Eine fröhliche Person mit düsternen Inneren

Nun ich denke mal nun bin auch ich mal dran. Eure so geliebte Tsuki, die vielen auf die Füße tritt und oft diskutiert.

Nun wo fange ich an? Ich denke mal bei den Grunddaten. Eigentlich heiße ich Lucas und bin ein 16 jähriger Junge der im Juni 17 wird. Ich hasse aber meinen Namen und versuche dass mich alle Tsuki nennen, wieso will ich das? Nun es ist ein Name der Unisex ist, wie so viele Japanische Namen, und er bedeutet auf deutsch Mond. Doch wieso ausgerechnet Unisex? Nun ich bin Transgender, dass heißt ich bin Körperlich ein Junge will aber ein Mädchen sein. Ich weiß, dass ich damit vielen Menschen auf die Füßetrete und die mir deswegen einen Shitstorm drücken werden, habe ich leider viele von in meiner Familie, aber ganz ehrlich…das ist mir egal und ich bitte das Team auch dann solche Kommentare zu löschen. Ihr dürft denken was ihr wollt aber niemanden Niedermachen weil er anders denkt oder anders ist.

Geboren wurde ich in Heidelberg, einer der wenigen Städte die nicht zerbombt wurde und die Jahre lang das größte Weinfass Deutschlands besaß. Ich habe eine kleine Schwester die in vielen Dingen bevorzugt wird und zwei Eltern die einen Altersunterschied haben von der Größe meines jetzigen alters. Ich bin ein Bastardskind, da ich vor der Ehe meiner Eltern geboren wurde. Da mein Vater recht konservativ aufgewachsen ist, schließlich ist er 51, sind seine Bestrafungen auch eher hart und man will keine Fehler machen. Trotz seines alters kennt er sich dennoch gut mit Computern aus, er arbeitet ja auch im IT Bereich. Mittlerweile wohne ich nahe Hannover, grund dafür sind Berfuliche Veränderrungen meines Vaters. Umgezogen bin ich nun so 3 mal.

Warum ist es wichtig, dass ihr das alles so genau wisst? Nun es hilft meine Psyche zu verstehen und hier wird es nun alles andere als Fröhlich.

Ich gehe bzw ging, dank Corona kann ich nicht mehr, zum Psychiater da ich ein Psychisches wie auch Physisches Wrack bin um die Worte meiner Ärtzte aufzufassen, welche eigentlich nur noch Versuchen mich überwasser zu halten. Bei mir wurde bereits nachgewiesen, dass ich Paranoid bin, die Welt ganz anders sehe nämlich so das jeder nur mein schlechtestes will und das meine Suizidgedanken im gefährlichen Berreich sind, dass einzige was mich davon abhält ist meine unglaubliche Angst vor schmerz. Und Eben jene wird mir von meinem Psychiater hoch angerechnet, den ich bin noch Menschlich genug um Angst vor Schmerz zu haben obwohl auch das sich langsam in eine Masochistische Ader verwandelt. „Aber wenn man eine Geschlechtsumwandlung machen will muss man doch auch zum Psychiater! Das konnte ich mir doch denken!“ meinen bestimmt nun einige von euch und ja das stimmt schon, ich will auch eine Umwandlung durchführen aber meine Eltern finden das nicht so gut und weigern sich deswegen auch mich zu einem Experten zu schicken. Wie manche vlt schon wissen bin ich eine sehr Impulsive Person mit starken Stimmungsschwankungen, welche darrauf zurück zuführen sind, dass ich gelernt habe meine Gefühle zu unterdrücken. Viele sagen zwar, dass dies nicht gut ist aber eben genau dass hat mich Jahrelang überwasser gehalten in meiner Familie. Meine Sozialkompetenz ist Nahe zu null und ich nehme mir viel zu viel zu Nah.

Ich will hiermit kein Mitleid ernten sondern euch eher helfen mich zu verstehen. Es gibt hier einige die bei ihren Worten nunmal nicht darrauf achten, was sie in anderen Auslösen.

An Hobbys habe ich nahe zu nichts. Ich mache hin und wieder gerne mal etwas an meinem Vroid Char, rpe hier auf dem Server, bin auf Discord unterwegs und zocke. Ich mache auch Youtube aber da ist momentan eine Pause. Sport mache ich gar keinen weil mir da mein Kreislauf reinkrätscht. Dieser Arbeitet nämlich zu gut, ich kann so viel Essen wie ich will und nehme nicht zu. Das liegt darran, dass ich dem Essen viel weniger Nährstoffe entziehe als ein normaler Mensch und auch nichts einlager, dies liegt daran, dass mir ein Enzym fehlt welches sich in der Regel bis man 21 ist nachbildet. Dank meinem Kreislauf bin ich auch Untergewichtig, den ich bin 1,73 groß und wiege gerade mal 43,8. Sobald ich also Sport mache verbrenne ich Energie die ich nicht auf Lager habe und bekomme Kreislaufprobleme. Momentan gehe ich auf ein allgemeinbildendes Gymnasium und bin in der 10ten Klasse, habe die 7te wegen Schulwechsel freiwillig wiederholt, und wechsel zum nächsten Schuljahr auf eine Berufsbildende Schule für Technik. Dank dem Homeschooling sacken meine Noten drastisch ab, da ich so nicht lernen kann. Alles was ich lerne muss ich mir stundenlang selber mit meinen Eltern dann erneut bis spät in die Nacht beibringen. Ich bin ebenso in einem Angelverein und habe großen Spaß am Angeln. Momentan mache ich meinen A1 Führerschein, der Motorradführerschein für 125 ccm, und muss nur noch meine Praxisprüfung ablegen. Motorrad habe ich auch schon, ich habe eine Suzuki Intruder den ich liebe die Classics an Motorrädern und Autos. So ein Rennhobel bzw Jogurtbecher kann mir gestohlen bleiben, da ist der schwer Punkt viel zu weit oben, die sind potthässlich und die sind viel zu schnell. Auf meiner Intruder kann man entspannt mit max 100 km/h durch die Landschaft coursen während man wie in einem Sessel sitzt.

Meine Familie hat eine recht interessante Geschichte. Unser Nachname ist eigentlich jüdisch aber wir sind keine Juden und waren es auch nie, das brachte uns aber in der Vergangenheit schon so einige Probleme. Zur Zeiten Hitlers zum beispiel wurde die eine hälfte meiner Familie in Kz’s deportiert während mein Uropa bei der Waffen SS war. Da sieht man wie es gehen kann, wegen nur einem Namen obwohl beide teile seit dem 14ten Jahrhundert in Deutschland lebten. ursprünglich kommen wir, zumindest mein Väterlicher Teil, aus Italien von wo dann ein teil nach Deutschland auswanderte und später ein anderer Teil nach Amerika wo sie erfolgreiche Ärzte wurden. Meine Familie Mütterlicher Seits kommt ursprünglich aus Schweden. Im 30 Jährigenkrieg sind diese dann nach Deutschland gekommen und haben sich in Ostpreußen niedergelassen wo sie blieben bis sie 1943 vor den Russen nach Hannover flohen wo sie nicht gut aufgenommen wurden. Obwohl es deutsche waren, waren sie nicht gerne gesehen da es nunmal Flüchtlinge sind. Mein Uropa mütterlicherseits, der damals noch ein Kind war, ist ein Zeitzeuge der noch lebt aber er redte nicht gerne darüber und spricht nur noch Plattdeutsch, ich kann es zwar verstehen aber vieles ist schwer zu verstehen.

Durch Corona und der fehlenden Sitzungen mit meinem Psychiater wie auch durch das Homeschooling liegen mine Nerven eigentlich nur noch blank und ich bin verletzlicher denje. Dass habe ich erst in meiner letzten Disskussion wegen meinem Char gemerckt, dannach saß ich fast eine Stundelang da und habe mein Taschenmesser angestarrt. Wollte ich mich ritzen? Wollte ich micht töten? Ich wollte primär raus finden wie ich mir weh tun kann ohne Schmerzen zu empfinden und alleine das Starren war eine art Psychische Folter für mich. Also passt bitte auf was ihr zu anderen sagt, ihr wisst nie was ihr damit auflöst und wie der andere euch Gegenüber ist. Nicht jeder geht damit auch so offen um wie ich, ich bin damit recht offen, da ich damit mein ganzes leben etwas besser verkraften kann in dem ich darüber rede. Mit meinen Eltern kann ich darüber nicht reden, die würden mir eh nicht glauben.

Ich schaue auch gerne Animeu und lese Mangas. Einer meiner größten Träume ist es nach Japan auszuwandern. Und das aus zwei gründen. Grund A, so weit weg von meiner Familie wie geht, ich bin schonmal weggelaufen aber das endete nicht gut. Die Polizei brachte mich heim aber fragte nicht warum ich weg gerannt bin, da ihr gesagt wurde ich sei ein Problemkind. Und Grund B ist meine liebe zu Japan. Ich kann zwar noch kein Japanisch aber will so bald wie geht ein Kurs dafür belegen. Wenn ich von Familie rede spreche ich aber nur von meiner leiblichen Familie. Ich habe auch noch eine Familie die ich mir selber aufbaue aus sehr engen Freunden. Nur leider habe ich mich neulich erst mit meiner Sis aus jener Familie verkracht, sie ist mir mit die größte Hilfe der Pandemie neben meiner geliebten. Ja ich bin auch verliebt, aber nicht so ganz glücklich. Es hat verschiedene Gründe für dieses nicht ganz glücklich. Einer davon ist die Entfernung, sie lebt in Luxenburg und wir kennen uns nur über Discord. Manche sagen zwar nun bestimmt, dass ich sie dann ja gar nicht kenne aber ich kenne sie nun über ein Jahr und ich vertraue ihr blind. So viel will gesagt sein

So ich glaube aber das reicht nun erstmal an Vorstellung, ich hoffe euch hilft das mich besser zu verstehen und es ist nicht all zu düster geworden.

13 „Gefällt mir“

Da musst dir keine Gedanken machen, gibt mehrere auf Fts die Transgender sind und hab bis jetzt ned mit bekommen, dass es da groß Probleme gab. (Wie gesagt soweit ich weis)

4 „Gefällt mir“

ok danke
pat, pat
hast dir einen Keks verdient

4 „Gefällt mir“

Ich habe nicht alles gelesen, ich bin gerade genau genommen bei:

aber ich muss jetzt bereits etwas los werden…

Ich habe diesen Server hier als durchaus tolerant und unterstüzend miterlebt, wobei alleine das ooc Gespräch mit @CiraThomasen und @diesegreta sehr prägend war. Ich denke also nicht, dass hier irgendjemand öffentlich auf dich los gehen würde oder dich verurteilen würde. :slight_smile:
Trotzdem möchte ich dir und auch jedem anderen ans Herz legen, wenn jemand auf dem Server dich wegen deiner Sexualität, deines Geschlechtes oder wegen irgendetwas anderem verurteilt und dich beleidigt, runtermacht, erniedrigt whatever: melde das dem Team. Sagt nicht „Das bringt doch eh nichts“ oder „Das macht doch keiner“, denn wenn man solches nicht meldet, wird es nicht von selbst besser werden. :slight_smile:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass so ein Verhalten auf diesem Server nicht toleriert wird und das ist auch gut so, schließlich sind wir doch alle gleich, egal welches Geschlecht, welche Haarfarbe und welche Schuhgröße :slight_smile:

Speziell an dich Tsuki: Klar bist du manchmal eine schwierige Persönlichkeit, doch das heißt nicht, dass du weniger wert bist als andere oder dass du schlecht bist. :slight_smile:

5 „Gefällt mir“

Ehhh dafür dass ich ne Tatsache wiedergeben habe?

öh…jap :3 Kekse bekommen brave kleine Rockzüpfleris. Und genieße ihn uwu habe nur noch wenige qwq meine spezialzustat ist mir ausgegangen

5 „Gefällt mir“

danke. gibt genügend die mir das gegenteil beweisen wollen

Heidelberg… Also noch jemand der zumindest mal in Baden-Württemberg gelebt hat!

Freut mich mehr über die zu erfahren, die hinter dem Bildschirm stecken ^^

1 „Gefällt mir“

ich bettel nicht mal nach irgdenwas -.-

Es freut mich sehr, dass du so offen bist und dass du das Geheimnis hinter dem Bildschirm preisgibst! Ich denke ich kann wie die anderen auch für alle sprechen und dir versprechen, dass dich niemand dich ausschließt oder diskreditierst dafür, wie du bist. Transgender zu sein ist nichts schlimmes, im Gegenteil sogar. Ich finde, dazu muss man sehr mutig sein und selber auch viel über sich selbst wissen.

1 „Gefällt mir“

Top Vorstellung :slight_smile: danke für deine Offenheit… Solltest du nochmal irgendwem deine Probleme anvertrauen wollen oder mal reden, sag gern an, ich komm bisschen aus dem Gesundheitswesen, und kann vielleicht bisschen nachvollziehen was da alles los ist bei dir… Trotz allem… Durchhalten, Stärke zeigen wenn es muss, Gefühle zulassen wenn man kann <3. Grüße gehen raus

1 „Gefällt mir“

auf FTS habe ich bisher noch nicht mitbekommen das es Probleme wegen der Sexualität gibt, einigen ist bekannt das ich als Mann mit einem Mann verheiratet bin. Ich spiele schon sehr lange auf FTS und es gab schon einige Schwule oder Lespische Spieler hier, die keinerlei Probleme hatten.

6 „Gefällt mir“

Danke für deine Vorstellung :slight_smile:

Sollte es mal Anfeindungen gegen dich geben, dann kannst du unbesorgt sein und gerne öffentlich wie auch privat und anonym dem Team bescheid geben, damit wir diese Personen auch bestrafen :slight_smile:

GIlt natürlich auch für Anfeindungen in Richtung @Barol_Xsorlosch oder andere!

Im Großen und Ganzen denke ich aber, dass die Community hier sehr offen und gesittet agiert und keinen Unterschied zwischen Alter, Herkunft oder Geschlecht macht :slight_smile:

Direkt sehr sympathisch :handshake:

Spaß mal bei Seite (will keinen weiteren Thread machen, editiere den einfach mal hier),
ich finde es sehr Bestaunens wert, dass du hier so offen über deine Probleme redest. Generell finde ich es super stark, dass es Menschen gibt, die nicht wie ich, alles in sich reinfressen und sogar öffentlich damit rausrücken. Dicken Respekt erstmal dafür.

Du weißt gar nicht… wie gut dieser Satz überhaupt geschrieben ist…
Ich stehe 1 zu 1 genauso hinter diesem Satz…
Ich muss auch sagen, du wirkst auf mich wie eine sehr reife und respektable Person.

Um mal zu deiner, wie du es nennst „düsteren“ Seite zu kommen…
Nochmals ehrlich Respekt für deine Offenheit. Auch das du wirklich alles im Detail mit uns teilst und auch deine Gedankengänge. Ich rücke auch mal aus meiner Komfort-Zone und sage, dass ich bereits seit meinen jüngsten Jahren mit solchen Gedanken zu kämpfen habe. Ich weiß ganz genau, wie es sich anfühlt in deiner Position zu sein, jedoch habe ich für mich den Weg gewählt, selbst mit meinen Problemen klar zukommen… Ob dieser gut oder schlecht ist… sei mal drauf hingestellt… aber was ich dir eigentlich damit sagen will ist, dass wenn du, egal was, irgendwas hast, kannst du dich immer bei mir melden. Ich habe immer für jeden ein offenes Ohr und bin auch versiegelt. Wenn du mir was anvertraust, wird dies niemals, bei egal wem, rauskommen. Versprochen.

Zum „Abschluss“ möchte ich dir nur auf jeden Fall mit auf deinen Weg geben, lass deine Gedanken niemals dich bestimmen. Bestimme du deine Gedanken. Wir sind auf die Welt gekommen, um diese als Gewinner zu verlassen :wink:

6 „Gefällt mir“

Lukas mit K bitte :sunglasses:

Niemals! :stuck_out_tongue:

3 „Gefällt mir“

Lukas mit K wäre falsch geschrieben. Ich werde mit c geschrieben. Es gibt beide Varianten und jene mit c ist seltener und hat eine ganz andere bedeutung als jene mit k

2 „Gefällt mir“

Lucas > Lukas

3 „Gefällt mir“

sehe ich eben so… wir sollten eine Sekte eröffnen mit nur LuCas´sen

3 „Gefällt mir“

Sehe ich genau so, @SparkytheGiant noch hast du Zeit von Leo zu Lucas zu wechseln.
Oder wir machen einfach Leocas draus.

4 „Gefällt mir“