Der Dom zu Littel Princeton

Die Baupläne liegen bereit. Das erste Geld ist verplant und Arbeiter schleppen Unmengen an Stein heran. Für jeden Kenner von Baustellen ist dies das Zeichen für den Bau eines großen Gebäudes.
Vor längerer Zeit finanzierte der Erzmedikus Lionel of Antwerp das Fundament für den Bau einer Kirche zur Ehre Gottes.
Nachdem das Fundament ausreichend ausgehoben wurde, das steinerne Fundament gefestigt worden ist, begann der Bau eines der größten Projekte von ganz Parsifal.

Durch die vielen Helfer und gute Vorausplanung standen schon nach kurzer Zeit die großen, steinernen äußeren Säulen.

Im Anschluss daran wurden auch sofort mit dem Bau eines Dachteiles begonnen. Hierzu leisteten die Steinmetze, wie Holzfäller großartige Arbeit.
Nachdem eine längere Zeit erneut vergangen ist, ragte ein Teil des Seitenschiffes in die Höhe.

Der Bau geht nun weiter. In der nahen Zukunft wird das Mittelschiff überdacht. Alle Vorbereitungen werden nun getroffen.

((Edit: Eigentlich muss man das nicht sagen, aber bitte kommentiert diesen Beitrag nicht, danke))

15 Like

Nun wurde das gesamte Mittelschiff vollständig überdacht. Als nächsten werden die Säulen des Querschiffes errichtet, sodass dort ebenfalls mit der Überdachung begonnen werden kann.

8 Like

Die letzten Bauarbeiten waren die schwersten der vergangenen Zeit, dennoch kann man von dem Ergebnis erstaunt sein.
An dem Dom wurde an zwei Ecken gebaut. Zum einen wurde nun das Querschiff überdacht, als auch die großen Säulen des Nordportales errichtet und das Nordportal sogar schon überdacht.

Im Anschluss an den Bau sollen die Säulen des Querschiffes, wie Finger in den Himmel ragen.

6 Like