Kutschensystem Vorschläge

Ideen für Plugins, neue Ränge oder Events oder was ganz anderes? Dann findet es hier sicherlich platz!
Antworten
SEEplayER
Beiträge: 132
Registriert: 14 Okt 2017, 16:16
Kontaktdaten:

Kutschensystem Vorschläge

Beitrag von SEEplayER » 11 Jun 2018, 18:40

Das Kutschensystem ist derzeit nicht wirklich ausgereift.
Im Mittelalter wurde meistens mit Schiffen,auf dem Pferd oder zu Fuß gereist.
Kutschen waren langsam,die Fahrt war unbequem und und fast nur Adelige fuhren mit Kutschen.
Auf ftscraft ist das Kutschensystem nicht sehr realistisch.
Kutschen sind im Vergleich zu Schiffen sehr viel praktischer und häufiger Vorzufinden.
Mit meinem Vorschlag will ich das System etwas verbessern und Schifffahrt lukrativer machen.
Allgemein
Cooldown zwischen Teleportationen 1 min,Strecke wird als Luftlinie gemessen.

Schiffe
Bei Schiffen ändert sich fast nichts.

Fahrkosten:
Für jede angefangen 500 Blöcke einen Taler

Kutschen
Bei Kutschen ändert sich einiges
Kutschen teleportieren dich nicht mehr von einer Stadt zu einer Anderen,sondern fahren nur zu der Stadt die in Richtung der Zielstadt als Erstes auf dem Weg liegt.
Durch den kurzen Cooldown erhalten Städte die an wichtigen Straßen liegen wirtschaftliche Vorteile,da sich Reisende dort aufhalten und eventuell Dinge kaufen.
Eventuell könnte man noch eine Art Rabatt für jede Stadt in der eine Kutsche hält festlegen,damit Strecken mit vielen Zwischenstopps lukrativer werden.

Zu den Fahrkosten:
(Pro 500 Blöcke 2 Taler )* (Qualität des Weges:Kein Weg:Mal 5/ Pfad: mal 2 /Steinweg: Mal 0,5 )*(Biom:Wenn ein Großteil des Weges durch Sümpfe,Wüsten oder Schneebooms führt gibt es einen Kostenzuschlag von 5 Talern)

Ich weiß das die Rechnung etwas Verwirrend ist,deshalb gibt es ein Beispiel

Beispiel 1 Von Nordwall ins ehemalige Winterfeld

Strecke etwa 1000 Blöcke nach Rabenhorst+1000 Blöcke von Rabenhorst nach Winterfeld
In Rabenhorst muss ein Zwischenstopp eingelegt werden,da es an der Straße nach Winterfeld liegt.
Kosten für Fahrt nach Rabenhorst:
1000 Blöcke entsprechen 4 Talern der Weg besteht aus Pfadblöcken,also 4*1.Also kostet die Fahrt nach Rabenhorst 4 Taler
Für die Weiterfährt nach Winterfeld werden Wieder 4 Taler für Strecke und wegqualität benötigt.Da der Weg durch ein Schneebiom führt kommen 5 Taler hinzu.Also kostet die Fahrt von Rabenhorst nach Winterfeld 9 Taler.
Von Nordwall nach Winterfeld fallen also Kosten von 14 Talern an.

Mit diesem System will ich die Schifffahrt lukrativer machen und Städten an großen Handelsstraßen Vorteile bieten.Es ist etwas kompliziert,also werde ich es Musc1 wahrscheinlich im TS erklären müssen.
Ich würde mich über eure Meinung zu einem Solchen System Freuen, schreibt bitte Antworten.
SEEplayER, Anführer von Solaris

PaPaBeN44
Beiträge: 16
Registriert: 02 Jun 2018, 08:06

Re: Kutschensystem Vorschläge

Beitrag von PaPaBeN44 » 12 Jun 2018, 19:57

Ich hatte meine Meinung unter einem anderen Gesichtspunkt in ein anderen Bereich des Forums geschrieben. Auch hier vertrete ich diese Meinung das damit Reisen für Gelegenheitsspieler deutlich schwieriger werden. Als Hardcore RPler eigentlich Super. Soll der Pöbel doch laufen aber auf der anderen Seite Schade für die, die nicht so viel Zeit haben. Dazu kommt das viele Kutschen Innerhalb der Städte Enden, durch diese Fraktionen sache schwierig weil jeder die ja Nutzen kann also aus RP sicht doof. Ich weiß kaputtreden ohne Ideen ist leicht und ich bin noch nicht mal ne Woche da^^ deshalb Ideen/ Gegenvorschläge meinerseits.

Durch das Pferde Plugin sollte das Reisen eh Besser werden und Kutschen vielleicht wirklich dann etwas für die Faulen oder Reichen werden. Somit passt das dann auch RP mäßig^^.

Aber nicht Alles ist Erreichbar. Ein Vorschlag, es wird eine unabhängige Postkutschen/Reisekutschen Unternehmen gegründet ala Turn und Taxis. Diese bekommen Verteilt auf der Welt Zwischenstationen. Hier würde dein
Vorschlag greifen. Man zahlt von Station zu Station. Vorteil es geht unmittelbar und Immer.
Die Kutschen von den Städten sind den Preisen der Städte unterworfen wobei ICH mir wünschen würde das man den Preis vor beginn ablesen kann.

Hier kommt eine zweite Idee. Eine ebenfalls unabhängige Reederei die Einige Freie Häfen oder Städte mit Hafen ansteuert ( benötigt wird dazu eine freie Liegefläche an der Kaimauer und Markierungen für einen Copy für das Team.) Dieser Service ist aber nur Zeitlich begrenzt nutzbar. Nach 3 Tagen z.B. verschwindet in Stadt XY das Schiff und taucht in YZ auf. So kann man dan von Nordwall mit diesem/n Schiff/en alle drei Tage in eine andere Region reisen und der Aufwand für das Team sollte, wenn alles vorbereitet ist max. 5 Min Zeit bedeuten.

Zusätzliche Spielereien, die ohne viel Aufwand das Leben bereichern oder zumindest Interessanter Machen würden

- 1-3 NPC Händlerschiffe einzufügen die unterschiedliche Dinge ankaufen/verkaufen und zufällig oder Routinemäßig eine Strecke abfahren.
- Piraten die den Hafen blockieren (Keine Warps mehr möglich) Entweder man zahlt eine Summe X oder aber man Kapert als Mini Event das Schiff, welches unter Deck mehrere Ebenen hat (Ein Linienschiff würde sich hier anbieten, wohlwissend das es erst 200 Jahre später auf den Meeren schwamm, aber das Wissen sowieso die wenigsten). Dieses ist ein Labyrinth und mit Fallen und MobSpawner gespickt und erst wenn alle getötet wurden oder ein Gegenenstand aus einer Kiste gelootet wurde (z.B. Der Stöpsel des Schiffes Umbenannter Blumentopf, Die Zahlmeisterkladde (Benanntes Buch) oder von mir aus auch das Toilettenpaier des Kapitäns (umbenanntes Papier)verschwindet es oder nach 3-5 Tagen und geht der nächsten Stadt auf den Wecker
-Auch Metagame wäre möglich.
-Ein Unwetter auf See zwingt die Schiffe vor Anker (Warps sind aus)
-Oder zufällige Warp Ereignisse :Man kommt an einer anderen Stelle als gewünscht raus mit der Chatinfo "Der Kapitän hat sich Verirrt. Ein Unwetter zwang das Schiff einen anderen Hafen anzulaufen. Du hast beim Würfeln alles verloren und der Kapitän hat die bei der nächsten Gelegenheit von Bord geschmissen weil du nicht zahlen konntest (ohne echten Nugget Verlust). Dein Schiff wurde von Piraten angegriffen und du mustest über die Planke laufen. Ein Fischerboot fand dich und nun bist du hier........"

So genug erstmal wie denkt ihr darüber?

Mit freundlichen Grüssen PaPaBeN44
Jeder Tag,
an dem du nicht lächelst,
ist ein verlorener Tag.


Charlie Chaplin

Benutzeravatar
MuSc1
Site Admin
Beiträge: 134
Registriert: 19 Aug 2017, 18:29
Kontaktdaten:

Re: Kutschensystem Vorschläge

Beitrag von MuSc1 » 12 Jun 2018, 22:47

Ich werde dazu in ein paar Tagen etwas sagen. Auf jeden Fall ist ein besseres Reisesystem mit unserem eigenen Plugin geplant und auch ich habe schon mit diesen Händlern und ggf. Katastrophen geplant, den Schiffsreisenden widerfahren können :D
Bild

PaPaBeN44
Beiträge: 16
Registriert: 02 Jun 2018, 08:06

Re: Kutschensystem Vorschläge

Beitrag von PaPaBeN44 » 13 Jun 2018, 06:20

:D Welch Zufall^^

Nein im Ernst ich würd mich freuen wenn es solche Ereignisse gibt ( Je nach dem werd ich mit Sicherheit auch über die Ereignisse Fluchen aber das gehört ja auch dazu :lol: )
Jeder Tag,
an dem du nicht lächelst,
ist ein verlorener Tag.


Charlie Chaplin

KaiserOttoDer2
Beiträge: 8
Registriert: 31 Mär 2018, 09:55

Re: Kutschensystem Vorschläge

Beitrag von KaiserOttoDer2 » 14 Jun 2018, 15:05

Also ich muss sagen finde bist jetzt das Reisesystem ganz gut. Der /f Home sollte meiner Meinung nach weiterhin gratis bleiben. Auch festgelegte Preise bei Kutschen finde ich eigentlich akzeptabel. Das einzige was sich wie gesagt ändern müsste sind natürlich Schiffsfahrten. Der Hafen in Nordwall ist ja bis jetzt komplett leer also muss da noch viel getan werden, diese Fahrten sollten Zwischenfälle beeinhalten. Aber egal wie das System geändert wird es darf wirklich nicht teurer werden da das bisherige System zur Goldbeschaffung nicht dafür ausreicht. Klar jeder sagt man könnte farmen gehen aber mal ehrlich wer hat Lust farmen zu gehen, nur um dann überteuerte Fahrten zu bezahlen anstatt schön zu bauen oder RP zu betreiben.

Antworten
cron