Tagebuch eines Räubers

Liebes Tagebuch,

hier wird es immer wieder kleine Malereien geben, die unserem Dörfchen entsprechen. Ein begabter Zeichner war für uns am Werk, die Bilder sehen aus wie echt! Aus dem einst so feindseligen Sumpf in welchem Isobel und ich uns niedergelassen haben, haben wir eine kleine Oase erschaffen.

Naja, zumindest nenne ich sie so. Es ist trotzdem ein schöner Ort und ich würde für kein Geld der Welt verschwinden wollen. Ein gemütlicher Abend am Lagerfeuer, die Füße an der Brücke im Wasser baumeln lassen oder sich bei den Tieren die Zeit vertreiben. Es gibt immer etwas zu tun.

Nun, ich muss weiter. Wir plaudern noch etwas über dies und das. Bis bald, Tagebuch!

Ein paar Zeichnungen wurden dem kleinen Aufschrieb dazugelegt

15 Like


Edit:
Texture Packs:
Phils Default Improvements,
A little taste of Jerm
Shader:
SEUS Renewed V. 1.0.1

8 Like

Über die Tage hinweg erstreckte sich am Nördlichen Ende des Sumpfes ein kleiner Marktplatz mit dutzenden Karawanen, in denen Waren verkauft werden.

2 Like

Hier ein paar schöne Bilder aus dem östlichen Sumpfdorf, während sich der Mond in der Wasseroberfläche spiegelt. Eines der Zelte wurde bereits als Handwerkszelt erkoren und wird nun täglich genutzt!

2 Like

Welcher shader ist das?

Bei Elyssa ist es BSL. Bei mir ist es das da:

W̶e̶n̶n̶ ̶i̶c̶h̶ ̶d̶i̶e̶s̶e̶s̶ ̶P̶a̶c̶k̶ ̶i̶n̶ ̶d̶i̶e̶ ̶F̶i̶n̶g̶e̶r̶ ̶k̶r̶i̶e̶

Grüße, Tagebuch,

wir waren wohl zu lange fort von Charyd. Wir kamen heute dort an, um zu sehen, ob alles so abläuft, wie es das sollte. Nur scheint sich leider dieses Pack dort niedergelassen zu haben. Sie haben sogar unser Ortsschild versaut! Das schöne Charyd…

Als ich innerhalb unserer ehemaligen Mauer kam, staunte ich nicht schlecht. Scheinbar wurde sich nicht einmal die Mühe gemacht, neue Hütten zu bauen, sie leben wohl in unseren Gebäuden weiter. Immerhin scheinen die Leute dort nicht unbegabt zu sein, sie haben mehrere „Handwerksgruben“, so nenne ich die mal.

Sie scheinen jedoch unter dem großen Baum eine Art Lagerplatz zu haben, so deute ich das Lagerfeuer dort zumindest.

Außerdem hängen dort überdimensionale Käfige, halten sie dort Leute fest?

Ich bin wieder auf dem Heimweg, ich schreibe gerade in einer Reitpause, gleich geht es weiter in Richtung Zuhause. Wir holen uns Charyd hoffentlich irgendwann zurück.

Ich kam auf dem Rückweg an unserem Marktplatz zwischen den beiden Dörfern im Sumpf vorbei, abseits stand eine wirklich seltsam aussehende Ruine, ich muss mir das die Tage mal genauer ansehen!

~E.

10 Like

4b9gv1

7 Like

Nach einigen Wochen harter Arbeit hat Isobel es dank ihrer Tierliebe geschafft, den Erbienen, welche in der Nähe Charyds ihren Bau durch ein leichtes Erdbeben verloren ein neues Zuhause zu schenken. Gleichzeitig kann sie sich hier nun an dem Honig der fleißigen Bienen bereichern.


Hauptraum

  1. Pollen und Honiglager
4 Like