[Tutorial] So funktioniert ein RP Kampf

Wir machen auf unserem Server kein sehr umfangreiches System und machen auch keine eigene Wissenschaft aus dem Thema rund um die RP-Kämpfe. Wenn zwei Spieler sich im RP uneinig über das RP werden, so KÖNNEN sie sich auf einen Würfelkampf einigen. Daran können auch mehr als zwei Spieler beteiligt sein. Hierbei haben verschiedene Rassen unterschiedliche Möglichkeiten für einen Würfelwurf. Wenn zwei Spieler also gegen einen einzelnen Spieler kämpfen, dann ist es wahrscheinlicher, dass sie aufgrund der mehreren Würfelwürfe gewinnen - aber eben auch nicht garantiert. . Wenn natürlich bedarf bestehen sollte, sind wir auch bereit das Würfelssystem noch weiter auszuarbeiten. Da wir jedoch eher wenige Hardcore-RP-Elemente einbringen wollen, steht das nicht an der obersten Priorität.

Man darf entweder physisch oder magisch in einer Runde angreifen. Nach einem verpatzen Magieangriff, darf man in der selben Runde nicht mit einer Waffe angreifen. Eine Waffe sollte bei einer Rüstung nur Schaden machen können, wenn das Material der Waffe mit dem der Rüstung gleichauf oder überlegen ist. Je nach Rüstung, erhält der Träger ein Rp (Rüstpunkt). Dies gilt nur bei kompletten Rüstungssets. Sollte das Rüstungsset gemischt sein, wird der Rüstwert, des schwächsten Rüstungsteil gewertet.

Wichtig: Es ist nicht möglich im Rp (vor allem nicht im Rp Kampf) Rüstungen oder Rüstungsteile anzulegen, abzulegen oder zu wechseln. (Bedenke: Rüstungen anzulegen, abzulegen oder zu wechslen dauert seine Zeit und man ist meist auf fremde Hilfe angewiesen)

  • Lederrüstung:+1 Rp
  • Kettenrüstung:+2
  • Eisenrüstung: +3
  • Diamantrüstung: +4
  • Netheritrüstung: +5

Es gibt immer einen 100-Seitigen Würfel. Je nach Rasse muss man unter einen Wert kommen.

Ein Ork muss 60 oder niedriger erreichen

Ein Zwerg muss 50 oder niedriger erreichen

Ein Mensch muss 40 oder niedriger erreichen

Ein Elf muss 25 oder niedriger erreichen

Ein Goblin muss 15 oder niedriger erreichen

Damit lässt sich auch einfach die Chance ablesen. Ein Ork hat also eine 60%ige Erfolgsquote, ein Elf nur 25%…

Jeder hat drei Leben, damit so ein Würfelkampf auch etwas dauert.

Ihr müsst einfach /würfel eingeben und dann wird entsprechend eurer Angaben im Ausweis (bei Rasse) der richtige Würfel gewürfelt. Das Plugin sucht in eurem Ausweis in der Zeile eurer Rasse nach Wörtern wie Menschen, Ork, Elf oder Zwerg. Solltet ihr nichts davon eingegeben haben, so müsst ihr /würfel Rasse eingeben, damit ihr würfeln könnt.


Regelung für Magieanwendung in einem RP-Kampf

Um einen Zauber zu wirken, muss ein Würfel mit den Zahlen 1 - 12 gewürfelt werden. Dies tut man durch /würfel magie. Je nach Rasse muss das Ergebnis des Wurfes, zwischen zwei Werten liegen. Wenn der Würfelwert unter dem Wert liegt, schlägt der Zauber fehl. Ist der Würfelwert über den angegebenen Wert, überkanalisiert der Zauber und der Zauber trifft den Anwender mit halber Kraft. Bei einem Wert von 12 trifft der Zauber den Anwender mit voller Kraft. Bei der Verwendung von Schutzwürfeln bei Artefakten, werden diese bei einem Wurf von 12 zerstört. Bei einem Zauber muss vorher immer gesagt werden, welchen Zauber man wirken möchten.

Elfen: 2 -10
Goblins:3-9
Orks: 4-8
Zwerge: 4-8
Magie-Schutzwurf der Menschen: 6 - 7

Menschen haben einen Schutzwurf gegen jegliche Magie. Dafür würfeln sie den standartmäßigen Magiewürfel (1 – 12). Sollte der Wert zwischen 6 – 7 liegen, ist der Zauber gegen den betreffenden Menschen wirkungslos. Dies gilt für alle Zauber, auch für Heilzauber zu Gunsten des Menschen. Der Schutzwurf muss gewürfelt werden. Spezifische Zauber die NUR bei Chaosanhängern oder NUR bei Wesen der Ordnung/Reinheit wirken, sind automatisch wirkungslos bei Menschen.


Der Würde-Versuchen-Wurf

Aktionen die weder über die physis noch über die Magie laufen, werden mit einem Würde-Wurf gewürfelt. Das ist ein einfacher 20er Würfel, den beide Parteien einmal werfen. Wer die höhere Zahl hat, dessen Aktion gelingt.

Man möchte jemandem Sand in die Augen werfen, man möchte eine Taube losschicken um sich Hilfe zu holen, man möchte auf jemanden Einreden, den Kampf zu unterlassen - das alles sollte man mit dem
/würfel aktion Befehl tun.

„Die Elfe würde dem Ork versuchen Sand in die Augen zu werfen“

Dann wird gewürfelt … Die Elfe würfelt eine 20, der Ork eine 11 - Die Elfe gewinnt also den Wurf und demnach bekommt der Ork Sand in die Augen. Aus dieser Situation wiederum, entstehet ein neuer Kampfstrang.

Würde nun der Ork eine 20 Würfeln und der Elf eine 11, dann würde man schreiben:

„Der Ork hält die Hand vor seine Augen und kann den Sand der für seine Augen bestimmt war abwehren“

Achtet darauf, dass ihr hier ggf. die Eigenschaften aufgreift, die euren Char ausmachen. Wenn ihr einen Ork habt, welcher groß und kräftig ist, dann macht es wenig Sinn, dass ihr euch an einen Baum hängt und einen Salto runter macht, um so hinter den Elf zu gelangen.

Eher macht es Sinn, dass ihr den Baum umwerft oder ausreißt, damit der feindliche Elf sich dort nicht mehr verstecken kann oder hochklettern kann.

Ein eloquenter Elf kann versuchen auf den Ork einzureden, während ein naiver Ork diese Worte dann glaubt. Ist der Elf ein schlechter Lügner, so wird der Ork ihm vielleicht nicht direkt glauben.

Auch ist es zu unterlassen, dass sobald eine Aktion missglückt, diese dann direkt erneut zu versuchen. Das Tauben schicken zum Beispiel gelingt nicht und kann dementsprechend auch nicht direkt wieder neu versucht werden für mindestens eine Runde!

Es macht auch wenig Sinn, wenn ihr euch auf einen Baum retten möchtet oder ihr euch hinter einem verstecken möchtet, wenn in der Gegend kein Baum steht. Auch wenn dieser Kampf über Text funktioniert, so steuert er doch viel zum RP bei, weil die eigene Vorstellungskraft enorm beansprucht wird. Wir wollen, dass Charaktere sich in einen interaktiven und lebendigen Kampf verwickeln lassen, obwohl dieser nur aus Textbausteinen besteht.

Versucht also einen logischen Kampf zu spielen, welcher auch mit logischen Aktionen behaftet ist. Dazu gehören Charaktereigenschaften, Größe, Gewicht und Umgebung.

Danke an @Barol_Xsorlosch, @Leemo_99 und @Sazarius für die Mithilfe beim Erstellen des Systems!

6 „Gefällt mir“