CV Aglarond Malia

Name: Aglarond-Malia (-Glitzerndes Gewölbe)

Alter: 73

Rasse: Hochelf

Herkunft: Citiam/Meridium

Geschlecht: Männlich

Religion: Gaia /Astalon

Wohnort: Ilmare

Aussehen:

Aglarond hat weißes leichtes und Voluminöses Haar, Helltürkis Farbende Augen wovon eins Erblindet ist. Er ist 1,86 und wiegt 89.Kg, er hat eine aufrechte Haltung und sein Körper ist muskulös, dennoch zierlich gebaut.

Charakter Eigenschaften:

Aglarond ist Gehorsamer und Hilfsbereiter Mann, doch hält sich auch gerne zurück (schüchtern) auch gegenüber fremden ist er misstrauisch bzw. hat Angst vor ihnen. Falz es zu dem Sterben von vertrauten bzw. bekannten kommt laufen bei ihm schnell die Tränen, aber behält das Gefühl das Gaia den verstorbenen aufnimmt. Aglarond hat immer das Gefühl das er verfolgt wird und bekommt dann auch Angst.

Fähigkeiten:

  • Lesen /schreiben
  • Wissenschaftliche Untersuchungen
  • Beratungsfähig
  • Motivierend
  • Kann gut Bewegungen vorahnen, indem er sein umfällt scannt und sieht welche Schritte folgen könnten
  • Kampf Künstler
  • Höchst Intelligent

Stärken:

  • Kampfkunst
  • Dichten
  • Hochbegabt in Naturwissenschaften

Schwächen:

  • Angst vor unbekannten
  • Baulich unbegabt
  • Misstrauisch
Magie

Passiv:

Gesang der Flora

Der Anwender besingt die Pflanzen, um sie in ihrem Wachstum, zu beeinflussen. Dadurch ist es möglich, die Größe und Form der Pflanze im gewissen Maße, dem eigenen Willen beugen zu lassen.

(Kann auch dazu verwendet werden, um „pflanzliche“ Gebäude oder Bäume bzw. größere Pflanzen, nach eigenen Ideen und Vorgaben zu bauen/es muss nicht gewürfelt werden, sondern erklärt solche Bauten. Jede Hochelfe besitzt diesen Zauber bereits. Es können 3 zusätzliche gewählt werden.)

Diziplin Natura

Klänge der Natur

Eine liebliche Melodie ertönt, die alle Nicht-Elfen entweder schläfrig macht, sie beruhigt, sie ablenkt oder ihnen Mut verleiht.

Toxischer Hauch

Ein Hauch aus giftiger Magie, welche das Opfer kurzzeitig lähmt (Gegner kann eine Runde keine Aktion durchführen/ hat der Gegner 1Lp wird der Gegner 3min gelähmt)

Rosenranken

Der Anwender lässt dornige Ranken mit wunderschönen Rosenblüten, aus dem Boden sprießen die das Ziel fesseln und leichte Verletzungen zufügen (Keine Verletzung bei Rüstung, ungerüstet 1Lp Schaden/ das Ziel muss in jeder Runde, statt anzugreifen würfeln, um sich zu befreien. Dies kostet den Angriffswurf.)

Geschichte:

Kap.1(Kindheit)
Er wird geboren, in der Hand Celbrian Malia, sie schaut ihn mit geschlossenen und betränten
Augen an, denn sie wusste ihr Leben endet früh.
Sie war eine Edle und Liebevolle Frau, Aldon hatte eine Hohe und angesehene Stelle.
Sie hatten ein schönes Leben sie gingen Die Wälder genießen, Aldon war für die Bildung in richtung Religion verantwortlich sie lag bei Gaia Allerdings blieben ihm die Wege Frei zwischen welchen der Kinder er sich entscheidet. Seine Schwester war öffters mit Freunden draußen weshalb die Verbindung
zwischen ihnen nicht sonderlich ausgeprägt war.
Aglarond war öfters in der Bücherei als daheim. Es war Spät, er Las in seinen Büchern als er dann vom Klassen Kollegen bedroht wurde er selbst hatte nichts zur Selbstverteidigung mit
aufgrund des Überzugs der Zeit ging Aldon zur Bücherei und Rettete seinen Sohn, doch nicht ohne Verletzung die beiden hatten auch die Aufsicht bekam durch den lärm mit was vorginge und brachte sie zum Arzt der ihnen eine creme gab um die schmerzen zu lindern.
Sie gingen wieder heim auf dem weg Öffnete sich, durch eine Vision, das Tor welchen weg er ginge
In dieser sah Aglarond Astalon der zu ihm Sprach „Euer Vater überbrachte euch die Religion meiner Mutter, Gaia nun sollest auch du deinen Weg finden, Ich Astalon Spreche zu euch erwache Weiser Krieger Kämpfe und Siege.“ Nun Bildet er sich weiter in der Bücherei und auch in der Schule, der Astalonanhänger
Durch die noch unschöne seite der Welt kommt es dazu das die Eltern Celebrian- und Aldon Malia von Räubern in ihrem Haus ermordet werden. Woraufhin Aglarond und Miriel durch einen dicht benebelten Wald liefen woraufhin sie in Parsifal ankommen dort werden sie entführt wobei Miriel verstirbt, da sie vorher gefoltert wurden. Weinend sitzt er in der Kutsche auf den Weg zu dem Haus der Adelsfamilie Öllmier die ihn wie ein Kind von ihnen aufziehen, doch er sieht sie nicht als seine Eltern.
Kap.2(Der Krieg)
Der Adel brachte das Chaos über die vorerst Friedliche Stadt, doch dann bricht ein Krieg aus, denn das Volk spürt … Bei der Führung der Herrscher ist was faul. Aglarond wurde von seiner Familie in den Krieg geschickt es Fallen auf beiden Seiten Tausende von Zivilisten und Soldaten, er war mit an der Front und kam mit narben, wie eine Verletzung am Auge wieder die es zum Erblinden brachte. Doch seine Stiefeltern retten und flickten ihn wieder und in der Situation vergisst er seine Vergangenheit. Der Krieg vernichtete jedes Gebäude. Die Bürger kommen dem Palast immer näher währenddessen die Familie Streitet und immer mehr druck bekommt, als Aglarond durch die Kampf Situationen eine Rückblende an die Ermordung seiner Eltern bekommt und einen enormen Rache Willen bekommt doch vorerst in die Wildnis Parsifals Flüchtet.
Er sucht Schutz in einer Höhle auf, in der er sich in der Kampfkunst weiter Bildet und ein Schnelles und voraussehendes Fotografisches Gedächtnis antrainiert dort Forschte er auch in den Bereichen der Naturwissenschaft und begann Gedichte bzw. Geschichten zu schreiben.
Kap.3(Neues Leben)
Sein Weg treibt ihn in eine Stadt der Hochelfen.
Die Wachen, die sich fragten woher dieser Fremde Mann kommt, bringen ihm zum Stadtherren der ihm auf ein Gespräch einlädt in dem die Herkunft Aglaronds hinterfragt wird was er dort mache und was er für stärken hat, er erwiderte und erklärt den Stadtherren seine schwere Vergangenheit mit gehobenem Haupte was dem Herrn beeindruckte. Er bot Aglarond Land und Arbeit.
Kap.4(Der Abschied)
Er ging nun fort nachdem der Herr ihn nur schlecht behandelt.
Nun zieht er weiter, mit dem gewissen das über ihn jemand wacht, unwissend was auf ihn Stößt.

3 „Gefällt mir“

Ich habe es nochmal Überarbeitet mir und einem Kumpel haben noch ein paar Sachen gefehlt aber das sollte es gewesen sein.

Vorstellung ist hiermit angenommen.

alles klar danke euch ;D