Alles endet (aber nie die Musik)

Liebe FTS Community,

ab dem heutigen Tag werde ich offiziell meinen Moderatorenrang abgeben und das Team verlassen.

Es war keine einfache Entscheidung und ich habe lange über diesen Weg nachgedacht. Im Oktober 2021 wurde ich in das Server Team von FTS aufgenommen. Seitdem arbeite ich gemeinsam mit den anderen Teamlern daran den Server für euch zu verbessern. Ich habe mich mit Konflikten auseinandergesetzt, Regeln umformuliert und den Umständen angepasst, Konzepte für Projekte entworfen, Umfragen durchgeführt und mir Gedanken dazu gemacht, wie man Neulingen einen besseren Start auf dem Server ermöglichen kann.
Ich habe Events organisiert und mich mit den vielen Problemen von FTS beschäftigt.

Wenn ich euch sage, dass das Team stets damit beschäftigt ist an Dingen zu arbeiten, dann meine ich das auch ernst. Seit Oktober 2021 gab es keinen einzigen Tag an dem ich nicht zumindest ein bisschen was für FTS getan habe. Und das habe ich auch immerzu gerne und mit Freude gemacht.

Natürlich gab es Aufgaben oder Probleme, die schwieriger waren als andere. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde dass ich nie am Rande der Verzweiflung stand wenn man mal wieder um 02:00 nachts noch in nem Voice war und versucht hat ein Problem zu klären. Aber das gehört dazu und das war mir auch schon vor meiner Bewerbung für das Team bewusst. Auch ist mir durchaus bewusst, dass ich tatsächlich viel als Teamlerin erreicht habe. Das soll nicht eingebildet klingen, aber ich habe vielen Spielern geholfen und einige Dinge verändert, die dem Server meiner Meinung nach langfristig gut tun.
Um direkt noch eine Sache zu sagen: Auch wenn ich keine Teamlerin mehr bin, habe ich immer ein offenes Ohr für jene, die ein Problem haben oder einfach jemanden zum reden benötigen.

Nun habe ich lange Zeit darüber nachgedacht das Team zu verlassen und manche fragen sich vielleicht auch warum. Einen genauen Grund gibt es nicht. Viele kleine Dinge und Erfahrungen kamen einfach zusammen bis ich den Entschluss gefasst habe den Rang abzugeben. Unter anderem waren es die vielen offenen Projekte, die nie zuende gebracht werden aufgrund von fehlender Unterstützung und Zeit durch andere Teamler oder Spieler. Und das muss ich auch ganz klar sagen und das wissen auch viele: die Spielerschaft auf FTS kann sehr toxisch sein. Als normaler Spieler muss man sich grundsätzlich nicht mit toxischen Spielern auseinandersetzen - als Teamler schon. Und das täglich. Das ist auch in Ordnung so, aber irgendwann hat es mir einfach zu viel Kraft und Nerv geraubt.

Last but not least ein großes Dankeschön an Musc und Halber, die es überhaupt ermöglicht haben, dass ich diese Erfahrung machen durfte. Ich weiß dass ich vielleicht mal zu direkt war und zu stur oder hartnäckig was ein paar Themen anging… aber ich hoffe doch, dass ich euch nie krass genervt habe :smiley:
Danke auch an Haakon und Eins für die oft wertvollen Tipps und Austauschmöglichkeiten <3

Ich werde meine Zeit und Energie nun in Greifenstein investieren. Ein Abschied ist das also keinesfalls!

Sorry - ihr seid mich noch nicht los (:

31 „Gefällt mir“

Jetzt habe ich endlich Zeit, diesen Beitrag zu verfassen!

Vielen Dank für deine Arbeit, Greta. Für alles, was du für den Server in dieser kurzen Zeit getan hast. Man hat in jedem deiner Texte bemerkt, wie viel Arbeit und Zeit dort hineingeflossen ist. Es war zwar irgendwo deine Aufgabe, aber ich finde, du hattest die präsenteste und beste Ausstrahlung in deinen Texten und als Teamler nach außen. Du warst überall verwurzelt und hast immer geholfen wie und wo du konntest.

Das hier niemand drunter geschrieben hat, finde ich schwach. Jeder 3. schreibt unter irgendeinen Abwesenheits-Beitrag, aber niemand bedankt sich auch mal hier. Naja, normalerweise müsste ich diesen Beitrag auch gar nicht schreiben, weil du meine Meinung kennst, jedoch soll auch öffentlich die Dankbarkeit gezeigt werden. Vielen Dank für all deine Arbeit! :white_heart:

Nutz deine freie Zeit nun, um deinen Char weiterzuspielen und vollen Fokus auf Greifenstein zu legen, das würde mich sehr freuen! :slight_smile:

~ Gugeta :dove:

3 „Gefällt mir“

Dem Kann ich Gugu nur zustimmen, vielen Danke für deine Arbeit. Auch wenn ich die Hälfte der Zeit leider nicht da war. Trotzdem <3

Nein, nicht eventuell wurde einfach vergessen zu antworten, nein. Ich doch nicht xD

2 „Gefällt mir“

Auch wenn ich dir schon privat geschrieben habe, noch mal hier in aller „Öffentlichkeit“ vielen Dank für die immer gute Zusammenarbeit. Es war immer sehr angenehm mit dir zusammen zu arbeiten. Vor allem dein Engagement für den Server und die investierte Zeit zeigen wie viel du doch getan hast in dieser Zeit um allen hier zu helfen und viele Projekte voran zu bringen.

5 „Gefällt mir“

Ich kann mich Haakon nur anschließen! Finde aber natürlich super, dass du weiterhin aufm Server aktiv bleibst!

GG :slight_smile:

Danke für deine Arbeit! (und noch so viel mehr.)
Von den ersten Schritten als Neuling auf FTS bis zur Com-Helferin. Ich bin froh dabei gewesen zu sein, und ich spreche für viele und besonders für mich, wenn ich sage das du den Server, das Team, das (RP-)Leben mit deiner Leidenschaft und Hartnäckigkeit hier schöner gemacht hast. Ich bin stolz dabei gewesen (und jetzt wieder) zu sein.

Damals hat es mir Bauchschmerzen bereitet als du dem Team beigetreten bist, aus Sorge das weniger Zeit für andere Dinge (RP usw. ) abfällt, doch war deine Zeit sicher gut investiert. Genau so freut und betrübt es mich auch wenn du jetzt das Team verlässt, und zurück kommst als ,normale, Spielerin. … just my two words…

You know.

<3

2 „Gefällt mir“

Danke euch allen für die lieben Worte (:

4 „Gefällt mir“

Die meisten haben es schon bemerkt: ich bin als Moderatorin zurück im Team.
Nach ca. 3 Monaten habe ich mich dazu entschieden ins Team zurückzukehren. Ich sehe viel Potenzial in dem Server und ich wusste von Anfang an, dass ich wieder zurückkehren werde. Ich hatte bereits vor, Anfang September wieder dabei zu sein, doch aufgrund von gesundheitlichen Problemen, musste ich noch ein wenig warten.

Jetzt da ich zurück im Team bin, werde ich mich besonders den Themen „Social Media“ und „Neulinge“ widmen. Ihr habt vielleicht schon bemerkt, dass die Instagram Seite von FTS (@ftscraft) ein neues Design erhalten hat. Schreibt mir gern eure Kritik, Vorschläge oder allgemeines Feedback zu dem neuen Design. Da wird noch einiges kommen!

Einer der Hauptgründe für mein Verlassen des Teams im Juni war die Spielerschaft auf FTS. Ich sehe jedoch einen signifikanten Unterschied in der heutigen Spielerschaft und hoffe sehr, dass man einen freundlicheren und respektvolleren Umgang miteinander pflegt. Wir werden weiterhin daran arbeiten, Verhaltensregeln aufzustellen. Wir geben unser Bestes, dass alle Spieler*innen ein angenehmes Spielerlebnis auf FTS haben und wir bemühen uns um eine respektvolle Spielerschaft.

Wenn man ständig meckert aber keine Ideen zur Verbesserung vorschlägt, sollte man vielleicht einfach mal nichts sagen. Ich möchte nicht nur meckern, sondern den Server gemeinsam mit dem Team verbessern. Das Team lebt von Diskursen und ich finde es gut, dass ich eine Stimme im Team habe.

Ich freue mich auf die nächste Zeit (:

13 „Gefällt mir“

Soll jetzt nicht böse klingen… aber es ist interessant das man erst das Handtuch wirft und dann einfach so wieder ohne Probleme in das Team kann als wenn nichts gewesen wäre. Während andere Spieler sich bewerben und abgewiesen werden, kommst du heimlich wieder ins Team zurück.
Das wirft kein gutes Licht auf das Team und kann alles in einem sehr seltsamen Licht dastehen lassen…

15 „Gefällt mir“

Zunächst einmal: was intern abgesprochen wird und was öffentlich im Forum gepostet wird, sind zwei unterschiedliche Dinge. Es wurde vor meinem Austritt aus dem Team bereits mit Musc und den anderen Teamlern abgesprochen, dass ich problemlos zurück ins Team kann und dass ich dies wahrscheinlich auch tun werde.

Bevor ich ins Team zurückkehrte wurde auch innerhalb des Teams abgesprochen ob alle damit einverstanden sind, welchen Rang ich erhalte und welche Aufgaben es für mich geben würde. Solche Konversationen gelangen aber natürlich auch nicht an die Öffentlichkeit oder ins Forum.

„Heimlich“ bin ich auch keinesfalls wiedergekommen. Allein dadurch, dass ich es jetzt hier öffentlich unter dem Post geschrieben habe, bin ich nicht heimlich zurückgekommen. Sicher hätte Musc es auch in einem Changelog ansprechen können, aber so wie es nicht groß bekannt gemacht wird wenn ein neuer Teamler dem Team beitritt (außer wie eben genannt im Changelog eventuell), wird da auch kein großes Ding draus gemacht wenn jemand wiederkehrt. Wenn du dir wünschen würdest, dass solche Angelegenheiten in Zukunft öffentlich gemacht werden, schlag das doch vor (;

Das Argument verstehe ich nicht ganz. Wenn sich ein Spieler beim Team bewirbt und er angenommen wird oder abgelehnt wird, wird das öffentlich kommuniziert (sollte sich der Bewerber auch öffentlich beworben haben). Warum also lässt die ganze Sache jetzt also das Team in einem seltsamen Licht stehen? Erläutere mir das gerne.

PS:
Ich weiß, dass du gerne deine Kritik am Team und Server öffentlich äußerst. Es ist auch kein Geheimnis, dass du mit mir als Person und meiner Autorität scheinbar nicht klar kommst. Ich bin zwar im Team, aber ich bin auch eine Person die Ehrlichkeit und Offenheit schätzt. Daher werde ich dir auch nochmal privat schreiben um dich mal über meine Meinung zu dir aufzuklären. Was du von mir hältst machst du ja stets öffentlich bekannt. Da ich dich aber nicht ganz entwürdigen möchte, schreibe ich’s dir wie gesagt privat (:

2 „Gefällt mir“

Du bist schon eine Weile zurück… schreibst es aber jetzt erst.

Das mag sein, ist dennoch den anderen Spielern unfair gegenüber. Du hast du dir so eine Hintertür offen gelassen, das du einfach so wieder ins Team zurück kannst, wenn du mal wieder „Bock“ hast.
Das ist wie schon erwähnt, denen unfair gegenüber welche sich bewerben und abgelehnt werden, während du in aller Ruhe wieder zurück ins Team spazierst.

Ich bezog das jetzt nicht auf die Bewerbungen sondern auf das du einfach so wieder zurück ins Team gehst, während andere sich bewerben. Wenn man das im Team duldet ist es deren Entscheidung. Ich finde es eben nur unfair denen Spielern gegenüber und wie gesagt es wirf ein seltsames Licht auf das Team wenn man so handelt.

Irgendwer muss es ja machen. :smiley: :innocent:

Wo hast du Autorität? Du verbietest Spielern was und machst dann die selben Fehler und kommst unbestraft davon. Du spielst dich auf wie sonst was… und wirst nicht bestraft Und du gehst einfach so zurück in ein Team nur weil du der Meinung bist… ok jetzt wäre es gut. Du hast das Team aus einem bestimmten Grund verlassen. Was ich auch verstehe. Aber einfach so zurück gehen ist nicht die feine Art. Und das hat nichts mit Autorität zu tun. Die muss man sich verdienen. :slight_smile:

Aber mir isses egal. Und es sollte jetzt auch nicht ausarten.

Eigentlich versuch ich mich bei solchen Sachen schon zurück zuhalten. Selbst wenn ich jemanden nicht mag. Wobei „mögen“ ne relative Sache ist. Was ich nicht dulde ist das man andere wie Dreck und Abschaum behandelt nur weil man denk das man über ihnen steht. Ihr seid genauso sterblich wie die anderen hier. Oder das man sich bei anderen einschleimt nur damit man gut da steht. Und ich bin auch nur ein Mensch… und mich mögen auch nicht viele. Muss ich eben mit leben. xD

Wie in anderen Beiträgen und von anderen Usern schon erwähnt ist die Community und auch das Team arg toxisch. Und solche Handlungen wie das Team manchmal ausführt, führen eben nicht zur Besserung bei. Und ja… ich bin direkt, mir fehlt da bisschen das Feingefühl um etwas dezenter zu beschreiben. Aber ich meine das nie böse. Und die, welche mich kennen oder die, welche nachdenken, sehen und erkennen das auch. Und notfalls kann man immer wieder nachfragen. Aber genau das ist das Problem. Das macht kaum jemand. Es mangelt immer wieder (und nicht nur hier auf dem Server) an der Kommunikation. Das bekommen die Menschen einfach nicht hin. :smiley:

Ich hoffe auch das die Community besser wird. Aber hunderte von Regeln aufstellen hilft da auch nicht viel weiter, wenn man nicht aufeinader zugeht sondern immer nur versucht seinen Willen durchzusetzen. Viele Regeln helfen nicht viel!
Der Mensch muss sich ändern. Doch wenn man immer mehr und mehr Verbote bekommt, wird der Frust nur größer und das hilft niemanden.

Ja klar, notfalls können wir auch privat schreiben.

In diesem Sinne… :vulcan_salute:

3 „Gefällt mir“

Ich habe auch sowas wie ein Leben und besonders die letzten Wochen waren stressig. Muss mich noch nicht mal dafür rechtfertigen.

Es ist in dem Sinne nicht unfair, dass ich bereits den Prozess der Bewerbung und Aufnahme ins Team hinter mir habe. Ich habe bereits Arbeit für den Server geleistet und es war keine „Hintertür die ich mir offen gelassen habe“, sondern eine Absprache zwischen Team und mir.
Wenn Spieler dem Serverteam beitreten wollen, können sie sich immer dafür bewerben. Ob sie geeignet sind oder nicht wird dann geprüft. Es ist etwas anderes ob ein Teamler bereits im Team war. Wenn du das anders siehst kann ich daran nichts ändern.

s. vorherige Antwort

Es kommt auch immer darauf an wie man Kritik äußerst. Du machst es oftmals doch sehr respektlos und unfreundlich. Weiß nicht ob man darauf stolz sein kann.

„Autorität, die - 2) Persönlichkeit mit maßgeblichem Einfluss und hohem [fachlichem] Ansehen“
Ich habe in dem Sinne Autorität, dass ich einen Rang I’m Serverteam übernommen habe. Dies ermöglicht es mir gewisse Dinge auszuführen, die dem durchschnittlichen Spieler nicht möglich sind. Außerdem ist es eine Aufgabe von mir darauf zu achten, dass die Serverregeln eingehalten werden. Ich besitze also Einfluss und zumindest „fachliches“ Ansehen.
Wo spiele ich mich auf? Nenn mir gerne Beispiele.
Ich bin desweiteren nicht „einfach so“ zurückgegangen. Das war in wochenlanger Prozess mit vielen Unterhaltungen zwischen Musc, Teamlern und mir…bereits bevor überhaupt die Überlegung aufkam dass ich wiederkomme.

Auch hier erbitte ich um Beispiele (: Wann habe ich Menschen wie Dreck und Abschaum behandelt? Und warum genau denkst du habe ich dies getan, weil ich denke ich würde über ihnen stehen?
Auch bitter in Beispiel wann ich mich bei anderen eingeschleimt hab.
Wenn man mir schon sowas vorwirft kann man sich zumindest die Mühe machen Beispiele zu finden.

Denke dazu hab ich soweit alles gesagt. Du bist in erwachsener Mann und solltest mittlerweile wissen wie man respektvoll mit Menschen umgeht. Ich habe des Öfteren versucht mit dir zu kommunizieren, ich hoffe mal dass dir das nicht entgangen ist.

Was sollte man deiner Meinung nach ändern? Es wird viel mit problematischen Leuten geredet. Was sollte man noch machen?

2 „Gefällt mir“

Meist mag und schätze ich deine Kritik und stimme mit einigen Ansätzen auch mit dir überein… Aber das hier :see_no_evil:, leider zweifelst du anscheinend alles an, was das Team im Moment macht, selbst wenn eine gute Helferin nach einer Auszeit zurück kommt, wo keiner weder du noch ich wissen was es für Absprachen gab… Echt das ist etwas zuviel und zu aggressiv

5 „Gefällt mir“

Nein musst du nicht. War auch nur eine Feststellung. Das Realleben hat immer vorrang.

Siehe meine Aussage zuvor… ich schrieb und sagte schon öfters das mir etwas das Feingefühl fehlt und das man nachfragen kann. Macht aber kaum jemand. Stattdessen hetzt man und stellt mich als Teufel hin. Kommunikation ist eine Schwachstelle.

Dazu schreib ich jetz mal fast nichts. Du sagst ja selber ich würde hetzen und beleidigen. Und wenn ich jetzt dazu was schreibe und es gefällt dir nicht, würdest du nur wieder den Schuh der Opferrolle anziehen.

Vielleicht das das Team mal einen Gang herunter schraubt und einfach mal mache Dinge sich entwickeln lassen. Man schränkt hier ein, man schränkt da ein… man verbietet dies und das. Man setzt Regeln, dann wirft man wieder alles über den Haufen. usw…

RP entwickelt sich. Und klar auch da gibt es Fehltritte. Aber es ist wie bei einem Kleinkind… es muss entdecken, probieren und wächst mit der Ehrfahrung. Verbote hingegen schränken ein und machen es schlimmer.

Nein, im Gegenteil bzw nur bei einigen aus dem Team. Denn es gibt auch gute Teamler.
Und wie ich DieseGreta schon privat schrieb:

2 „Gefällt mir“

((Ich möchte mich hier garnicht groß einmischen))

Also „den Schuh der Opferrolle“ zieht hier momentan niemand an, da es keine Angreifer - Opfer Situation gibt.
Gretas Text war informativ und so sachlich wie möglich. Im gegensatz ist dieser Abschnitt von dir sehr provokativ und unnötig.
Wenn du nichts nettes zu sagen hast, sag einfach nichts. Auch keine provokanten Andeutungen.

Dazu würde ich darauf aufmerksam machen, auch wenn der Großteil nun deine antwort war, keine privaten Sachen öffentlich zu machen.
Außer du hast natürlich mit greta vorher abgeklärt, dass du dies tun wirst, denn sonst wäre es meiner Meinung nach etwas Grenzwertig.

Ich möchte mich auch mal kurz in das thema einmischen aber nichts großartiges sagen sondern nur meine Meinung äußern.

Also ja ich habe zum Anfang arishok vollkommen zugestimmt mit seinen ersten Kommentar gerade was das thema klang heimlich ins team wieder reinkommen angeht was ihr da besprochen hattet habe ich garnicht mit gedacht. Aber ich möchte sagen das ich mich schon 3 mal für das team beworben hatte aber immer abgelehnt wurde 2 mal weil das team schon jemand hat aber nirgendwo im forum stand etwas von Bewerbung weshalb ich mich immer sehr ergerte den viele teamler bewerben sich über privat aber dazu werde ich einfach ein Vorschlag im DC machen.

Etwas anderes wo ich greta zustimme ist das man heikle aussagen immer mit Beispiel untermauern sollte aber genauso muss ich sagen das der Kommentar von greta also „ich möchte die nicht entwürdigen“ als sehr beleidigend aufgenommen werden kann und wurde von mir

Aber das ist nur meine Meinung

1 „Gefällt mir“

Ganz schnell dazu (:
Viele tun es privat, da sie (sehr nachvollziehbar) nicht viel über sich öffentlich preis geben wollen, oder auch ganz „blöd“ gesagt nicht öffentlich abgelehnt werden wollen. Ist auch verständlich meiner Meinung nach.
Wir sollten Leute nicht einschränken, aufgrund unserer eigenen Neugier.

Nun, das mag wohl sein. Nur ist dies eine Sache zwischen Anubis und Greta.
Ja, es ist öffentlich passiert, aber Aussagen, welche uns nichts angehen, als beleidigend aufnehmen oder nicht ist nicht unsere Sache bzw. sollten wir nicht darüber urteilen. Bin mir sicher, dass die 2 das unter sich aussprechen können.
Ich sehe da auch nicht viel Informationen an dieser Aussage, die zur Konversation beigetragen oder sie weitergeführt hat.

1 „Gefällt mir“

Ich würde alle drum bitten, unter diesen Post nichts mehr zu schreiben, was nicht mit dem eigentlichen Thema zu tun hat - und zwar, dass Greta für paar Monate weg war und nun wieder da ist. Alles andere, bezüglich Kritik oder dergleichen, kann privat an Greta geschrieben werden. Oder in einem anderen Thread oder sogar im Discord diskutiert werden. Danke!


Willkommen zurück Greta - Wünsche dir viel Glück & Spass :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Sachen zu hinterfragen ist wichtig! Arishoks Art und Weise eckt halt nur an, viele kommen damit ich klar, ich mag sie :eyes:

Naja, ich bin zuversichtlich, dass du den Server zum Bessern verändern wirst!
So wie du es auch vor deiner Pause getan hast

a50b300ba787cd82cff8cfc1b391c9eb

2 „Gefällt mir“