Kreuz soll für die endlosen Mühen, Ausdauer stehen
Das Weiße Trapez soll für die Vielfältigkeit stehen da jede Rasse willkommen ist und jeder einzigartig ist.

Rasse und Religion

Wolfswacht ist eine Religion offene Stadt das bedeutet wir werden uns weder einer Religion anschließen noch eine bestimmte Religion voraus setzen also sind alle bei uns willkommen genauso verfahren wir bei den Rassen wir sind offen für alle.

Politik und Gesetze

Wolfswacht ist eine Mischform aus Monarchie und Demokratie es gibt einen alleinigen Herrscher (oder Herrscherfamilie) der die Gesetzte als letzte Instanz bewilligen muss damit sie im Gesetzbuch aufgenommen werden.

Die Gesetze werden entweder vom Volk oder von den Ministern eingereicht und anschließen ausführlich mit Seiten von Pro und Kontra durch den Herrscher und deren Minister abgestimmt.

Zusätzlich gibt es zu den Minister noch enge Berater die dem Herrscher bei schwierigen Entscheidungen mit Rat und Tat zur Seite stehen

Durch Regelmäßige Abstimmungen (aller 3 Monate) werden die Minister von den Bürger der Stadt gewählt/abgesetzt und durch den Herrscher vereidigt.(Diese Regel entfällt bei zu geringer Einwohnerzahl)

Wolfswacht ist eine zu allen Neutral stehende Stadt sein dir nur im Notfall für eine Seite entscheidet aber dennoch Bündnisse eingeht

Zum Minister

  • Die Minister werden in den Bereichen: Militär, Landwirtschaft, Handel, Bau/Infrastruktur, Justiz, Diplomatie gewählt.

  • Um Minister werden zu können muss man eine aktive Spielzeit in der Stadt aufweisen können und sollte sich nicht großartig was zu Schulden kommen lassen (in der Stadt)

  • Der zukünftige Minister sollte mind. 3 Wochen schon in der Stadt leben

  • Er muss sich mit einem Vorstellungsbuch oder einer Präsentation dem Volk oder Herrscher vorstellen um Kandidieren zu können und somit auch leichten Wahlkampf in der Stadt betreiben. (Entfällt bei zu geringer Einwohnerzahl)

Zum Berater

  • Der Berater wird vom Herrscher ausgesucht und nicht durch das Volk gewählt man kann Berater werden wenn man sich durch gute Beziehungen zum Herrscher und allgemeine Beliebtheit unter dem Volk auszeichnet.
  • (nicht zwingend erfoderlich) Erfahrung in Politik hat.
  • Mind. 3 Wochen in der Stadt gelebt

Die Gesetzgebung (eine ordentlich und detaillierte Gesetzgebung wird noch folgen)

Die Gesetze von Wolfswacht sind von Bürgen und dem Außenposten auf dessen Territorium ob zu Lande, zu Wasser oder zu Luft einzuhalten. (Gäste die sich mehrere Tage im Territorium aufhalten müssen sich ebenfalls an diese halten) bei besonderen Diplomatischen Ereignissen kann dies ausser Kraft Gesetzt werden.

Grundgesetzte

  1. Die Würde eines Menschen,Elfen,Orks,Zwerg ist unantastbar
  2. Jeder hat ein Recht auf Freie Entfaltung seines Charakters soweit er nicht der Rechte verletzt
  3. Jeder hat das Recht das ihm kein Köperliches, Psychiches Leid zugefügt wird
  4. Alle Menschen,Orks,Elfen,Zwerg sind gleich vorm Gesetz (auch Männer,Frauen,Divers)
  5. Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.
  6. Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten sowie gilt eine Pressefreiheit.
  7. Das Briefgeheimnis sowie das Post- und Fernmeldegeheimnis sind unverletzlich.
  8. Alle haben das Recht sich ihren Beruf, Arbeitsplatz frei zu wählen
  9. Die Wohnung ist unverletzlich (Ausserbei dringendem Tatverdacht darf auch ohne die Erlaubnis des Besitzers in die Wohnung gegangen werden (Nur Auf Anordnung des Richters oder Herrschers))

Strafgesetzbuch

  1. Der Versuch des Verbrechens ist stets Strafbar
  2. Bei einem misslungener Straftat wird der Täter immer mit voller Härte des Gesetzes Bestraft
  3. Als Täter wird bestraft, wer die Straftat selbst oder durch einen anderen begeht.
  4. Begehen mehrere die Straftat gemeinschaftlich, so wird jeder als Täter bestraft (Mittäter).
  5. Als Gehilfe wird bestraft, wer vorsätzlich einem anderen zu dessen vorsätzlich begangener rechtswidriger Tat Hilfe geleistet hat
  6. Die Strafe für den Gehilfen richtet sich nach der Strafdrohung für den Täter.
  7. Wer eine Straftat aus Notwehr begeht, handelt nicht gegen das Gesetz (Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen rechtswidrigen Angriff von sich)

Die Folgen von jeweiligen Straftaten wird der Wolfswachter Rat zeitnahe noch entscheiden und diese dann Kundtun.

5 Gründungs Mitglieder!

-Sturmy Sturmwind (Sturmpfeili)
-Lucaroth Menschenfresser (Killercrafter350)

3 Like

Ich dachte Parsifal wäre eine welt :thinking: wie ist es also möglich von woanders herzuziehen außer magische portale? :thinking:

Es ist ja nicht die ganze Welt,sondern nur eine Ansammlung von Kontinenten auf dieser Welt.
Ich vermute jenseits des Ozeans gibt es noch Länder und Völker

1 Like

Interessante Theorie :thinking: vllt könntet Ihr ja der Sache auf den Grund gehen?

Ich hätte an deiner Stelle einen neuen Namen und ein neues Banner benutzt (ka ob des das vorherige Rabenhorst banner war) aber ich finde man sollte die alten Elysium sachen ruhen lassen

(Sorry schreib das mit handy als net wundern)

Du hast mich zum nachdenken gebracht anbei stimmt schon das es einwenig „einfallslos“ sei einen alten Namen von Elysium zu nehmen dennoch bin ich jemand der gerne der persönlich an alte Zeiten anknüpft die ihm was bedeutet haben. Dennoch kann ich verstehen was und wie du es meinst und werde mir mit meinen Leuten versuchen ein Neuen Namen zu überlegen und auch das banner neu aufsetzen und die Geschichte dementsprechend auch anpassen.

Also Danke ich dir für deine offene meinung :smiley:

Stürmische Grüße
Sturmy

@xRaawwwrz wollte nur mitteilen das ich nochmal den Namen der Stadt sowie Banner und Geschichte etwas verändert habe wäre lieb wenn du bitte nochmal schauen könntest ob alles Regel konform ist und das in andren Beiträgen aktualisieren bei Problemen könntest du mir nochmal schreiben

Ich danke dir :grin:

@DeadEmoji Danke nochmal für deine offene Meinung

Ich hoffe nun das alles passt

(( aber ich geh jetzt wieder ins Bett :joy:
Gute Nacht))

Mit stürmischen Grüßen
Sturmy Sturmwind

4 Like