Der Orden des Blauen Kreuzes (gemein: Die Blauen Brüder)

Herkunft:

Der Orden des Blauen Kreuzes ist aus dem Christentum entstanden. Es liegt in der Natur der Welt sich gegenseitig zu helfen. Gewalt, Rassismus, Krieg und Zwistigkeiten können nicht der Wille Gottes sein! Mitleid, Barmherzigkeit, Toleranz und Nächstenliebe sind der Schlüssel um Gottes willen zu erfüllen.
Aus diesen Überzeugungen entstand der Orden.

Aufgaben:

Der Orden versucht nicht das Wort Gottes sondern das Wort des Frieden in der Welt zu verbreiten, womit diese sich vom Klassischen Christentum unterscheidet. Den Armen Obdach bieten , die Kranken Pflegen, Nahrungsmittel bereitstellen… all dies und noch viel mehr wird vom Orden übernommen. Mit Spenden und verkauf von In ihren Klöstern erzeugten Produkten errichten sie immer mehr Klöster und sorgen für Frieden.

Zwist:

Anders als die Kreuzritter die mit Gewalt das Wort Gottes an die Ungläubigen bringen, versucht es der Orden mit Frieden. Aus diesem Grund können sich die beiden Parteien des Christentum nicht ausstehen. Was sich auch in der Wahl ihres Wappen zeigt. Während Kreuzritter eine Rotes Kreuz auf Weißen Grund tragen, haben die Brüder des Blauen Kreuzes ein Blaues Kreuz auf Schwarzen Grund.

Vorurteile:

Die Brüder und Schwestern des Ordens genießen den Ruf ein Haufen verweichlichter Pazifisten zu sein, die man leicht übers Ohr hauen kann.

Geheimnisse:

Jenne die, die Schutzbefohlene des Orden Schaden müssen sich den den Orden stellen, der auch zwar friedlich ist, aber zu einem großenteil aus Veteranen von Kriegen Besteht, die des Schlachten müde sind.
Wenn sich die Brüder so sehr ausnehmen lassen wie kommt es dann, dass sie Kloster um Kloster eröffnen? Es liegt an den Leitern der Klöster, die auch die Finanzen des Orden im Blick haben.

Banner:


(Entwurf des Banner)

Grundsätze (angelehnt an die Sieben Todsünden) (Auszug):
  1. Superbia = Hochmut (Stolz, Eitelkeit, Übermut)
    Denkt nicht das ihr besser seit als andere Gott liebt alle gleich.

  2. Avaritia = Geiz (Habgier, Habsucht)
    Gebet so wird euch gegeben, gebet alles und wird euch an nichts mangeln.
    Euer Seelenheil hat keinen wert in Gold.

  3. Luxuria = Wollust (Ausschweifung, Genusssucht, Begehren, Unkeuschheit)
    Begehrt nicht was euch nicht gehört, sondern sorgt dafür das ihr euch als würdig erweist es zu bekommen.

  4. Ira = Zorn (Jähzorn, Wut, Rachsucht)
    Auge um Auge ,Zahn um Zahn macht die Welt Blind und zahnlos. Last ab vom Zorn dieser führt nur zu Gewalt und Gewalt vermehrt sich.

  5. Gula = Völlerei (Gefräßigkeit, Maßlosigkeit, Unmäßigkeit, Selbstsucht)
    Nehmet nicht mehr als ihr benötigt, den alles was ihr mehr nehmt raubt ihr einem anderen

  6. Invidia = Neid (Eifersucht, Missgunst)
    Neidet nicht den euch ist das größte aller Geschenke gegeben: Gottes Liebe

  7. Acedia = Faulheit (Feigheit, Ignoranz, Überdruss, Trägheit des Herzens)
    Lasst niemals eine Selle im Stich, helft ihr so gut ihr könnt. Es könnte eure Selle sein!

Geschichte

Die Geschichte des Ordens begann mit der Ankunft des Menschen auf Parsifal. Vereinzelt fanden sie ihren weg nach Parsifal. Und viele von ihnen waren verängstigt und suchten Schutz vor Krieg und Chaos welcher in dieser von fremden Wesen Regierten Welt. Auch die hier Ansässigen Menschen waren keine sicherer Zufluchtshafen.
Es waren zwar ihren christlichen Brüder. Diese befanden sich jedoch im Zwist und Streit. Und immer wieder brachen Unruhen aus. Viele Blieben, doch jene die nach Sicherheit und frieden strebten Reisten weiter und gründeten den Orden des Blauen Kreuz. Sie wurden Wander Mönche und lernten Parzifal kennen und halfen jene in not, so wie sie selbst sich Hilfe gewünscht hatten. Ihr glaube spaltet sich vom Christentum ab. Gott will frieden und glück für all seine Geschöpfe. Es sind die Sünden die die Welt verderben.
Während ihrer reisen lernten verfestigten sie ihren glauben, der sich mehr am neuen und weniger am alten Testament orientiert.

Sie reisten viel und halfen wo sie kannten und wurden mit spenden belohnt. Schlussendlich fanden sie ihr ziel, und zwar im See der Siedlung Taufeld. In dessen Mitte befand sich ein großen Felsen und Bruder Toni sprach ,mit einem lächeln, die Worte: “Dies ist der Felsen auf dem ich mein Kloster baue”. Dies war jener Satz der an “Petrus du bist der Fels auf dem ich meine Kirche baue” angelehnt war.

Nun haben Sie dort Ihre Heimat

8 Like

Ehm… Keine Ahnung wie fitt du dich mit den Kreuzritterorden auskennst „rotes Kreuz“ is eher Templerorden die sehr radikal und kriegerisch veranlagt ist.

Woran mich deine Idee eher erinnert sind Hospis, Malteser, Johanniter etc.

Es wäre viel Sinnvoller wenn ihr euch " den Orden des schwarze oder des weißen Kreuzes "nennen wüedet.

Vor allem weil es verwirrend wäre weil die Templerstadt Greifenstein mit nem roten Kreuz rum rennt (was sinnig is weil es ja ne Templerstadt ist und Templer ein rotes Kreuz tragen)

3 Like

Wir sind jetzt blau und mögen die roten nicht mehr^^

2 Like

Mit welcher Begründung? Hattet ihr überhaupt schon rp mit den Templern oder eine andere rpliche Voraussetzung die diese Haltung unterstützt?

1 Like

Begründung:
"Es wäre viel Sinnvoller wenn ihr euch " den Orden des schwarze oder des weißen Kreuzes „nennen wüedet.“
und
"Templerorden die sehr radikal und kriegerisch "

-> der Orden des Blauen Kreuzes mag keine Gewalt und sind Christen, Templer Ritter werden für gewalt ausgebildet .

Ich find es plausibel das die sich nicht mögen in der Art:
Templer: Da kommen feinde des Christentum, lasst uns sie töten
Blauer: Nein lasst ab von Gewalt, gottes liebe ist überall
Templer: Ihr Feigling sie haben angefangen, ihr schützt die feinde Gottes
Blauer: Ihr Kriegstreiber, „Auge um Auge ,Zahn um Zahn“ macht die ganze Welt blind und Zahnlos
…usw…

Ich wollte auch nur andeuten das sie sich warscheinlich nicht verstehn, also so im algemeinen, nicht das sie totfeinde sind, schließlich sind beide christen.

3 Like

Ich misch mich auch mal ein…
Ich fände es schön, wenn du noch en Banner zur Vorstellung hinzufügst… könnt ja auch erst im Single Player eins erstellen und dann screenshoten.
Auch ein richtiges Regelwerk fehlt… mit Paragraphen usw.
Ein Screenshot von einem Skin mit der Kute und/oder ein Bild (gezeichnetes/gemaltes Bild, entweder selbst gemacht oder im Internet gefunden) würde die Vorstellung noch abrunden.

Freu mich aufs RP!

6 Like

Ein neuer Christlicher Orden sehr schön, wie wir uns RPlich gegenüber stehen wird die Zeit und die ersten RPlichen aufeinander treffen ja zeigen.
Meine Frage wäre als was ihr diesen nun vorstellt und ob der Beitrag vielleicht in eine andere Kategorie müßte.
Soll dies eine Organisation sein oder eher unter besondere Orte?

Auch könntet ihr ja noch etwas zu euer Ankunft und der damit verbundenen Einstellung eures Ordens schreiben.

Die Idee ist sehr gut

1 Like

ob es hier richtig ist weis ich nicht -.-
Mein Gedankengang war ungefähr so:
Ich habe meinen Charakter fertig und weis wie ich ihn spiele… Ich lebe in einem Kloster und spiel nen guten Mönch… oh hey es gibt den rang Mönch was muss ich dafür machen?..ein kloster hab ich schon was fehlt ist ein „Einen anerkannten Orden (im Forum beschrieben)“… mal nach anderen „Orden“ im Forum suchen… ah die ersten 4 sind alle unter Religion aufgeführt, das ergibt sinn… ist ja nicht ans Kloster gebunden
Und deswegen hab ich die Blauen Brüder hier stehen. Das Kloster (Stein Quell) bekommt noch einen Seperaten eintrag, soballd ich die zeit finde und alles schön aussieht

5 Like

Kennt ihr uns rplich? Habt ihr je mit einem Greifensteiner oder nem Templer rp gemacht?
Alsooo bevor ihr überhaupt an Feindschaft oder Streit denkt würde ich die Greifensteiner und deren Templer erstmal kennem lernen.
Meisten von denen sind zu meinem Leidwesen etwas zu pazifistisch

Mit meinem Char könntet ihr richtig stress anfangen (deswegen wäre er als erst kontakt mit den Templern n mieser Kandidat)
Weil er der Inbegriff von allem ist was ihr verabscheut XD

1 Like

Wieso benötigt er Kontakt zu den Greifensteinern wenn er einen Menschlichen Charakter spielt der bereits in der realen Welt Kontakt zu fanatischen Christen gehabt haben könnte? (Habe die Charvorstellung nicht im Kopf, aber es kann sein.)

Wieso sollte er den Orden umbenennen wenn es keinen anderen Orden gibt der sich so nennt?
Korrigiere mich wenn ich darin falsch liege.

Nur weil die Templer als Wappen ein rotes Kreuz tragen verbietet das niemanden OOClich ebenso ein rotes Kreuz als Symbol zuverwenden, im RP kannst du das ganze ankreiden, aber nicht im Forum.
Und nur weil in der realen Welt dem Bild dieses Ordens eher die Malteser oder die Johanniter entsprechen müssen sie nichts mit diesen gemein haben :wink: Denn dann wäre der Templerorden zur Zeit Parsifals (1342) bereits nicht mehr bzw. nur sehr gering exisistent da dieser bereits zum Beginn des 14 Jahrhunderts der Ketzerei schuldig gesprochen wurde.

2 Like

Nein das benötigt er nicht, daher war ja auch diese Frage gestellt worden

Auch das soll er nicht, es war eine Feststellung woran der Orden erinnert und nur ein Vorschlag. Keiner sagte er soll sich umbenennen

Auch dies hat keiner gemacht, sondern es nur angemerkt das es dieses Wappen schon gibt?

Bin über deinen Beitrag etwas verwirrt, da nichts verboten oder vorgeschrieben wurde, sondern nur angemerkt und Ideen mit eingebracht wurden.

5 Like

Ich misch mich mal kurz ein.
Ja der Beitrag von Sazarius hat zu der zur namens Änderung geführt hat. Und zwar wegen des Schlüssigen Argument der Verwechslung Gefahr.

Der Orden will Definitiv nicht mit denen verwechselt werden!
Geschichtlich können sogar einige Mitglieder von den Kreuzrittern zu den Blauen gewechselt sein, da sie zu der Erkenntnis kamen das Gewalt nicht Gottes Wille sein kann.

Bei der Idee für den Orden hatte ich tatsächlich nicht die Templer auf dem Schirm. Ich dachte an das Heutige „Rote Kreuz“ als Grundlage.

Ich weis nicht wie das mit dem Zwist zu den Templern rp verlaufen wird, auch ist mein Charakter noch keinem rp mäßig begegnet.
Vielleicht haben die Templer nichts gegen die Blauen Brüder, aber die Brüder definitiv was gegen die Templer (Verachtung), die den Namen des Herrn missbrauchen um Gewalt zu sähen (zumindest im allgemeinen).

Die eher Pazifistischen werden abgeworben ^^ (90% Witz)

2 Like

Soweit sogut, nur bin ich von deiner Interpretation der Templer etwas verwundert.
Die Templer wurden zum Schutz der Pilger Reisenden rund um Jerusalem gegründet, nachdem die Kreuzritter wieder Richtung Europa abgezogen sind.
Klaro ist das ein low fantasy server, nur ist davon auch in der Geschichte Greifensteins berichtet worden und die einzige Kriegerische Handlung in Parsifal war bisher die Verteidigung einer Stadt gegen die anrückenden Horden der Orks und ihres Verbündeten Menschen Königs :slight_smile:
Aber nungut sei es so…

2 Like

so geschichte ergänzt , wie die zum Kloster kammen^^
zudem verliefen das RP mit dem roten Kreut genau wie erwartet