Yalanna Fairwater

Name: Yalanna Fairwater
Alter: 17

Rasse: verwilderte Hochelfe

Wohnhaft: Sie besitzt ein kleines Gehöft an der Ostküste des Terbisia-Hochlandes (östlich Greifensteins, Nördlich Sturmhafens)

Beschäftigung: Yalanna ist Vollzeit Mutter, Hobby Schreiberin und Studentin in Greifenstein

Charaktereigenschaften: schüchtern, ängstlich, schwach, hungrig, etwas geheimnisvoll

Stärken : Essen, klettern, sie hat mal gelernt ohne kraft zu nutzen bogen zu schießen, schreiben & lesen, nähen

Schwächen: körperlich schwach, lässt viel mit sich machen, sieht sich selber als Wertlos, kann nicht schwimmen

Vorgeschichte: Yalanna wurde im Nördlichen Wald nahe Lamondin geboren und ist auch dort aufgewachsen. Sie besaß kein zu hause sondern nur den wald so gesehen. Ihre Eltern haben sie die nordische Mythologie gelehrt wie auch stets auf sich aufzupassen. Ihr Vater lehrte sie die hohe Kunst des Bogenschießen ohne kraft zu nutzen, dafür braucht man etwas Magie die Alben ja zum glück haben. Außerdem ist Yalanna durch ihre Mutter die Cousine 10ten Grades von Eirikr Feuerkropf. Leider starben ihre Eltern früh in ihrem leben als sie Yalanna vor einem Wolf Namens Fenrir zu schützen, weswegen sie schnell lernte alleine im Wald zu überleben. Es war nie ein einfaches leben und Yalanna war stets auf sich gestellt, sie traff selten bis nie fremde weswegen sie von ihnen auch kaum etwas weiß. Eines Tages als sie sich großen Fluss westlich gewaschen hat ist sie ausgerutscht und ins Wasser gefallen, wurde dabei von der Strömung mit gerissen. Sie dachte sie stirbt aber dem ist nicht so, sie wurde im Hafen von Lohengrin angespült und hier beginnt ihre Geschichte

Die Vorsetzung ihrer Geschichte bzw ihrer ganzen Familie findet ihr hier Familien Chronik der Fairwaters

1 Like

Vorstellung ist angenommen,
wäre aber schön wenn du deine Geschichte in Zukunft noch ergänzt, die ist ziemlich kurz geraten

ja sry nur ich war da noch etwas einfallslos. keine Sorge ich er weiter sie sobald ich kann