Wie verhält man sich rplich richtig in einer anderen Faction?

… und wie nicht . Da ich an einigen Tagen im Lande Parcifals den Glauben am Gesunden Menschenverstand verliere, hier nun ein paar Tipps und Tricks :wink:

Das Betreten einer Siedlung

Wie den meisten vielleicht schon Aufgefallen ist, haben viele angehende Städte Mauern um Ihre Siedlungen gezogen. Diese machen Arbeit und sollen das Mittelalterliche Stadtbild positiv beeinflussen.
Wenn man nun vor so einem Gebilde steht, was macht man ?

Falsch, man baut keine lustigen Türme um über die Mauer zugelangen

Falsch, man gräbt auch keine Löcher in die Mauer

Richtig , man nutzt das Tor, dieses ist leicht zu finden, wenn man dem Verlauf der Stadtmauer folgt :ok_hand:

Das Benehmen in einer Siedlung

Habe ich es nun durch das Tor in die Siedlung geschafft, gibt es auch hier Dinge die beachtet werden sollten. Ist kein Bürger Anwesend heißt es nicht, das ich alles was ich sehe einpacken kann.

Richtig , Dekorierte Spielerköpfe lasse ich an Ort und Stelle :ok_hand:

Auch dann , wenn die Auswahl verlockend ist.Denn jemand hat sie aufgebaut und in einigen Fällen sogar Geld bezahlt.

Gerne kann dieser Beitrag mit anderen Hilfreichen Tipps weitergeführt werden, auch ich werde von Zeit zu Zeit neue Erlebnisse einfügen.

34 „Gefällt mir“

Ein neuer freudiger Morgen mit besonderen Überraschungen , normaler Weise werden die Bewohner einer Siedlung vom dem Krähen eines Hahnes aufgeweckt. An diesem Morgen war es verdächtig Still in den Gassen.
Wo waren wir stehen geblieben. Ahja :slight_smile:

Das Benehmen in einer Siedlung

Sollten wir uns immer noch unbemerkt in der Siedlung bewegen und auf ein Gehege oder Gebäude treffen, indem Nutzvieh gehalten wird, was machen wir wohl dann.

Falsch , wir töten nicht alle Schafe des Schäfers um an die Wolle und Nahrhaftes Fleisch zu gelangen, dies können wir am nahen Markt kaufen.

Falsch , wenn wir am Markt eingetroffen sind, töten wir auch nicht die dort angepriesenen exotischen Tiere , wie hier Beispielsweise die Pandas.

Falsch , auch beim Metzger töten wir nicht alle Tiere die wir sehen können, da dies ja die Aufgabe des Metzgers ist :wink:

Falsch , auch wenn man eine Pferdekoppel findet, gehören die edlen Tiere nicht geschlachtet, da man sein neues Schwert ausprobieren möchte.

Richtig , wäre es, in einer Siedlung und bei deutlich sichtbaren Anzeichen dafür, das es sich um Weiden oder Pferdeställe handelt, die armen Tierchen am Leben zu lassen, da sie nicht ohne Grund in ihre Gehege gesperrt wurden.
Wenn man schon zeigen möchte was für ein toller Kerl man ist, läßt man mindestens zwei von jeder Sorte in ihren Stallungen.
Leider kann ich hier kein Bild zeigen wie man es Richtig macht, da alle Tiere Greifensteins nun an einem anderen Ort verweilen :see_no_evil:

Falsch , sieht man ein Feld mit leckeren und nahrhaften Gemüsesorten, so kann man sich gerne bedienen, wenn man nach Erfolgreicher Ernte, wieder neu anpflanzt.

27 „Gefällt mir“