Wir suchen Räuber und Söldner!

Grüße,

wir - das Serverteam - würden uns sehr freuen, wenn sich ein paar Räuber finden ließen, die ein wenig Bedrohung auf den Server bringen. Räuber die nicht ihren Fokus auf das blanke Töten oder das Ausrauben von Städten legen, sondern eben auf gut gespielte Überfälle.


Der Räuberrang nicht schmackhaft genug?

Falls ihr einen Grund nennt, warum der Rang nicht schmackhaft ist, so lasst es uns wissen! Wir denken, dass er sehrwohl schmackhaft ist, vor allem wenn man ihn richtig spielt. Und das muss man zugegeben auch wirklich gut. Weshalb auch eine Bewerbung via. privater Nachricht notwendig ist um uns zu überzeugen! Alles zum Räuber


Die Rolle von Söldnergilde bzw. Ritterorden

Gibt es erstmal eine Gefahr auf dem Server, die sich also organisiert und Leute unterjochen möchte, dann werden auch Ritterorden bzw. vielleicht sogar die inaktive Söldnergilde wiederbelebt und dann kann man hier schönes RP erschaffen.

Wenn wir also auch Interessenten für die Söldnergilde haben, dann kann man sich hier auch sehr gerne melden!

GG,
MuSc1

8 Like

Die Sieben Todsünden melden sich zu Diensten.

1 Like

Ist ja schön und gut aber, ich als erprobter elysium Räuber kann dir sagen dass nicht genug zu Fuß gereist wird dass man solche Überfälle machen könnte, außerdem ist man dann einfach von allen gehasst und die Leute wehren sich immer

1 Like

Warum wohl ?

Ganz einfach Räuber werden, so wie momentan gereist wird nicht funktionieren

Es gibt zwei Ritterorden und locker 20 Stadtwachen.
Ein Räuber wäre innerhalb von einer Stunde gefangen.

Einen Vorschlag hätte ich:
Räuber sind auf der Livemap dauerhaft unsichtbar.
Dann könnten sie sich vernünftig verstecken und nach einen Überfall abhauen bevor die Ritter sie finden

3 Like

Das wäre das mindeste, außerdem sollte man einführen dass die livemap als metagaming erkannt wird und nicht im rp oder so verwendet werden darf und dass Spieler im Umkreis von 250 Blöcken um eine faction nichts bauen dürfen (für Belagerungen kann man da vllt ne Ausnahme machen, weil es absolut provokant und kacke ist wenn n Spieler einfach neben deinem geclaimten Gebiet seinen scheiss aufstellt und da anfängt zu bauen obwohl man dort selber was für die faction bauen wollte. Das ist mir nämlich ganz am Anfang passiert und als ich ihn dann rplich getötet habe und er aufs rp nicht eingegangen ist ne Verwarnung und so bekommen hab. Halber ich erinner mich immer noch dran!)

s. o.

Gute Idee, aber ich fände es besser, wenn er der Räuber manuel einstellen könnte, dass er unsichtbar (Livemap) wird. Und das auch nur 30 min. lang, damit dort spielende normale Bürger gewarnt sind und nicht komplett überraschend überfallen werden.

1 Like

Naja, bald wird der /spawn Befehl abgeschafft, also werden mehr Reisen per Boot/Fuß/Pferd von Nöten sein. Außerdem kann man die Leute auch (noch) am Spawn abfangen. Ich für meine Fälle gehe zum Handeln immer an den Spawn und habe am Anfang meiner FTS-Zeit auch mitbekommen, wie jemand am Spawn ausgeraubt wurde! Es gibt ja die verschiedenen Channel Flüstern, Schreien, Lokal… wieso nicht davon Gebrauch machen? Wäre ich nicht Leiterin der Braumeistergilde würde ich mich auf die „Stelle“ bewerben. :smiley:

Schreien funkt glaub ich momentan net so gut ich glaub local hat bisher ne höhere Reichweite

Mir ging es auch eher darum, das man als Räuber sich halt einfach mal ein wenig sein RP überlegen muss, z.B Wo raube ich jetzt wen aus oder Überfalle ich eventuell mal einen Handel am Spawn? Die Gefahr bleibt da natürlich das andere das mitbekommen, aber ein wenig Nervenkitzel ist doch immer gut. Viele denken immer, ein Räuber hätte nur Nachteile, aber wenn man sich in den RP-Char reinversetzen kann dann sieht man eventuell auch Vorteile. :slight_smile:

Einmal dazu, doch der Schreien-Channel funktioniert.

1 Like

Kannst ja Räuber werden wenn du es so toll findest ich würds aber nicht empfehlen :wink:

_G0dly ist in ihrer neuen Funktion als Leiterin der Braumeistergilde denke ich vollstens ausgelastet

1 Like

Wir haben doch nicht mehr das alte Reisesystem… Es gibt zwar immer noch Reisen nach Lohengrin und von dort aus weiter, jedoch keine Reisen mehr von Stadt zu Stadt.

Und per dynmap kann man sich beispielsweise via trank unsichtbar machen, den kann sogar jeder brauen und damit sogar dem Räuber schwarz verkaufen.

Die Bedingungen sind hart und deshalb wie es auch nur logisch ist, werden Räuber sich einfach eher an kleineren Factions ohne Status vergehen.

Manchmal sind Leute nicht anwesend, nur einer von vielen, leichte Beute für den Räuber und seine Bande.

Hinzu kommen erpressungen und immer mal wieder kleinere Kisten die geplündert werden können.

Ich denke es ist auf jeden Fall möglich. Sie haben auch mit der Robe sogar nen item, da müsste man nur das Rezept runter Schrauben

Davon halte ich nichts.

  1. Will ja der Räuber etwas holen, also hat er auch die Verpflichtung sich so zu tarnen, dass er seine Verbrechen verüben kann. Ein Räuber ist ja mehr als nur ein einfacher Dieb. Er könnte auch als „normale“ Person auftreten und so wichtige Gesprächsfetzen „klauen“, um sie weiter zu verkaufen.

2.) Wenn ein Räuber solch eine flag erhält, dann will ich als Mensch und vielleicht später mal Bergmann auch eine bestimmte flag haben.

1 Like

Problem ist leider, dass viele Metagaming betreiben. Wenn die einen auf der Livemap (egal ob in der Wildnis, in einer Stadt oder auf einem Event) machen die einen großen Bogen um dich. Dementsprechend wäre ne Tarnmöglichkeit gegeben sein.

Das wichtigste ist, das der Rest der Community den Räuber als RP Charakter wahrnimmt und ihn auch dementsprechend behandelt. Es bringt nichts wenn unter /fa gleich die komplette Fraction informiert wird und egal ob das Räuber RP nun gut oder schlecht war eine Hetzjagt veranstaltet. Die Spielerschaft sollte sich bewusst sein dem Räuber im RP Gespräch auch Gegenstände oder Gold auszuhändigen. Denn nur so macht es Spaß.
Wenn dies akzeptiert wird, dann kann man sich über erfolgreiche RP Räuber Gedanken machen, ansonsten stehen sie auf verlorenem Posten.

3 Like

Hauptproblem war wohl mit dem letzten Räuber das immer wenn er Leute „überfallen“ hat sie gesagt haben das sie kein Gold oder Wertsachen dabei haben. Dann kann der Räuber nichts machen da wir ihm verboten hatten einfach so Leute zu killen. Müsste man dann wohl nochmal überdenken.

was, wenn sie wirklich nix dabei haben?
ich und wahrscheinlich der Großteil der Leute schleppt nix wertvolles mit sich rum…

1 Like