Adrianoe Vandran

((Das hier ist der Charakter, den ich erst auf Parsifal spielen werde!
Ich möchte noch nicht allzuviele Details verraten, da ich möchte, dass man mich auf dem
Server besser kennenlernt.))

Seiet euch gegrüßt, wertes Volk!

Name: Adrianoe Vandran
Alter: 51 Jahre alt
Rasse: Mensch
Aussehen: Blasse Haut, blaue Augen, rotes Haar
Wohnort: -
Charakter: Bedacht, intelligent, mysteriös
Familie: Nyth Vandran (Schwester) (Zweitaccount: Nyth_Vandran)
Gestorben 2.09.1341

Geschichte:
Adrianoe Vandran ward im Jahre 1290 in einer Eiswüste geboren. Eine Eiswüste, kälter als jeder andere Ort, einsamer und vor allem unheilvoller. Niemand reiste freiwillig dorthin und sofern ein naiver Bürger sich tatsächlich dazu entschieden hatte, an einen solch leblosen Ort zu gelangen, tat er dies meist nur aus einem guten Grund oder aus Unwissenheit.
Eines Tages begann allerdings ein Schneesturm zu wüten, wohl gemerkt im einzigen Dorf, welches diese Eiswüste beinhaltete. So viele Menschen starben, so auch Adrianoes Eltern. Einzig und allein er und seine jüngere Schwester Nyth überlebten und hatten das Dorf übernommen, zu welchem sich von Zeit zu Zeit einige Reisende verirrt hatten, welche allerdings aufgrund der Hungersnot und der Kälte entweder starben oder freiwillig flohen.
Jahrzehnte gingen ins Land und alles blieb gleich, jeder Tag besaß denselben Ablauf, bis Adrianoe Vandran eines Tages einen Geistesblitz hatte, welcher wohl alles verändern würde.

„Nyth, heute ist jener Tag, an welchem das Ereignis stattfinden wird, das wir beide uns schon so lange gewünscht hatten. Wir werden aufbrechen.“ Adrianoe Vandran trug einige Kisten in den Händen und blickte seine jüngere Schwester ungeduldig an, nachdem sie ihn eine gefühlte Ewigkeit angestarrt hatte und keinen Laut von sich gegeben hatte. „Das ist dein Wunsch, nicht unser Wunsch“, korrigierte sie ihn sachlich. Ihre Stimme war kalt und schneidend, allerdings leise, doch trotzdem deutlich hörbar. „Nyth, du willst mir nur widersprechen. Wenn du nicht mit mir gehst, wirst du hier nicht überleben.“ Adrianoe ging einen Schritt zurück, während ihm der eisige Wind die kürbisroten Haare durch das Gesicht blies. „Und du wirst die Reise nicht alleine überleben“, sagte Nyth anschließend. „Nyth, ich gehe nun.“ Er drehte sich noch ein mal zu ihr um, beobachtend, dass seine jüngere Schwester wütend wurde. „D… Dann werde ich eben mit dir gehen.“ Sie verdrehte leicht die Augen und folgte ihrem Bruder widerwillig, während sie ihm immer wieder beleidigte Blicke zuwarf.

8 Like

Du lebst :smiley: sehr schöne Vorstellung ich hoffe aber dass dein char auch ein par Schwächen hat ^~^

Mfg, Torte

Er ist ein 51 Jahre alter Mensch … wenn das mal keine Schwäche ist :stuck_out_tongue:

1 Like

Ich sehe nur eine Stärke darin XD

Nun, ich wollte wie gesagt noch nicht allzu viel von meinem Charakter preisgeben, aber Schwächen wird er auch haben, klar :smiley:

1 Like

Ich habe jetzt noch etwas mehr Geschichte hinzugefügt, da mir da etwas eingefallen ist ^^