Narmonor - die neutrale Stadt -

Du läufst durch Lohengrin, da du ein paar Besorgungen machen musstest und entdeckst an einem schwarzen Brett in der Nähe des Weltenrates einen Zettel.

Gespannt gehst du auf diesen zu, denn es kommt nicht oft vor, dass etwas an diesem hängt.

Du beginnst zu lesen:


Hiermit sage ich, Matty Yuuki, Narmonor vom Weltenrat ab.
Der Grund für diesen Austritt ist, dass sich Narmonor komplett unabhängig von anderen Fraktionen bewegen will (ausgenommen davon sind Handels- und Friedensverträge).
Darüber hinaus versucht Narmonor mit möglichst allen Fraktionen Parsifals Frieden zu haben.
Des Weiteren wird kein Bewohner Narmonors mehr im Weltenrat erscheinen.
Vor dem Weltengericht werden die Bewohner, falls es eine Klage gegen sie geben sollte jedoch erscheinen.
Im Gebiet Narmonors wird von nun an, dass Gesetz der Stadt herrschen.
(( Aktualisiertes Gesetzbuch: https://telegra.ph/Stadtgesetze-Narmonor-06-28. ))

Erstaunt über den Austritt schaust du dir noch das Bild am unteren Ende des Zettels an


(( Der übermalte Bereich ist logischerweise der von Narmonor :smiley: ))



Und bevor es jemand schreibt, ja, wir machen die Schweiz. :smiley:

LG
Matty

12 „Gefällt mir“

auch von Taakur Cerar? :S

3 „Gefällt mir“

Ja, mit Taakur haben wir einen Friedensvertrag.
Der alte Vertrag mit Taakur wurde, da wir den Krieg gewonnen haben, „vernichtet“.

4 „Gefällt mir“