Wer ist der Kaiser?

Immer wenn man den Server dem Server beitritt bzw. ihn verlässt, steht dort „XY hat das Kaiserreich betreten/verlassen“. Außerdem müssen Städte/Factions Steuern an den „Kaiser“ bezahlen.
Doch wer ist dieser ominöse Kaiser?
Als ich es einmal im Chat gefragt hatte, gab’ es keine komplett sichere Antwort.
Ist es MuSc1? Dann wäre es Sven Gustavsson und jemand anderes, von dem niemand etwas weiß…
Und wenn nicht… wer ist es dann?

Es gibt keinen mehr,aber früher auf Elysium gab es einen,das Konzept würde nur nicht optimiert

2 Like

OK. War das jemand aus dem Team, wurde der vom Team ausgewählt oder wie wurde der bestimmt?

War Musc1

1 Like

Seit gestern Abend steht auch „Parsifal“ statt „Kaiserreich“ da

4 Like

Dann bin ich wohl wieder blind gewesen… ^^
Dennoch, welchem Kaiser werden die Steuern gezahlt? :I

Gerade keinem. Man zahlt doch nur die Abgaben an Lohengrin, soweit ich mich nicht Irre.

1 Like

Die Abgaben gehen an den Staatsfond von Lohengrin um Events etc. zu Subventionieren.
Somit gehen Sie auch an keinen Kaiser wurde anscheind nicht geändert

3 Like

Damals auf Elysium war es Musc, aber das hat sich auf Parsifal geändert nur halt die Sätze nicht da diese jeder noch so kennt. Es ist einfach ein immaginärer Kaiser den keiner kennt oder gesehen hat :smiley:

1 Like

Obwohl es schon nice wäre, wenn es da wirklich wieder jemanden gäbe, mit dem man interagieren könnte. Diplomatie, Politik, Intrigen… :smiley:

4 Like

Ja stimmt

1 Like

Also ich hatte mal Musc im ts gefragt wie das ist und seine Aussage war, dass jeder Spieler Kaiser werden kann. Es muss nur vom Weltenrat zugelassen werden. ^^

1 Like

Naja ganz so einfach ist das nicht :sweat_smile: War vielleicht auf Elysium am Ende so aber man kann jetzt nicht hergehen und einen Kaiser auf den Thron setzen. Sowas sollte wohl überlegt sein sonst lässt der einmal den Adolf raushängen und dann geht es wieder rund :joy:

2 Like

Ich glaube es sollte nicht viele Menschen geben die wie Musc so eine … Eigenschaft haben :joy: aber ja man möchte da auch wen haben der nett ist und dem man zutraut das die Person das kann und da gibt es eben nicht viele 🤷

1 Like

Und bedenkt das so ein Kaiser nicht mal eben so gewählt werden kann. Da müsste man alleine schon ein paar Fragen klären wie zum Beispiel:

  • Wer darf überhaupt den Kaiser wählen?
  • Wieso dürfen gerade diese Leute ihn wählen?
  • Muss er ( wie damals üblich ) vom Papst erst anerkannt werden?
  • Welche Rechte hat er?
  • Wie lange darf er im Amt bleiben?
  • Was passiert bei Macht Missbrauch?
  • In welchem Verhältnis steht er zu dem Weltenrat und wer hat das letzte Wort?

Und so könnte man noch einige Zeit weitermachen. Aber wenn ihr sowas wirklich wollt könnte ich mal sehen ob ich da was ausarbeiten kann :smiley:

2 Like

Ich denke, dass er wenn dann nur eine symbolische Figur sein sollte. Ohne Befugnisse, oder krasse Macht.

3 Like

Mhhhh verstehe aber wer hat lust nur eine Schaupuppe zu spielen?

1 Like

Ich finde es Rp-lich unglaublich interessant. Wenn man es gut umsetzt, kann ich mir das gut vorstellen. Entsprechendes Konzept müsste man eben ausklamüsern

3 Like

Oki doki ich setz mich dann mal dadran :smiley:

Füge dich und ein paar andere dann vielleicht in eine Diskussion ein sobald ich etwas habe wenn das ok ist?

5 Like

Klar. Gern doch